Neuling mit erster Frage an Honda MT Spezies

P

Paul P.

Neues Mitglied
Registriert
4 Mai 2015
Beiträge
2
Plz/Ort
22307
Fahrzeug(e)
Honda MT 8
Moin,

mein Name ist Paul, 40 Jahre und ich besitze eine Honda MT5 mit 80ccm Motor mit der ich früher durch die Kiesgruben gejagt bin. Da ich noch keinen Motorradführerschein besitze, steht das gute Stück schon einige Jahre herum. Schrauben kann ich besser an alten Volvos als an Mopeds, zeigt also bitte etwas Nachsicht wenn ich mal auf dem Schlauch stehen oder mich hier noch nicht so gut zurechtfinden sollte :roll: .

Bin nun seit einiger Zeit dabei die Honda wieder fit zu machen uns auf 50ccm umzubauen und habe dazu ein paar grundsätzliche Fragen. Meines Wissens darf die MT5 45km/h laufen, da man damit im Stadtverkehr aber eher eine Gefährdung darstellt, würde ich sie gern auf 60-65 km/h bringen - und das möglichst legal.

- hat jemand von euch mal versucht die MT5 vom TÜV mit höherer Endgeschwindigkeit eintragen zu lassen?
- viele Teile der MT5 und MT8 sind ja identisch. Welche Anbauteile der MT5 sind auf höhere Geschwindigkeit ausgelegt, bzw. welche nicht und müssten angepasst werden?
- welche Art des Tunings ist für diesen Zweck am sinnvollsten?

Vielen Dank und Grüße aus Hamburg. Paul.
 
die MT5 darf im normalfall 50 laufen da EZ vor 2002. Bis 60km/h passiert normalerweise nichts, da toleranz.
 
Laut Papieren ist meine mit 45 km/h zugelassen. Toleranz liegt beim Betrachter und in diesem Fall leider auch beim Entscheider und wenn ich sehe wofür hier Parktickets verteilt werden, müsste ich bei 15 km/h Überschreitung der Höchstgeschwindigkeit mit der Todestrafe rechnen.

Beim TÜV sagte man, dass eine Eintragung mit höherer Endgeschwindigkeit möglich wäre, wenn es die serienmäßig auch gegeben hätte. Eine Simson darf zwar mehr, ist für mich aber keine Alternative, da die bei mir aussieht wie eine Monkey. Abgesehen davon liegen zwischen der MT5 und einer S51 Welten.

Welche Art des Tunings ist denn am sinnvollsten? Über Membran, Vergaser, Auspuff?
 
Sorry! Kann ich leider nicht helfen.
Aber " alte Volvos "? Da sind wir schon zwei.
 
Wenn es dir um Geschwindigkeit und nicht um die Beschleunigung geht, kannst du einfach ein anderes Ritzel vorne auf die Getriebewelle machen und schon bekommst du mehr. Ist die günstigste Variante, allerding verlierst du an Anzug, ist klar.
Bei Honda gibt es einen Downloadbereich für Geschwindigkeitsänderungen. Dort schreiben die vor was man zu machen hat um eine Eintragung erwirken zu können. Zu meinem eigenen Bedauern ist das aber eher für die 80ccm Modelle... Aber nachschauen kostet nichts...
Ansonsten behalte einfach den größeren Motor drin. Fahren ohne Führerschein und ohne Versicherungsschütz ist ohnehin eine heiße Sache, dann kann man das aber wenigstens mit einem ordentlichen Motor tun...
 

Ähnliche Themen

D
Antworten
1
Aufrufe
213
Maverick
M
Ferro
Antworten
0
Aufrufe
242
Ferro
Biker_auf_Mofa
Antworten
4
Aufrufe
491
Biker_auf_Mofa
Biker_auf_Mofa
Zurück
Oben