Problem beim Einstellen von 506 Zündung

T

tobias3133

Mitglied
Registriert
23 September 2021
Beiträge
35
Plz/Ort
86681
Fahrzeug(e)
Hercules Prima Gt
Hallo
Wollte heute meine Zündung an der Prima Gt einstellen musste aber feststellen dass die Markierung auf dem Polrad weit entfernt von der markierung auf der grundpkatte ist und ich sie somit nicht auf einer linie bündig bekomme
Kann es sein dass die Gründpkatte falsch eingebaut ist?<br /><br />-- 05.10.2021 17:46 --<br /><br />Polrad ist in dieser Stellung
 

Anhänge

  • ABD2E60D-D336-4163-A8CB-71B030D72B35.jpeg
    ABD2E60D-D336-4163-A8CB-71B030D72B35.jpeg
    1,2 MB · Aufrufe: 633
  • B2355DF0-A644-4246-8FBF-CAF5A822E93C.jpeg
    B2355DF0-A644-4246-8FBF-CAF5A822E93C.jpeg
    2,7 MB · Aufrufe: 612
Moin. Das Problem hatte ich auch schon. Kann schon passieren, dass verschiedene Markierungen an Gehäuse, Grundplatten und Polrädern zu finden sind, weil im Laufe der Jahre unterschiedliche Teile ausgetauscht wurden. Da habe ich neue Markierungen angebracht und farblich markiert. Dazu erstmal eine Markierung am Gehäuse anbringen. Dann den OT bestimmen. Also den Kolben in den oberen Totpunkt bringen. Dann eine Markierung am Polrad anbringen, die mit der Markierung auf dem Gehäuse übereinstimmt. Dann den Zündzeitpunkt festlegen. Das Mass findest Du in den technischen Daten für Deinen Motor. Den Kolben in diese Stellung bringen und eine 2. Markierung auf dem Polrad anbringen, die mit der Markierung auf dem Gehäuse übereinstimmt. Die Markierungen habe ich mit eine Reissnadel angebracht und mit einen kleinen Farbpunkt kenntlich gemacht. Hoffe die kurze Erklärung reicht. Sonst nochmal fragen. Gruß aus dem hohen Norden. Rolf
 
Moin,

zieh mal das Polrad ab und mach mal ein Bild direkt auf die Zündung.

Die Markierung der Grundplatte muss auch nicht mit der auf dem Polrad übereinstimmen.
Entscheidend ist die Markierung der Grundplatte zum Gehäuse und vom Polrad zum Gehäuse.
 
matt21":2m31yrc7 schrieb:
Moin,

zieh mal das Polrad ab und mach mal ein Bild direkt auf die Zündung.

Die Markierung der Grundplatte muss auch nicht mit der auf dem Polrad übereinstimmen.
Entscheidend ist die Markierung der Grundplatte zum Gehäuse und vom Polrad zum Gehäuse.

Werde ich machen eins kann ich sagen und zwar dass die Markierung die sich ja beim 506 unterm Zylinder befindet so weit ich weiß auf keinen fall in einer Linie mit der Grundpkatte ist
 
Das ist die Markierung fürs Polrad.
Die Grundplattenmarkierung ist an einem. Der Anschraubpunkte.
 
matt21":1luvqg2a schrieb:
Das ist die Markierung fürs Polrad.
Die Grundplattenmarkierung ist an einem. Der Anschraubpunkte.


Die Grundplattenmarkierung ist diese auf dem zweiten Bild<br /><br />-- 05.10.2021 21:13 --<br /><br />Beim OT ist die Polradmarkierung nicht mit der am Gehäuse bündig
 
Zieh das Polrad, dann wissen wir mehr.
 
Werde ich
Habe unter anderem gelesen dass bei der Iskra 12V Zündung die Zündspule nach unten zeigen muss deshalb bin ich irritiert
 
Schauen wir uns in ruhe an
 
Zurück
Oben