romet router ws 50 euro4 Oelwechsel HILFE

VisualBasic68

VisualBasic68

Neues Mitglied
Registriert
7 Juni 2021
Beiträge
20
Plz/Ort
59229
Fahrzeug(e)
Romet Router ws 50
Hallo, ich wollte die Woche ein Ölwechsel machen. Laut den Unterlagen kommen dort (When replace in general =1.0L und When check the engine = 1.2L. Das Oel soll SF 15W-40 sein.
Ist das jetzt ein 4t Oel ? Hoffe ein WS50 euro 4 Fahrer kann mir helfen. Danke
 
Hallo,

Meine Ogar bekommt 10W40. Aber ganz wichtig:

Es muss der Spezifikation JASO MA/MA2 entsprechen, sonst bekommst du Probleme mit der Kupplung, da diese im Oelbad laeuft. Also KEIN Autooel verwenden


Gruss
Marcus
 
Irgendwie passen aber die Füllmengen nicht.
Oder soll "when check the engine" bedeuten "wenn der Motor offen ist"?<br /><br />-- 14.06.2021 10:14 --<br /><br />Irgendwie passen aber die Füllmengen nicht.
Oder soll "when check the engine" bedeuten "wenn der Motor offen ist"?
 
Nach dem Zerlegen (Ueberholen) des Motors werden 1,2 l eingefuellt. Bein regelmaessigen Oelwechsel nur 1, da immer eine gewisse Menge im Motor verbleibt. Man kontrolliert die Nachfuellmenge ja sowieso am Peilstab oder Schauglas.
 
Also ich habe den WS50 auf dem Hauptständer gestellt, die Öl Ablaufschraube raus. Vorher noch warm laufen lassen. Es sind keine 500ml raus gekommen?! Also passt die Angabe in der Beschreibung nicht oder ist was falsch?
 
Vergiss die Angaben,

Moped auf Hauptständer

Öl ablassen

Wenn nix mehr kommt oder tröppelt , Moped leicht nach links und oder rechts vorsichtig kippen, kommt noch so einiges raus

0,75 liter Maximum 0.8 15W40 4Takt öl rein füllen
 
OK, Danke Euch! Habe 10w40 4t JASO M2/API SN Plus rein gemacht. Noch ne blöde Frage....Wird jetzt der Ölstand gemessen wenn das Moped auf dem Haupständer ist oder normal hinstellen und dann messen? finde sehr viele unterschiedliche Antworten im Netz

-- 16.06.2021 22:40 --

So sah das Öl aus welches ist gewechselt habe.<br /><br />-- 16.06.2021 22:50 --<br /><br />Das ist das neue Öl ! Hoffe das ich das richtige gekauft habe.
 

Anhänge

  • 2021-06-16 17.14.21.jpg
    2021-06-16 17.14.21.jpg
    5,1 MB · Aufrufe: 1.301
  • 2021-06-16 23.47.51.jpg
    2021-06-16 23.47.51.jpg
    2,9 MB · Aufrufe: 1.294
Immer auf dem Haupständer messen , hast du ein Schauglas. >
Pegel soll sich in der Mitte befinden.
Oder Peilstab herausdrehen , abwischen und wieder drauflegen , ( nicht reinschrauben! ), abnehmen und ölstand kontrollieren.

10er kannst du auch nehmen
 
Danke, also etwas stimmt da nicht. Wenn ich mit dem Stab messe ist fast voll (Mit Ständer und auch ohne) aber das Schauglas ist nix zu sehen. Als wenn keinÖl drinn währe.
 
Neige sie mal zur Seite, vielleicht ist das Schauglas von innen versifft. Das hatte ich auch schonmal.
 
Steht das denn nicht in den Unterlagen wie der Ölstand zu kontrollieren ist?

Nicht das gleiche Moped, aber sollte ja ähnlich sein:
https://www.manualslib.de/manual/133544 ... =15#manual

Zitat:
"Motorölstandkontrolle
Mit Hilfe des Ölmessstabes (siehe Abb.) kann die korrekte Füllmenge des Motoröls geprüft werden.
Hierzu den Roller auf den Hauptständerstellen (auf ebenen Untergrund achten) und den Motor für einige Minuten warmlaufen lassen. Anschließend den Motor abstellen und für einige Minuten ruhen lassen. Nun den Ölmessstab herausziehen und den Ölstand ablesen. Die Füllmenge ist korrekt, wenn der Ölstandzwischen der Min. und Max. - Markierung liegt."
 
Nordstern":2z2j7n3o schrieb:
Neige sie mal zur Seite, vielleicht ist das Schauglas von innen versifft. Das hatte ich auch schonmal.

Hallo, habe ich gemacht und ich habe gesehen das Öl drinn ist. Also schräg gehalten. Was würdest du mir empfhehlen? Soll ich mich nach dem Ölstab richen oder dem Schauglas? Jetzt ist beim messen mit dem Stab fast voll aber nix im Schauglas.
 
Mit Ölstab, und im warmen Zustand.
 

Ähnliche Themen

R
Antworten
1
Aufrufe
688
Bramtv
B
VisualBasic68
Antworten
5
Aufrufe
1K
VisualBasic68
VisualBasic68
VisualBasic68
Antworten
4
Aufrufe
1K
VisualBasic68
VisualBasic68
G
Antworten
12
Aufrufe
4K
ingolino
ingolino
Zurück
Oben