Hercules Prima ohne Leistung trotz neuem Kolben

J

Johannes05

Neues Mitglied
Registriert
2 Juni 2023
Beiträge
1
Plz/Ort
54516
Fahrzeug(e)
Hercules Prima
Hallo zusammen,

ich habe eine kurze Frage in die Runde:
Ich habe mir letzte Woche einen neuen 38mm breiten Kolben für meine Prima 5 gekauft. Am Motor sollte so weit alles Original sein, wobei ich inzwischen dem Vorbesitzer alles zutrauen würde. Jedenfalls läuft der Motor aber nur, wenn ich Gas gebe. Standgas hat sie egal was ich am Vergaser einstelle keines, anfahren ist auch nicht möglich. Der neue Kolben ging besser rein als der alte, hatte neue Kolbenringe bestellt und auch mit dem alten Kolben versucht den Motor wieder zusammen zu bauen (vergebens). Was kann ich nun tuen?

Grüße Johannes
 
Hallo, du könntest es vielleicht mal mit einen größeren Kolben bzw. Übermaßkolben probieren. Es kann nämlich sein das des Zylinder schon zu sehr abgeschliffen ist. Das erklärt auch das du den neuen Kolben so leicht montieren konntest. Wenn das nicht der Fehler es kann es der Vergaser sein, überprüf mal die Bedüsung. Und wie schaut das Zündkerzenbild aus?

Grüße Anton
 
Zuletzt bearbeitet:
hallo johannes!

warum ein neuer kolben?
war da was kaputt?
ein neuer kolben muss zumindest halbwegs eingemessen
und somit passend sein.
richtig gemacht wäre ein neuer kolben,
wozu der zylinder dann passend gemacht wird.
dazu gibts unter "suche" hunderte infos!
schon ein neuer kolbenring im altem set up
führt meistens zu einer minderleistung......
besser kann ichs leider nicht erklären.

wenn das mit dem standgas schon vor der kolben bastelei war,
ists wohl was anderes.
aber auch dazu gibts unter "suche" hunderte infos!

grüsse
markus
 

Ähnliche Themen

Danikolai
Antworten
1
Aufrufe
247
Lemmyster88
L
M
Antworten
11
Aufrufe
399
matt21
matt21
Mofafreunde Traisa
Antworten
3
Aufrufe
355
Mofafreunde Traisa
Mofafreunde Traisa
Zurück
Oben