Garelli Bonanza 40 SK Zündungsprobleme

tomue

tomue

Aktives Mitglied
Registriert
21 September 2020
Beiträge
493
Fahrzeug(e)
Hercules, Yamaha, Honda, Eicher
Servus Forum, speziell die Garelli-Schrauber

ich habe meinem Nachbarn versprochen, dass ich seine Garelli Bonanza 40 SK wieder flott bekomme. Besagte Bonanza hatte allerdings keinen Motor.
Ich habe nach längerer Zeit einen Motor organisiert. Der ist aus einer Tiger Cross. Das ist auch ein 4-Gang Fußschalter, aber ohne Bremslichtspule an der Zündung und mit silbernen Seitendeckeln.
Als ich den Motor eingebaut habe, mit neuem Kettensatz, konnte ich das Ding auch relativ schnell zum Laufen bringen. Nach einigen Zündungsproblemen habe ich an der Zündung den Kontensator, den Zündkontakt (Kontaktabstand 0,4mm) und die beiden Kabel erneuert. Dann lief die Garelli für ca. 5 bis 10 km einwandfrei. Dann fing sie langsam an, in den oberen Drehzahlbereichen Fehlzündungen zu produzieren. Die Drehzahl für die Fehlzündungen wanderte dann immer weiter nach unten. Mittlerweile läuft sie nur noch im Standgas schön. Unter Gas gibts oft Fehlzündungen beim Auspuff und beim Vergaser, Zündaussetzer usw. Einmal hatte sie den Luftfilter weggeschossen, dann musste ich einen neuen kaufen.
Vergaser habe ich schon gereinigt, Tank wurde vom Besitzer entrostet, Kabelbaum habe ich neu gemacht und von jedem Verbraucher eine Masseleitung gelegt. Ich habe auch aus der Bucht eine Nachbau Zündspule gekauft, damit läuft sie allerdings gar nicht. Ich bin mir sicher, dass es an der Zündung liegen muss. Ich habe auch mal alles abgeklemmt und von der Zündung eine direkte Leitung zur Zündspule gemacht, aber ohne Erfolg.

Ich habe ein Video und ein Bild des Polrads angehängt.

Hat vielleicht jemand eine Idee? Oder habe ich mich am falschen Bauteil festgebissen?

Viele Grüße
Thomas
 

Anhänge

  • IMG_20230921_104536.jpg
    IMG_20230921_104536.jpg
    11,2 MB · Aufrufe: 64
  • VID_20230921_104448.mp4
    38,6 MB
Hast du es mal ohne Auspuff versucht?
 
Habs gerade probiert, leider ohne Erfolg.

Ich sollte noch erwähnen, dass man mit dem Stroboskop die Zündaussetzer sieht. Außerdem verschiebt sich der ZZP nach spät bei steigender Drehzahl. Hab auch den alten Zündkontakt nichmal probiert, da er eigentlich nicht schlecht ausgesehen hätte. Hat aber keine Änderung bewirkt.
 
Dann kann es ja nur die Zündspule sein.....?
 
Hallo!
Ich hatte seinerzeit bei diesem 4 Gang Garelli Mokick Motor eine mechanische Bosch Zündung, die genauso wie eine Bosch Zündung in der Hercules Mk2 aussah. Bin damit 25000 km sorgenfrei gefahren. Gruß Michael
 
Dann kann es ja nur die Zündspule sein.....?
Das war auch mein Gedanke aber ich weiß nicht wo ich eine passende herbekomme. Die CEV hat eine außenliegende Zündspule. Vielleicht hat jemand eine Idee?

Hallo!
Ich hatte seinerzeit bei diesem 4 Gang Garelli Mokick Motor eine mechanische Bosch Zündung, die genauso wie eine Bosch Zündung in der Hercules Mk2 aussah. Bin damit 25000 km sorgenfrei gefahren. Gruß Michael
Leider passt da keine Bosch rein. Die Grundplatte der CEV ist etwas größer und der Konus passt auch nicht.
 
hallo thomas!

ich gehe mal davon aus, das es eine normale cev unterbrecherzündung
mit aussen liegender zündspule ist.
schau mal bei disa:
43C-70
bislang hat die bei meinen gast garellis und anderen marken immer funktioniert.
ein versuch kostet ja nicht viel.
bin kein elektro fachmann, aber da ist in der zündung
auch noch ne erregerspule oder sowas drin.
den fachbegriff weiss ich nicht.
die kann ja auch defekt sein.
zu cev ist immer wenig zu finden.
alternativ musste bei baugleichen ducati mal nachsehen.

grüsse
markus
 
Vielen Dank, ich hab die Spule bestellt und werde berichten.
 
wenn zu deiner zündspule nur 1 kabel dran geht,
wird dieser ersatz auch funktionieren.
in der regel ist dieses kabel bei garelli in blau.
musst dann halt nur noch eine passende halterung bauen.....
grüsse
markus
 
Hallo Markus,

die Spule funktioniert leider nicht. Die Zündung hat damit keinen Funken.
Ich suche mal nach so einer Erregerspule. Mit den CEV Zeug kenne ich mich nicht aus, mal schauen...
 
Hi Thomas,

hast du die Spulen schon einmal durchgemessen?
Nicht das du irgendwo einen Masseschluss hast.
 
hallo thomas!

ja, der matthias hat recht.
erstmal alles durchmessen.
vielleicht ist ja auch nur ein kabel angescheuert.
ebenso mal alle kabel, die aus der zündung rauskommen, abklemmen.
nur das zur zündspule dran lassen.
vielleicht lauert der massewurm ja hinter der zündung.......

glück auf
markus
 
servus,

auf euren Tipp hin habe ich die Spulen durchgemessen, passen aber alle. Auch den Kabelbaum habe ich abgeklemmt und eine direkte Leitung zur Spule gemacht. Alles ohne Erfolg. Den Kabelbaum habe ich eh schon erneuert, mit entsprechender Masseleitung von der Spule zum Massesammelpunkt. Hat aber alles nichts genützt.

Viele Grüße
Thomas
 
Ich habe noch ein paar Bilder von der Zündung selbst angehängt. Das war aber noch der Stand bevor ich sie repariert habe, mit dem alten Kondensator und dem alten Unterbrecher.

Wenn man in der Bucht nach "bobina alimentazione cev" sucht, kommen schon einige gute Vorschläge. Ich frage mal da bei dem einen oder anderen Verkäufer an, vielleicht kann mir da jemand sagen, was ich bestellen muss.
 

Anhänge

  • IMG_20230608_200037.jpg
    IMG_20230608_200037.jpg
    4,7 MB · Aufrufe: 63
  • IMG_20230608_200544.jpg
    IMG_20230608_200544.jpg
    4,1 MB · Aufrufe: 61
Versuch es doch einmal mit einem externen Kondensator.
Eventuell tritt auch ein Problem aufgrund der Vibrationen im Betrieb auf.

Was für einen Kerzenstecker und Kerze fährst du?
 

Ähnliche Themen

B
Antworten
0
Aufrufe
2K
Boxerlui
B
K
Antworten
0
Aufrufe
2K
Kristjan Nordland
K
A
Antworten
1
Aufrufe
2K
amegaboy
A
Zurück
Oben