Peugeot Kisbee 50 4-Takt: Wie viel Motoröl? Anleitung sagt 800ml, aber das ist weit über "Max.".

T

Tobias Claren

Mitglied
Registriert
22 April 2011
Beiträge
54
Plz/Ort
50374
Fahrzeug(e)
DiBlasi R7 / Peugeot Elystar 50 TDSI / Chrysler Grand Voyager IV 3.3 Limited LPG
Hallo.

Ich habe 300ml abgelassen, und wie angegeben 800ml eingefüllt, aber dann ist der Ölstand deutlich über dem schraffierten Bereich des Messstab.

Danke
 
hallo tobias!

es sind tatsächlich 800ml.
mit dem zusatz:
INSGESAMT
das kann bedeuten, das der motor öltaschen hat,
die beim ölablassen gefüllt bleiben.
daher ist da dann mit 800ml zuviel öl eingefüllt.
lt. den peugeot schraubern:
soviel einfüllen, bis die menge am ölpeilstab passt.

grüsse
markus
 
Das ist mit ein Grund warum ein Ölwechsel auch immer bei betriebswarmen Motor durchgeführt werden sollte.
Wichtig ist aber, daß der Motor nach dem Abstellen noch ein paar Minuten steht, damit möglichst viel Öl und etwaige Partikel nach unten fließen können und mit ausgespült werden.
 
Zurück
Oben