Welche 50er ???

A

Aprilia:(

Neues Mitglied
Registriert
17 September 2013
Beiträge
4
Plz/Ort
66851
Fahrzeug(e)
Leichtkraftrad
Ich bin auf der Suche nach einem 50er Mokick. Da ich nicht weiss was für welche es alles gibt wollte ich mal nachfragen was ihr so sagt, welche sind gut und welche sind eher nicht so das wahre.
Ich will mir auch keine neue kaufen, eher was gebrauchtes da ich das Fharzeug nur bis ich 18 bin fahren möchte, also so 6-8 Monate wenn überhaupt. Es sollte auch eher eine Enduro sein wo mit man dann auch Spaß im Wald und auf Sand strecken usw. haben kann.

Welche 50er sind gut und welche schlecht ?

Schon einmal Danke im vorraus für Antworten. :top:
 
Von der Yamaha DT 50 hört man größtenteils nur gutes.
Wenn du legal 60km/h fahren willst, wäre die Simson S51 was für dich.

50er Moped gibts echt viele. Allein Hercules hatte etliche Mopeds im Angebot.
 
Ja ich darf die 60kmh legal fahren. Habe Führerschein A1 für 125er.

Werde mir dann mal direkt die Mopeds mal anschaun.
 
Die Simson darf man schon mit dem M Führerschein fahren, bzw. jetzt AM.

Aber warum hast du den A1 gemacht und willst jetzt nur eine 50er? Da hätte der kleinere Schein doch auch gelangt.
Wie wärs dann mit der Dt 125 R? Jedoch ist hier die Versicherung teurer, als für eine 50er. So teuer, wie sie mal war, ist sie aber nicht mehr, dadurch dass die 80km/h-Beschränkung wegfällt. Ich bezahle für meine WR 125 R knapp 180€ im Jahr.
 
Ich bin die ganze Zeit eine 125er gefahren. Eine Aprilia rs 125 Extrema Bj. 1994 die is gelaufen wie eine eins. Am 6.09.2013 wurde ich dann von einer Autofahrerin umgefahren.
Da ich mit meinem Autoführerschein gleich auch den großen Motorradführerschein mit machen möchte und mit 18 dann auch eine größere Maschine fahren möchte, lohnt es sich nicht meine zu reparieren oder eine neue zu kaufen. Also möchte ich mir für die paar Monat bis ich 18 bin, ein Mokick kaufen wo nicht viel kostet und in den steuern ist sie auch billig.

Ist eine Hercules supra auch gut ?
 
such dir doch ne billige 125er, da zahlst den gleichen preis. gleichzeitig fährst die prozente für die autoversicherung runter. ganz billig sind yamaha DT80LC2, die kriegt man mit tüv auch für 400€ sind robust und solange nicht getunt eigentlich unkaputtbar. steuern gibts ja keine und versicherung hat mich damals fürs ganze jahr 100€ gekostet. ersatzteile sind massig vorhanden und man kann eben auch mal auf kraftfahrstraßen etc.
 
okay werde dann mal auch noch nach so einer mich um schauen und noch bissel mehr mich informieren.
 
Hallo,

ich habe mir vor Kurzem eine Simson S51 gekauft. Die darf man dank DDR Ausnahmeregelung auch mit M Führerschein mit 60m/h fahren, auch wenn das bei dir nichts zu Sache tut. Ich persönlich habe einen A-Führerschein.
Die S51 ist für ca 500-800 Euro zu haben, allerdings musst du dann noch etwas schrauben, wenn du handwerklich nicht völlig ungeschickt bist kannst du allerdings ALLES dank zahlreicher Tutorials im Internet und gesundem Menschenverstand selber machen. Habe persönlich auch schon sehr viel geschraubt, da ich mir eine gekauft habe, die schon restaurierungsbedürftig war.
Die Simson ist aber echt auch was für nach dem 18. Geburtstag (Bin selbst 21)
Ich kann sie nur empfehlen, preislich ist sie allerdings schon etwas weiter oben einzuordnen
Ersatzteile bekommst du im Übrigen sehr einfach und auch relativ preisgünstig.

MfG

M1R0
 
wobei ich die simsons preislich immernoch für überzogen halte! Ich habe gerade die schwalbe von nem kumpel hier da sie nicht mehr zündet! Da sie ansonsten auch wenig gewartet wurde habe ich mal alles andere von tankreinigung bis auspuff ausbrennen, gummis wechseln, reifen usw gemacht und muss sagen, dass mich simson von der qualität nicht besonders begeistert, vorallem der kabelbaum sieht aus wie von nem lehrling im ersten jahr gemacht worden zu sein. Es ist halt der reiz des ostens und der 60kmh. Zu meiner moped zeit waren die leute froh wenn ihnen jemand 250 für ne simme gegeben hat! Aber die zeiten ändern sich eben.
 
Also ich persönlich bin von der Simme sehr begeistert, was die Qualität angeht habe ich allerdings keine Vergleichswerte, da ich bis jetzt nur an der S51 wirklich viel gemacht habe.
Wobei ich ehrlcih sagen muss, mein Hauptkaufgrund war tatsächlich die 60km/h, der Osten eig weniger.
Kabelbaum war bei mir auch reingepfuscht, allerdings war der auch mal von privat verhunzt worden.
Auf jeden Fall kann man mit etwas Blut und Schweiß ein Top Moped draus machen und den Wert nicht nur erhalten sondern sogar noch steigern. Wobei das ja bei der Herkules Kx5 oder so ähnlich ist.
 
wenn man bedenkt, dass man eigentlich fast jedes teil noch neu kaufen kann, dann lohnt es sich fast nicht viel geld für ne gebrauchte auszugeben! man kauft einfach das was defekt ist neu. das gibts eben bei anderen herstellern und älteren modellen so nicht. ich hab zum beispiel ne RD50M von 1977. die wurde nur ein jahr lang gebaut und hat ein paar Unterschiede zu allen anderen modellen. wenn du dafür ein bestimmtes teil brauchst, dann bist einfach angeschmiert weil es das auch nirgens gibt!
 
Tja, bei Simson, speziell bei der S51 gibt es ja mehr als genug Ersatzteile und in Stuttgart BadCantatt sogar noch einen Händler. Der hat fast alles vorrätig und verfügt auch über ein enormes Wissen. Für einen Anfänger denke ich der ideale Markt oder? Also auch wenn man bei der Anschaffung etwas mehr hinlegt.
 
naja der schwalbe strauch hat sich auch ein böses ding bei meinem kumpel geleistet. hat ihm unterbrecherkontakt und kondensator mitgegeben obwwohler wissen müsste, dass die Kr51/2 elektrozündung hat.
 
Oh, hat er es wieder zurückgenommen? Auf mich hat er sehr kompetent gewirkt und mir eig auch die richtigen Teile mitgegeben^^
 
im moment liegt das zeug noch bei mir! kommt wahrscheinlich ne VAPE rein
 

Ähnliche Themen

N
Antworten
0
Aufrufe
896
Nebula
N
M
Antworten
2
Aufrufe
2K
M
J
Antworten
77
Aufrufe
13K
André Merk
André Merk
Q
Antworten
6
Aufrufe
2K
quickmick25
Q
Zurück
Oben