Ressourcen-Icon

Mofa winterfest machen: So einfach geht es

Die meisten Leute möchten im Winter das Mofa im kälte- und schneegeschützten Raum parken. Doch es ist wichtig, in dem Fall das Mofa ordentlich winterfest zu machen, damit es im Frühjahr ohne Probleme wieder anspringt. Beachtest du unserer Tipps, sorgst du für einen reibungslosen Start im Frühjahr.

Tipp 1: Sauberen und trockenen Platz finden​

Das Mofa kannst du beispielsweise im Keller oder in der Garage in den kalten Monaten parken. Bevor du das Zweirad in den Winterschlaf versetzt, reinige es aber noch einmal im Vorfeld. Auch ein bisschen Öl kann nicht schaden.
Vielleicht hast du auch noch eine Plane zur Hand. Diese bietet sich an, um das Mofa staubgeschützt zu lagern. So bleibt dein Mofa schön sauber, sodass du im Frühjahr einfach nur noch die Plane entfernen und starten kannst.

Tipp 2: Vergaser leerlaufen lassen​

Der Tank sollte beim Mofa randvoll sein, damit der Rost im Inneren keinen Ansatzpunkt hat. Allerdings musst du den Vergaser leerlaufen lassen. Steht nämlich noch Benzin im Vergaser, wäre die Gefahr groß, dass die Düsen verharzen.
Drehe den Benzinhahn zu und lassen das Benzin in einen separaten Kanister laufen. Je nach Modell kann es passieren, dass du den Vergaser ausbauen musst.

Tipp 3: Batterie richtig lagern​

Es gehört auch dazu, die Batterie auszubauen (wenn vorhanden) und an einem warmen Ort zu lagern. Ansonsten kann sie schnell an Leistung verlieren. Im Frühjahr bietet es sich aber allgemein an, dass du die Batterie vor dem Start nochmal auflädst, bevor du sie einbaust. So bist du auf der sicheren Seite und kannst die ersten warmen Momente genießen.

Tipp 4: Reifen schonen​

Denke auch an die Reifen und die Federung. Bocke dein Mofa auf, um den Reifen die Last zu nehmen. Wenn du keine Möglichkeit zum Aufbocken hast oder es nicht machen möchtest, könntest du auch mehr Druck auf die Reifen geben und das Mofa alle 2 Wochen etwas rollen, damit es nicht immer auf einer Fläche steht.

Mofa immer fahrbereit halten: Auch eine Option​

Vielleicht möchtest du auch im Winter bei Sonnenschein Runden mit dem Mofa drehen. Möglicherweise bist du auch auf das Fahrzeug angewiesen, um an die Arbeit zu gelangen. Hierbei ist auch, falls etwas ist, die GPS-Ortung über die Fahrzeugverwaltung der Firma ganz praktisch.
Achte im Winter einfach auf eine angepasste Fahrweise und entsprechende Kleidung. Wichtig sind auch Reflektoren und ein optimaler Korrosionsschutz um gut durch den Winter zu kommen.
Autor
admin
Aufrufe
46
Erstellt am
Letzte Bearbeitung
Bewertung
0,00 Stern(e) 0 Bewertung(en)

Weitere Ressourcen von admin

Oben