Hilfe! Birne beim Abblendlicht brennt durch - Oscar Can Am

K

Konrad

Neues Mitglied
Registriert
23 März 2022
Beiträge
8
Fahrzeug(e)
Oscar Can am
Hallo zusammen, Ich habe eine Oscar Can am und ich abe keine Anung warum bei mir die Birne vom Abblendlicht immer durchbrennt. Hab eine 6v anlage und auch die 12V Birne brennt durch. Könnte ich einen Kurzen auf meiner Lichtanlage haben?

Danke euch schon mal.
 
Hast du mal gemessen wieviel Spannung da tatsächlich ankommt?
 
Ja bei Vollgas so ca. 20v. Soweit ist mir klar das da die Birne durchbrennt. Könnte die Ursache vlt ein Kurzer sein? kann ich das irgendwie messen?

Danke lg
 
Ich kenne das Moped und den dazugehörigen Schaltplan nicht.
Aber wenn ein Regler vorhanden ist, könnte es sein, daß der defekt ist.
 
Ich habe nur das Schwungrad, Zündspule und Schalter und die Verbraucher!
 
Gibt es da ein Werkstatthandbuch?


 
Welches davon entspricht denn deiner?
Oder ist das nur für den Motor?
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo, die ist nur für den Motor!
 
Eine Ursache könnte sein, daß dein Lampengehäuse undicht ist. Dann kommt Wasser rein, kühlt die heiße Glühbirne und verursacht Mikrorisse, was dazu führt, daß Sauerstoff an den Glühfaden kommt und dieser dann durchbrennt.
 
Wenn da 20V an der Birne anliegen, dann ist für mich das Problem woanders als der Glühbirne zu suchen.
 
Aber nur, wenn die 20 V unter Last gemessen wurde. Ohne angeschlossenen Verbraucher kann die Spannung durchaus höher sein, auch 20V.
 
Hab es jetzt mal Ohne Birne mit einem Multimeter gemessen und da kommen 34 V raus ei voll Gas! bei der Zündspule kommen bei Vollgas so 9V raus! bei 34 V ist mir klar das die Soffite durchbrennt! Könnt das irgendwas mit der Masse zu tun haben? Danke euch
 
Was für eine Zündung ist denn da eigentlich drin?

Die Leerlaufspannung ist im Regelfall immer höher als die Klemmenspannung.
 
Ist da vielleicht was vertauscht worden? z.B. Licht mit Zündspule.
 
Zurück
Oben