Sachs 50/5 AKF "Getriebe dreht schwer"

cluberer2003

cluberer2003

Moderator
Teammitglied
Registriert
8 Oktober 2009
Beiträge
5.293
Fahrzeug(e)
Kawasaki Z900RS, Supra 4, MK 1, Sportbike SB, Prima 5 1979, M 4 Bj. 1978, BMW 535 d F11 LCI
Gestern ist mir ein 50/5 AKF Getriebe aus einer KX 5 zugelaufen. Der Besitzer wollte es nicht mehr, da "das Getriebe schwer dreht".

23651779yu.jpg


23651783tn.jpg


23651787rn.jpg


23651790ji.jpg


Dann hab ich mich mal an die Arbeit gemacht....

23651795ya.jpg


23651797rg.jpg


Abtriebswelle hat den flachen Konus.

Vorgelegewelle bzw. Kupplungsnabe demontiert, ebenso die Schalteinrichtung...


23651805hj.jpg


23651808nd.jpg


Getriebehälften auseinandergebaut...


23651813ak.jpg


23651818ql.jpg


23651820tw.jpg


23651821rj.jpg


Wellen demontiert. Bis jetzt sieht man noch nichts..... was da defekt sein könnte??


23651828pk.jpg


23651830qc.jpg


Aber jetzt, der Ziehkeil ist gebrochen.....


23651831rh.jpg


23651832jt.jpg


23651833xm.jpg


Hier den jämmerlichen Rest bzw. die Reste ausgebaut:

23651844jg.jpg



23651841og.jpg


Abtriebswelle muss neu, ebenso die Schalträder, Ziehkeil - logisch. Schaltstange hat zwar nichts, tausche ich aber auch. ....demnächst.

Am Schluss noch alles schön sauber gemacht. Die Hälften warten jetzt auf den Neuaufbau.



23651838dd.jpg



23651842su.jpg




23651846mz.jpg


23651849jo.jpg


Demnächst gehts weiter - falls ich Zeit habe. Bereitliegen tut schon alles.

Gruß Holger
 
cluberer2003

cluberer2003

Moderator
Teammitglied
Registriert
8 Oktober 2009
Beiträge
5.293
Fahrzeug(e)
Kawasaki Z900RS, Supra 4, MK 1, Sportbike SB, Prima 5 1979, M 4 Bj. 1978, BMW 535 d F11 LCI
So, gestern Abend zur prime-time das Getriebe neu gelagert. Eine komplette Abtriebswelle mit Schalträdern habe ich aus einem Sachs 50/5 WKF implantiert. Vorteil: Der Konus der WKF-Welle ist der "große"; genau der Gleiche wie beim Sachs 50 S, somit ist man bei der Auswahl der Ritzel flexibler. Der Ziehkeil auf der Schaltstange ist nahezu neuwertig. Schalträder haben kaum Spiel auf der Welle.

Kupplung zerlegt und gereinigt, neue Kupplungslamellen, unverändert die Anzahl der Druckfedern: 6 Stück.

Dann Wellen eingemessen und Zusammenbau. Neue Dichtungen und Simmerringe nebst neuen Dichtscheiben für die verschiedenen Verschlußschrauben am Getriebe bzw. Kupplungsdeckel. Kupplungsdeckel hatte ich noch einen gestrahlten, mit Schrumpflack versehen liegen, diesen dann montiert.

Vor zwei Std. dann Komplettierung mit einem orig. Mahle Zylinder, Tol. D plus orig. Einringkolben, ebenfalls Tol. D, die sind zusammen gelaufen. Der Zylinder hat noch eine sehr schöne Beschichtung, der Kolben ist ebenso nahezu neu. Zündung habe ich eine Motoplat aus einem 50 S ausgesucht, da wollte ich eh mal den Stator testen, ob er noch funktioniert. Passenden Vergaser - fertig.

Einbau in den Testschinken und Probefahrt: Alles passt einwandfrei. Schaltung ein Gedicht, ohne Geräusche, exaktes Schalten. Motor läuft wie ein neuer, springt sofort an und läßt sich wunderbar fahren.

23714635qh.jpg


23714636ac.jpg


23714637dk.jpg


23714638cv.jpg


23714639dl.jpg


23714640tc.jpg


23714641ck.jpg


Setup in Stichpunkten:

-Sachs 50/5 AKF
-Mahle Zylinder 50 km/h, orig. Tol. D
-Mahle Einringkolben, Tol. D
-Bing 18/15/101 mit orig. Düsenbestückung
-13 Ritzel großer Konus, für schmale Kette (Sondergröße)
-Motoplat Zündung 6 Volt 35/21/5 Watt


Gruß Holger
 
cluberer2003

cluberer2003

Moderator
Teammitglied
Registriert
8 Oktober 2009
Beiträge
5.293
Fahrzeug(e)
Kawasaki Z900RS, Supra 4, MK 1, Sportbike SB, Prima 5 1979, M 4 Bj. 1978, BMW 535 d F11 LCI
Vmax nach speedometer-app mit 13 zu 40: 60 km/h (abgelesen: 59,89 km/h). Bei der Übersetzung in einer 50 km/h-KX 5 mit 35er Kettenrad dann irgendwo um die 65 km/h.

Gruß Holger
 
J

Jonas1020

Mitglied
Registriert
29 September 2015
Beiträge
431
Fahrzeug(e)
Hercules Prima 5 restauriert, Hercules Prima 3s 80ccm
Siehrmt gut aus :)
 
Mopedikürer

Mopedikürer

Aktives Mitglied
Registriert
18 Oktober 2012
Beiträge
4.795
Ort
Hercules-Sachsen
Fahrzeug(e)
Hercules Mk2 1976
Den Ziehkeil hätte man aber noch hartlöten oder schweißen können... :lol:

Hat das Ding größeren Schaden an Welle und Rädern angerichtet, als auf den Fotos zu sehen, ja?
 
cluberer2003

cluberer2003

Moderator
Teammitglied
Registriert
8 Oktober 2009
Beiträge
5.293
Fahrzeug(e)
Kawasaki Z900RS, Supra 4, MK 1, Sportbike SB, Prima 5 1979, M 4 Bj. 1978, BMW 535 d F11 LCI
Die Abtriebswelle hat total gelitten. Hätte man vielleicht noch abziehen können - aber wer macht sowas schon? Diese Wellen kosten, selbst wenn man keine gebrauchte hat - doch nur 25,- Euro neu als Nachbau. Schaltstange wechselt dann man natürlich gleich mit, auch wenn man ihr zunächst nichts ansieht.

Gruß Holger
 
Mopedikürer

Mopedikürer

Aktives Mitglied
Registriert
18 Oktober 2012
Beiträge
4.795
Ort
Hercules-Sachsen
Fahrzeug(e)
Hercules Mk2 1976
Und wo willst du jetzt hinfahren mit dem Motor? :|
 
Oben