Sachs Kolben Sachs 50SW

Sachscupspezi

Sachscupspezi

Aktives Mitglied
Registriert
13 Dezember 2016
Beiträge
5.739
Fahrzeug(e)
K50 RL HERCULES GS
Durchm. Gesamtl. Kompr.höhe+ Kopfform: Kolbenbolzen : 50 SW Rohling. 40L62 . Hersteller Mahle. Einringkolben.
40 , 49,3 , 25,5+ 1,8 , 32 , 14x31

40,25 , 51 25,5+ 2,75, ? 14X33, Hersteller Barikit. Bezeichnung P-677-A. Einringkolben.

Ich werde diesen Kolben mal bestellen. Mein Vorhaben, diesen Kolben bei der Firma Graf Motoren anpassen zu lassen.
Die Überhöhe +2,75 auf +1,8 ändern zu lassen. Die Gesamtlänge von 51 mm auf 49,3 kann ich selbst kürzen.
Die Kopfform vom Barikit, ist wohl gleich wie beim Mahle. Ich habe mit Graf telefoniert ,warte noch darauf, ob es machbar ist.
Diesen P-677 bekommt man in vielen Durchmessern 40mm,40,25mm,40,50mm,40,75mm,41mm u.s.w.

Der Barikit P-594-1S hat die gleichen Diameter und ist in den Maßen 39,94 mm ,39,95mm,39,96 mm,39,97mm,39,98mm.39,99mm und 40mm zu bekommen.
594 und 677 sind bis auf die Durchmesser die gleichen Kolben. Den 677 könnte man als Übermaßkolben verwenden.
Preise der Barikit Kolben liegen um 50€.

Beide oben genannte Barikit Kolben sind ziemlich gleich dem Barikit P-197 , der als Nachbau für den 50SW hergestellt wurde und funktioniert.
Der KTM Sven könnte sich hier auch mal einklinken. Auch andere Forumsmitglieder bitte ich um Meinungen.
Gruß Klaus
Beitrag automatisch zusammengefügt:

P594-1S auf dem Bild. Der P677 ist bis auf die Durchmesser identisch.
 

Anhänge

  • 20210805_103125-1-scaled 594.jpg
    20210805_103125-1-scaled 594.jpg
    386,3 KB · Aufrufe: 68
Zuletzt bearbeitet:
Sachscupspezi

Sachscupspezi

Aktives Mitglied
Registriert
13 Dezember 2016
Beiträge
5.739
Fahrzeug(e)
K50 RL HERCULES GS
Barikit PE197A und Mahle 40,3
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Oben im Text kleine Korrektur nicht P197,sondern PE-197.
 

Anhänge

  • 20220210_001150.jpg
    20220210_001150.jpg
    3,2 MB · Aufrufe: 80
  • 20220210_001422.jpg
    20220210_001422.jpg
    3,1 MB · Aufrufe: 81
Sachscupspezi

Sachscupspezi

Aktives Mitglied
Registriert
13 Dezember 2016
Beiträge
5.739
Fahrzeug(e)
K50 RL HERCULES GS
Noch eine Frage? Das Quetschmaß (Alltagsmotor nicht Rennsemmel)Hub 39,7mm x0,0232=0,92104 mm beim 50SW.
Bei original Kolben Mahle habe ich das nicht geprüft.
Zylinderfußdichtung 0,5 mm dick,original Sachs 0250 126 200 ,die Nummer wurde geändert in 0250 126 400.
Die oben genannte Kopfform 32 für den Mahle Kolben ,soll Graf bei dem Barikit Kolben prüfen, ob das passt.
 
matt21

matt21

Bekanntes Mitglied
Registriert
26 Dezember 2020
Beiträge
3.722
Ort
21337
Fahrzeug(e)
KTM SM 25 (Renne)
Wo kommt denn die Formel für die Quetschkante her?

An dem Kolben oben ein gutes Drittel Material wegzunehmen halte ich für gewagt.
Die Wärmeaufnhme und - abfuhr wird dadurch erheblich beeinflusst.
 
Sachscupspezi

Sachscupspezi

Aktives Mitglied
Registriert
13 Dezember 2016
Beiträge
5.739
Fahrzeug(e)
K50 RL HERCULES GS
@ Matthias
Das soll Graf sich anschauen.
Die Kopfform ist ziemlich gleich Nur die Kuppel ist da zur Mitte hin höher.

Die Kopfform soll da angeglichen werden, so das es wie beim original Mahle ist.
Da ist ja zu viel Material vorhanden. Von innen gemessen, mitte Kolbenboden bis zum Kolbenboden
von außen höchster Punkt, hast du beim Mahle ca, 5 mm Material. Beim PE-197 ist das auch so.
Beim 677 wird es wohl ca.6 mm sein.


Formel Quetschkante , habe ich mal von einer Firma die das professionell macht. Wer das war ,weiß ich nicht mehr.
Bei Rennmotoren Hub x 0,0132 . Da würde die Quetschkante bei etwas mehr 0,52 mm liegen. Das ist aber schon ziemlich klein.
Da habe ich kein Plan von. Ich mache kein Tuning.
Gruß Klaus
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Ps :Die Überhöhe +2,75 ist bei Barikit 677 . Original +1,8 für den 50SW.
 
matt21

matt21

Bekanntes Mitglied
Registriert
26 Dezember 2020
Beiträge
3.722
Ort
21337
Fahrzeug(e)
KTM SM 25 (Renne)
Wofür ist denn der P-677 gedacht? Ich kann den im Online-Katalog nicht finden.

Quetschkante würde ich so auf den Bereich 0,8 anpeilen und im Zweifel Richtung größer nacharbeiten.

Wenn du die Kopfform anpasst, dann solltest du dir den Öffnungswinkel der Quetschkante gleich einmal mit anschauen.
Wenn der Kolben schon bearbeitet wird, dann idealerweise gleich so, daß ein Winkel von 0° erreicht wird.

Das ist eine sinnvolle Optimierung auch in Bezug auf das Klopfverhalten, Treibstoffverbrauch, etc.

Wichtig ist auch, nach dem Verbau des Kolbens und der Einstellung der Quetschkante noch einmal das Brennraumvolumen im OT zu ermitteln um gegebenfalls die Verdichtung anpassen zu können.
 
Sachscupspezi

Sachscupspezi

Aktives Mitglied
Registriert
13 Dezember 2016
Beiträge
5.739
Fahrzeug(e)
K50 RL HERCULES GS
Sachs
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Der P-594-1S ist auch für Sachs.
 

Anhänge

  • 20220210_121255.jpg
    20220210_121255.jpg
    8,1 MB · Aufrufe: 87
matt21

matt21

Bekanntes Mitglied
Registriert
26 Dezember 2020
Beiträge
3.722
Ort
21337
Fahrzeug(e)
KTM SM 25 (Renne)
...
Da ist ja zu viel Material vorhanden. Von innen gemessen, mitte Kolbenboden bis zum Kolbenboden
...

Warum sollte da zuviel Material sein?
Gerade bei den oszillierenden Massen möchte man nicht mehr als unbedingt notwendig haben.

Zudem ist für den Gussprozess eine zu stark unterschiedliche Wamdstärke sehr schlecht.

Wer vertreibt denn dann diese Kolben und gibt es die exklusiv bei einem Händler, oder warum tauchen die im Katalog nicht auf?
 
Sachscupspezi

Sachscupspezi

Aktives Mitglied
Registriert
13 Dezember 2016
Beiträge
5.739
Fahrzeug(e)
K50 RL HERCULES GS
Nicht zu viel Material, genügend um die Überhöhe auf +1,8 mm zu bringen.
Die Kolben werden direkt von Barikit Deutschland vertrieben. Oder Hobbyscoot Spanien.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Beitrag automatisch zusammengefügt:


Wenn die Kolben hier wieder verfügbar sind ,bekomme ich eine Nachricht von Hugo Fischer.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Beitrag automatisch zusammengefügt:

Kein Fakeshop,da bekommt man wohl seine Teile.
 
Zuletzt bearbeitet:
matt21

matt21

Bekanntes Mitglied
Registriert
26 Dezember 2020
Beiträge
3.722
Ort
21337
Fahrzeug(e)
KTM SM 25 (Renne)
Ist der Hr. Fischer der deutsche Vertriebspartner?

Auf den Internetseiten von Barikit ist aber der 667 nicht dabei.
Bei Hobbyscoot gibt es den wohl.

Der PE-197 ist soweit ich das überblicken kann auch nicht zu bekommen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Sachscupspezi

Sachscupspezi

Aktives Mitglied
Registriert
13 Dezember 2016
Beiträge
5.739
Fahrzeug(e)
K50 RL HERCULES GS
Hallo Matthias
Der Hugo .F gibt mir Bescheid wenn er die P677 da hat. Die muss er wohl aus Spanien ordern.
Auf Barikit Deutschland kann man alles einsehen und auch anrufen.
Der Hobbyscoot hatte in der letzten Woche alle seine Kolben auf -18% reduziert. Jetzt sind sie wieder teurer.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

PE-197 sind explizit für einen Kunden angefertigt worden. Ab 100 Stück aufwärts produziert Barikit.
Diese Kundenanfertigung darf Barikit nicht so einfach in den Handeln bringen,außer man hat die Zustimmung des Kunden.
Wie schon gesagt ab 100 Stück fangen die an zu produzieren.
 
matt21

matt21

Bekanntes Mitglied
Registriert
26 Dezember 2020
Beiträge
3.722
Ort
21337
Fahrzeug(e)
KTM SM 25 (Renne)
Mich wundert nur, warum es den Kolben dann nicht im Katalog von Barikit gibt.
Wie gesagt, der P677 ist bei Hobbyscoot bestellbar.
 
Zuletzt bearbeitet:
Sachscupspezi

Sachscupspezi

Aktives Mitglied
Registriert
13 Dezember 2016
Beiträge
5.739
Fahrzeug(e)
K50 RL HERCULES GS
Ich weiß das nicht warum das so ist:
Der Sven hat von Roffe in Schweden Kolben bezogen,anstatt PE-197 wurde ihm der P677 geliefert.
Komischer Weise ist er keine 51 mm lang ,sondern identisch mit dem original Mahle 50SW Kolben.
Die anderen Abmessungen sind laut Sven so,das der Kolben wohl passen sollte. Ich persönlich bestelle den P677 erst einmal von Barikit,oder hobbyscoot und schaue
Ob der Kolben vom Roffe aus Schweden da schon bearbeitet wurde, weiß ich nicht.
Gruß Klaus
 
matt21

matt21

Bekanntes Mitglied
Registriert
26 Dezember 2020
Beiträge
3.722
Ort
21337
Fahrzeug(e)
KTM SM 25 (Renne)
Mein Vorschlag wäre trotzdem, den Kolben nicht zwangsweise auf die originale SW-Maße abzuändern, sondern gleich die eine oder andere Optimierung einfließen zu lassen.

Ich würde:
- Kolben verbauen, so wie er ist
- Quetschkante, Öffnungswinkel und Brennraumvolumen bestimmen
- Kolben auf gewünschte Werte anpassen lassen

Als Ausgangswerte würde ich vorschlagen:
Quetschkante 0,8
Öffnungswinkel 0 bis +1 Grad
Brennraumvolumen ca. 5 ml, das entspricht einer geom. Verdichtung von 11:1

Das alles führt zu einem verbessertem thermischen Wirkungsgrad, damit mehr Leistung und/oder weniger Verbrauch, und ist mit handelsüblichem Benzin kein Problem bezüglich Klopfen.

Zudem ist es gratis, wenn der Kolben so oder so bearbeitet wird.
 
Sachscupspezi

Sachscupspezi

Aktives Mitglied
Registriert
13 Dezember 2016
Beiträge
5.739
Fahrzeug(e)
K50 RL HERCULES GS
@ Matthias
Das ist nicht mein Ding. Ich weiß wohl einiger Maßen was Du da meinst ,möchte am Originalen aber wenig verändern,da die Buchsen auch nicht immer so optimal sind.
Trotz diesem Mango ,laufen die Mopeds auch noch relativ gut.

Meine Intention ist es den PE-197 zu kopieren, durch minimalen Aufwand/Abänderung der + Überhöhe von +2,75 auf +1,8 ,die Gesamtlänge wenn doch 51mm auf 49,3 mm zu bringen. Oben 0,95 mm ,unten 0,75 mm weg nehmen. Dazu muss ich den Kolben erstmal hier haben.

Sven hat da kaum Unterschiede zum Mahle original Kolben fest gestellt. Es stehen einige Kolben nicht im Baraikit Katalog ,warum auch immer.
Ob die Maße anders angegeben werden ,wie sie wirklich sind ? Zwei Verkäufer haben den P594-S und den P677 passend für: Sachs 50SW deklariert. Den PE-197 darf Barikit nicht ohne weiteres einfach anbieten, da es explizit ein Kundenauftrag war.

Das Quetschmaß würde ich auf jeden Fall mal kontrollieren. Bei diesem Zylinder bestätigen einige Hercules Leute mein errechnetes Maß von 0,9 mm, um da auf der sicheren Seite zu sein.
Gruß Klaus
 

Ähnliche Themen

Sachscupspezi
Antworten
20
Aufrufe
619
Sachscupspezi
Sachscupspezi
Schneefuchsi
Antworten
16
Aufrufe
816
Mopedikürer
Mopedikürer
Sachscupspezi
Antworten
15
Aufrufe
1K
Sachscupspezi
Sachscupspezi
Oben