Moped Elektronik zerstört aus Versehen

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Ich meine das SLS welches Last-, Leistungs- und Temperaturabhängig zusätzlich über das elektronische von der ECU gesteuerte Magnetventil Luft in den Ansaugtrakt hineinbringt. Soviel das das Moped gerade noch so läuft. Bei den E5ern wird zusätzlich sogar der Choke elektronisch geregelt um die Kaltlaufphase zu verkürzen. Aber all diese Erkenntnisse nutzen dem Herrn Einsiedler zur Zeit nichts. Er muß erst einmal Fehler suchen lassen und reparieren, bevor es ans "friesieren" geht.

Und als Anhang mal ein Beispiel einer programmierbaren CDI Zündung. Hier kann man 4 verschieden Zündkurven über Dip-Schater anwählen.
 

Anhänge

  • SEIgnitionModul.jpg
    SEIgnitionModul.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 28
Zuletzt bearbeitet:
Aber ein SLS bringt normalerweise Luft in den Auslasstrakt um HC-Emissionen nachzuverbrennen.

Die Zündkurven sind aber für einen Zweitakter mit Reso-Anlage für das obere Drehzahlband nicht optimal.
 
Nein nicht ganz korrekt. Es wird einerseits Luft in den Auslasstrakt am Krümmer über ein Reed Ventil eingebracht, welches bei Überdruck verschließt. Und zusätzlich gibt es ein weiteres pulsweitenmoduliertes Magnetventil, welches vor dem Einlaß sitzt. Dieses wird je nach Last, Leistung und Temperatur gesteuert und sorgt für eine maximal abgemagerte Verbrennung.

Die Zündkurven sind von einem programmierbaren Screaming Eagle CDI Modul für Harley Davidson. 35 Grad maximale Vorzündung sind aber fast schon physikalischer Grenzwert für einen 4-Takter. Danach gehts auf die Kurbelwellenlager.

Viele Grüße Christoph
 
Das Ventil im Einlass kenne ich auch, allerdings nicht unter dem Namen SLS.
Vermutlich gibt es auch hier mehrere Bezeichnungen.

Bei einem Viertakter passen die Kurven besser.
Beim Zweitakter nehme ich den ZZP bei höheren Drehzahlen deutlich zurück.
 
Hallo Herr Einsiedler,

du hast deinen Spannungsregler vorsätzlich gekillt. Prima! Eventuell auch gleich noch deine ECU dazu, die Wechselstrom Überspannungen liebt. Außerdem hat dein Moped keine CDI. Das gabs mal vor vielen Jahren Dieser Unfug mit "..einfach eine Leitung durchknipsen" und schon fährt man 80 km/h ist genauso dämlich, wie ein verchromter Zündfunke oder eine stärkere Kolbenrückholfeder. Wenn man keine Ahnung hat, dann kommt genau so ein Bullshit dabei heraus. Wie wäre es denn, wenn man sich vorher Rat von Sachkundigen holt und nicht erst auf Dummdideldei Blödsinn ausprobiert? Denk mal drüber nach. Ich glaube kaum, daß Du den angerichteten Schaden selbst beheben wirst. Da wird wohl jemand mal kräftig das Portemonaie aufmachen müssen.

Viele Grüße Christoph

Lieber Christoph,

ich möchte dir dringend empfehlen, bevor du andere aufgrund ihres Unwissens beurteilst, zunächst an dir selbst zu arbeiten. Nebenbei bemerkt wird "Portemonnaie" so geschrieben, was eine Schande ist. Informiere dich bitte darüber, bevor du solch einen Beitrag verfasst. Deine Nachricht kam in etwa so an.

Und nein, er ist keineswegs verpflichtet, großzügig sein Portemonnaie zu öffnen, da der angerichtete Schaden rückgängig gemacht werden kann. Ich kann mit Gewissheit sagen, dass die finanziellen Auswirkungen im Vergleich zu anderen Schäden minimal sind. Daher appelliere ich erneut an dich, dich vor dem Äußern solcher Unsinnigkeiten mit den entsprechenden Themen vertraut zu machen. Es ist unerlässlich, dass du deine Beiträge mit Bedacht wählst.

Mit freundlichen Grüßen
Karl Heinz Stein
 
Lieber Christoph,

ich möchte dir dringend empfehlen, bevor du andere aufgrund ihres Unwissens beurteilst, zunächst an dir selbst zu arbeiten. Nebenbei bemerkt wird "Portemonnaie" so geschrieben, was eine Schande ist. Informiere dich bitte darüber, bevor du solch einen Beitrag verfasst. Deine Nachricht kam in etwa so an.

Und nein, er ist keineswegs verpflichtet, großzügig sein Portemonnaie zu öffnen, da der angerichtete Schaden rückgängig gemacht werden kann. Ich kann mit Gewissheit sagen, dass die finanziellen Auswirkungen im Vergleich zu anderen Schäden minimal sind. Daher appelliere ich erneut an dich, dich vor dem Äußern solcher Unsinnigkeiten mit den entsprechenden Themen vertraut zu machen. Es ist unerlässlich, dass du deine Beiträge mit Bedacht wählst.

Mit freundlichen Grüßen
Karl Heinz Stein
Und wie wäre es,wenn dich dich erstmal vorstellst,eh du gleich in
deinen ersten Beitrag dir völlig Unbekannte links aus der Ecke angehst.:(

Mahlzeit ;)

Franx
 
Lieber Herr Karl-Heinz,

ich soll schöne Grüße von Oma Lotte ausrichten. Beim BINGO! Abend mal ein Eierlikör weniger. Dann klappts auch das nächste Mal mit der Kommunikation.

Viele Grüße Christoph 🥂
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Zurück
Oben