Unangemeldetes Moped schieben erlaubt?

Ja, das hatte ich jetzt nicht geschrieben. Gehört eigentlich nicht direkt hier hin.
Bei einem Mofa oder Moped ohne Nummernschild, kann man den Besitzer nicht feststellen. Es sei denn, dass KFZ wurde mit der Rahmennummer als gestohlen gemeldet, oder es wurde wegen irgenwelcher Mängel von der Polizei aus dem Verkehr gezogen.

Der ehemalige Besitzer meiner SM25 konnte nicht ermittelt werden. Das alte Kennzeichen gehörte auch nicht zu diesem Mofa, da der ehemalige Kennzeicheninhaber sehr weit weg wohnte.<br /><br />-- 28.10.2014 20:19 --<br /><br />Worauf ich hinaus wollte. Ein Mofa ohne oder mit altem Kennzeichen schieben, ist mit dem Schieben eines Fahrrades zu vergleichen.
So interpretiere ich die Aussage des Polizisten, was hier also mehrmals schon gesagt wurde.

Wäre das mir passiert, wäre eine Dienstaufsichtsbeschwerde gegen den Beamten des Ordnungsamtes die folge.
 
tach ock
hab das erst jetzt gelesen
das ja geil
also schieben draf man sogar ein auto und erst recht eine mofa wegen hinstellen das wär eine ordnungswiedrichkeit gewesen weis die preise nu nicht 5-20 € oder so das er gemacht hat ist eine straftat also diebstahl der darf das fahrzeug nicht anfassen geschweige etwas dran endfernen
ich hätte den tüpen angezeigt
gruß schmuddel
 
Ich frag mich halt warum der Bilder von allem gemacht hat. Nummernschild am Moped, das ganze Moped, Typenschild.
Ich muss offen zugeben das mich das extrem stört. Der Typ hat nicht ungefragt Bilder von dem Typenschild zu machen wenn ihr mich fragt.
Aber gut, ihn deswegen anzuzeigen....

Gruß
Jerome
 

Ähnliche Themen

Garelli Freund
Antworten
0
Aufrufe
60
Garelli Freund
Garelli Freund
M
Antworten
4
Aufrufe
256
Franx
Franx
E
Antworten
22
Aufrufe
1K
xsbobo
xsbobo
Zurück
Oben