Peugeot 103 M-D Motor einbauen HILFE

M

martenev

Neues Mitglied
Registriert
17 August 2021
Beiträge
2
Fahrzeug(e)
Peugeot 103
Moin,

ich habe das Problem, dass ich bei meiner Peugeot den Motor ausgebaut habe und ihn nicht wieder reinbekomme - zumindest nicht richtig. Wenn ich als absoluter Laie das richtig verstehe, wird der Motor neben der großen Schraube, die wagrecht oben den Motor hält, noch von einer zweiten Schraube mit einer Feder gehalten. Aber wie um Gottes Willen soll man die Feder da rein bekommen UND GLEICHZEITIG die Schraube in der Feder so festhalten, dass sie sowohl oben, als auch unten in der Halterung drinne bleibt? Ich habe es mit sehr viel Mühe und einem Freund geschafft, die Feder mit mehreren Kabelbindern zusammenzudrücken, sie dann einzusetzen, die Schraube irgendiwie dazwischen und dann den Motor einzuhägen. Jetzt hängt der Motor zwar, aber nicht richtig. Er ist schief und somit passt der Luftfilter nicht auf den Vergaser, etc.

Aber das kann doch wohl nicht die richtige, geschweige denn die einfachste Möglichkeit sein, den Motor wieder Ordnungsgemäß einzuhängen?! Wie soll man die Schraube und die Feder richtig einsetzen?


BITTE UM HILFE


Vielen Dank im Vorraus,


Lg, Marten
 
Moin Marten,
wo bist du denn zuhause?
 
Moin, in Hamburg
 
Moin, das wäre ja zu mir nicht so weit.
Kannst dich ja mal melden wenn ich da mal drauf schauen soll.
 

Ähnliche Themen

A
Antworten
0
Aufrufe
2K
A.S.97
A
H
Antworten
3
Aufrufe
792
schlossgeist
schlossgeist
M
Antworten
0
Aufrufe
2K
MikeUnger
M
V
Antworten
4
Aufrufe
3K
vwsunnybug
V
Zurück
Oben