Romet router ws50

G

Ghostshadow

Neues Mitglied
Registriert
14 Juni 2018
Beiträge
3
Plz/Ort
47259
Fahrzeug(e)
Romet Router ws50
20180614_202201.jpg
Hallo leutz :D

Bin neu im forum und spiele mit dem gedanken mir eine gebrauchte romet zuzulegen. Sie sieht noch ganz gut aus und hat erst gut7000 auf der uhr.

Nur eine sache stört mich etwas, links am motor sieht es aus als wäre ein riss in der abdeckung undich wüsstegern ob das schlimm ist oder nicht.

Bin da noch etwas un erfahren und ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. :)

Vielen dank für eure antworten.<br /><br />-- 14.06.2018 23:28 --<br /><br />
 

Anhänge

  • 20180614_221658.jpg
    20180614_221658.jpg
    54,7 KB · Aufrufe: 3.138
Riss oder nicht lass die Finger davon schau einfach mal in Bilder,Videos,Projekt und guck da nach Romet Router, da findest du von mir ausführlichste Berichte zu der Karre.
 
Was sagt den der besitzer zu dem riss? Was soll das teil denn kosten?
 
Der Antriebsgehäusedeckel ist gerissen. Der Schützt das vordere Antriebsritzel der Kette. Der Riss ist nicht wirklich ein Problem. Bloss, wenn der Deckel mal abfliegt, liegt eben der Antrieb frei. Da will man nicht unbedingt mit dem Fuß reingeraten. Hier gibt es das Teil neu:

http://allegro.pl/oslona-obudowa-zebatk ... 50177.html

oder direkt bei Romet:

http://maxmoto.pl/pokrywa-zebatki-przed ... 30768.html

Ich würde 20 Euro für eine Ersatzbeschaffung kalkulieren (Teil + Versand)

Bei meiner Ogar 202 war der Deckel auch mal gerissen. War nicht schlimm, sah halt nur blöd aus.

Bei allen 3 Ersatzteilbestellungen bei 3 verschiedenen Händlern für den Deckel war dieser zu lang und paßte nicht. Mein Nachbar hat mir dann netterweise ein Exemplar passend geflext.

Grüße aus Niedersachsen
 
Lies dir hier im Forum alles (!!!) zu den Romets durch.

Meiner Meinung nach sehen die Teile gut aus aber die Verarbeitung ist billig.

Wenn du 200-300 € für die Kiste bezahlst ok. Aber wenn die mehr kostet und wenn du sie wirklich brauchst um nach A-B zu kommen, dann zumindest Vorsicht.

Gruß
Chris
 
Vielen dank für eure antworten :D

Nun ja... der verkäufer will dafür ernsthaft 500 eus sehen

Vorher waren es wahnsinnige 600. Wie man gut sehen kann

Hat die sitzbank auch bereits etwas gelitten was ja nicht so

Dramatisch ist. Und hier und da einige leichte kratzer.

Was mich zudem irritiert ist das am motor leicht bräunliche

Verfärbungen sind. Es sieht aus wie motor schwitzen oder

Doch eher undicht? Ein bild hänge ich noch an.

Ich sag mal so: mir macht es nix aus selber ein wenig hand

Anzulegen nur ne reine bastelbude mag ich ja auch ned

Kaufen. Ich habe gelesen das die motoren von guter

Qualität sein sollen und zuverlässig laufen. Wenns nur

Paar kleinigkeiten sind dafür wäre ich ja zu haben.

Was meint ihr denn darf der mir maximal aus der tasche

Leiern? :lol:

Danke für feedback
 

Anhänge

  • 20180614_202409.jpg
    20180614_202409.jpg
    3,6 MB · Aufrufe: 3.077
Das Versiffte kann alles mögliche sein. Das kann in der Tat ein Dichtungsproblem sein. Die Maschine dort macht auf mich insgesamt einen ungepflegten Eindruck. Meine Maschine ist fast 4 Jahre alt, hat rund 6.000 km gelaufen. Der Sitz fast wie neu. Da ist überhaupt das "neue" noch nicht von runter. Die würde ich jetzt noch mit ca. 500 Euro als VHB ansetzen.
Ich würde mir das an deiner Stelle sehr gut überlegen.
 
Hmmm....

Also selbst wenn ich das teil für sagen wir 370-380 schiesse ist es immernoch ein klo griff? :?:

Es reizt mich ja schon ein wenig wenn es wenigstens solide läuft. Aber ich bin nun schon sehr verunsichert.

Greez
 
Und nochwas ganz allgemein egal ob Romet. 50 Kubik und Viertakt. Mini Hubraum, mini Drehmoment und dann auch noch dieses konstruktionsbedingt nunmal schlappere Viertaktprinzip. Das sagt doch eigentlich schon alles. Hubraum ist durch nichts zu ersetzen ausser durch mehr Hubraum. Oder durch Zweitakt. Und da sage selbst ich als absolute Hercules - Freakin zumindest für'n Alltagsgebrauch - was bei mir nie der Fall war - Simson. S 51. Zuverlässig, gute Ersatzteilsituation und Wertstabilität/Steigerung und legale 60 mit Zweitaktpower. Mann das is doch was ganz anderes...
 
Wie alt ist das Teil?

Ich würde mal so rechnen, neu kosten die ca. 1000 €. Gebraucht ohne Garantie, dann auch noch ne Romet würde ich max. 500 bezahlen wenn die nicht älter als 3 Jahre ist und ansonsten noch gut aussieht.
 
Wie zum geier ist das denn überhaupt möglich das ein gehäusedeckel einfach so kaputt geht?
Das habe ich bei sachs,simson oder zündapp noch nie erlebt ,es sei denn durch unfall . Und das nach lächerlichen 7000km. Mein motor ist 35 jahre alt und hat geschätzte 40 tausend hinter sich .Der läuft auch nochmal so lang bei regelmässiger wartung und austausch von verschleissteilen. Die chinamotoren bekommt man komplett neu aber auch für 200,dafür bekommste grade mal einen ausgelutschtes altteil ,aus deutscher produktion. Mehr als 350 wäre mir der Klumpen nicht wert.
 
ingolino":3fobe4bm schrieb:
Wie zum geier ist das denn überhaupt möglich das ein gehäusedeckel einfach so kaputt geht?

Das ist ein dünner Metalldeckel, vermutlich Aluminium. Da ist nix verchromt. Meiner ist z. B. eingerissen, weil mir die Kette in das Gehäuse geschlagen ist. Die Hinterradbefestigung ist locker geworden, durch abgenutzte Gewindestange des Hinterrads. Ich hatte mir die Kettenspanner selber kaputt gemacht (Kette spannen und Kontermutter der Hinterachse nicht gelöst). Damit hat nur noch die Hauptachse die Spannung gehalten und wurde dann durch die Kette nach vorne gezogen. Letztlich ist sie während der Fahrt beim Hochschalten dann abgesprungen und hat sich vorne im Antriebsgehäuse verkeilt.
 
Na ja,kann natürlich auch bei einem anderen Moped passieren. Die Nachbaukettenspanner für zB. Simson sind mir auch schon beim Einbau auseinander gefallen weil die unzureichend verschweißt bzw. lieblos angepunktet waren. Dat iss heut alles nich mehr wat et mal war...
 

Ähnliche Themen

R
Antworten
1
Aufrufe
784
Bramtv
B
VisualBasic68
Antworten
12
Aufrufe
3K
matt21
matt21
VisualBasic68
Antworten
5
Aufrufe
1K
VisualBasic68
VisualBasic68
VisualBasic68
Antworten
4
Aufrufe
1K
VisualBasic68
VisualBasic68
Zurück
Oben