Supra 4GP / 506/4 AKF / Bing 17/14/104

G

gerch

Neues Mitglied
Registriert
18 August 2019
Beiträge
5
Fahrzeug(e)
Supra 4GP
Seit heute neu hier und schon gleich eine Ritzelfrage.
Die Maschine ist ein Erbstück aus 1993 von meinem Schwiegervater.
Bin sie nur bis 2006 ab und an gefahrn, doch das soll jetzt anders werden.
Das Ding läuft nur ca. 45 Sachen und der Motor dreht sich dabei fast zu Tode.
Das Ritzel hat 13 Zähne und nun wollt ich ein 14er oder 15er drauf machen.
Doch da scheints schon Probleme zu geben.
Ganz nah neben dem Original 13er Ritzel ist so eine Art Anschlag (breite sich drehende Scheibe). Diese soll offensichtlich die Aufgabe haben, dass kein größeres Ritzel montiert werden kann, da dieses wegen der Anschlagscheibe nicht drauf geht.
Zum andern sieht man diese Scheibe durch ein Guckloch durch die Ritzelabdeckung von außen. Also hat die Polizei bei einer Kontrolle gleich eine Ahnung, wenn diese Scheibe manipuliert bzw. entfernt wurde.
Gibt's sonst noch eine Möglichkeit, eine größere Übersetzung zu bekommen?

Besten Dank
Gerch
 
cluberer2003

cluberer2003

Moderator
Teammitglied
Registriert
8 Oktober 2009
Beiträge
5.256
Fahrzeug(e)
Kawasaki Z900RS, Supra 4, MK 1, Sportbike SB, Prima 5 1979, M 4 Bj. 1978, BMW 535 d F11 LCI
Hinten ein 35er Kettenrad montieren.

Gruß Holger
 
G

gerch

Neues Mitglied
Registriert
18 August 2019
Beiträge
5
Fahrzeug(e)
Supra 4GP
OK besten Dank Holger.
Zuerst dachte ich, dass eine Ritzelveränderung bei einer Kontrolle nicht so leicht einsehbar ist als das Kettenrad.
Aber wie schon erwähnt, können unsere Freunde ja bei der Supra 4GP durch ein Guckloch den Ritzenanschlag prüfen ob der noch vorhanden ist oder manipuliert wurde.
So ein 35er Kettenrad hätte wohl ca. das gleiche Übersetzungsverhältnis als ein 14er oder 15er Ritzel.
Gibt's Erfahrungen obs öfters mal bei einer Kontrolle nachgezählt wird.
Ich hab noch den alter 3er Schein von 1979. Also so gsehn würde ich nicht mal Schwarzfahrn. Nur die Betriebserlaubnis iss halt weg.

Gruß
Gerch
 
cluberer2003

cluberer2003

Moderator
Teammitglied
Registriert
8 Oktober 2009
Beiträge
5.256
Fahrzeug(e)
Kawasaki Z900RS, Supra 4, MK 1, Sportbike SB, Prima 5 1979, M 4 Bj. 1978, BMW 535 d F11 LCI
Es kommt halt darauf an, wie und wo und wieviele km du fährst. Aufm Land sicher unproblematischer als in Fürth oder Nürnberg. Letztendlich muss es jeder selbst wissen.

Gruß Holger
 
kotte

kotte

Aktives Mitglied
Registriert
9 Mai 2019
Beiträge
1.220
Plz/Ort
53332
Fahrzeug(e)
div 50er
Glaube nicht, das einer bei der Rennleitung noch weiß wie man das kontrolliert...
 
G

gerch

Neues Mitglied
Registriert
18 August 2019
Beiträge
5
Fahrzeug(e)
Supra 4GP
Ist denen überhaupt bewusst, wie viele Zahnräder die Kettenräder haben dürfen. Bei den derart zig-Modellen die unterwegs sind.
OK, wie schon erwähnt, kann kein größeres Ritzel bei mir montiert werden, da das aktuelle 13er bis zu einem Anschlag reicht und dieser durch ein Guckloch der Ritzelabdeckung zu kontrollieren ist. Ein 14er oder 15er Ritzel würde wegen dem Anschlag nicht drauf gehen.
Werde das mit dem Kettenrad wohl mal in Erwägung ziehn.
 
NiKlaus

NiKlaus

Mitglied
Registriert
8 Juni 2018
Beiträge
525
Fahrzeug(e)
DKW RT 125 ('54), DKW RT 139 ('69), Zündapp R50 ('78), Kreidler Eiertank ('65), Honda CB 200 ('76)
gerch":s0kd7ceh schrieb:
Ist denen überhaupt bewusst, wie viele Zahnräder die Kettenräder haben dürfen. Bei den derart .

Das steht normalerweise in der Betriebserlaubnis, die du mitführen musst.
 
G

gerch

Neues Mitglied
Registriert
18 August 2019
Beiträge
5
Fahrzeug(e)
Supra 4GP
Und wenn ich zufällig die Btriebserlaubnis vergessen hab.
Beim Auto hab ich auch nie den Führerschein dabei.
Wäre es nicht in der Regel so, dass man dann halt das nachträglich auf der Wache vorlegen muss mit ner geringen Verwarnungsgebühr. Oder droht einem bei vergessen eine größere Wucht?
 
Mopedikürer

Mopedikürer

Aktives Mitglied
Registriert
18 Oktober 2012
Beiträge
4.792
Plz/Ort
Hercules-Sachsen
Fahrzeug(e)
Hercules Mk2 1976
Ich hatte damals ne Versicherungsbescheinigung, wo 50km/h (statt 40) angekreuzt wurde.
Die BE hab ich natürlich nicht mitgenommen.

Natürlich können auch Polizisten mit Smartphone und Internet umgehen.

Man kann einen etwas größeren Hinterreifen montieren, evtl. 1cm längere Stoßdämpfer oder nur alleine fahren, muss man sehen.

Natürlich steht die Reifengröße auch festgeschrieben, wird aber eher vernachlässigt und kann ja ein Versehen sein.

Hauptsache, du heizt nicht mit weit über 50, das wäre Fahren ohne Fahrerlaubnis und da werden die auch aufmerksam und gehen ihrem Dienstweg nach.

Bei Unfällen kann natürlich die Versicherung Manipulationen zum Anlass nehmen, sich Geld zurückzufordern.

Bei Reifengröße, Stoßdämpferlänge muss man auch genau auf Mechanik und Einstellung der Hinterradbremse achten. Evtl. muss der Fußbremshebel vorne im Winkel verändert werden, v.a. wenn er der kleine Hebel vor der Stange gegen die Querstrebe der Radschwinge stößt, bzw. diese auf ihn herabfedern könnte.
 
Oben