Motom 48 Fragen zum Fahrzeug / 4 Takt Motor revidieren, Restauration, Zulassung in Deutschland

matt21

matt21

Bekanntes Mitglied
Registriert
26 Dezember 2020
Beiträge
3.464
Plz/Ort
21337
Fahrzeug(e)
KTM SM 25 (Renne)
Das ein Versatz sinnvoll ist leuchtet mir ein. Ist ja bei Zweitaktern nicht anders.
Aber ohne Pin können die sich doch drehen.
 
Z

Zippotech

Neues Mitglied
Registriert
25 Juli 2022
Beiträge
8
Plz/Ort
71364
Fahrzeug(e)
Honda MBX 80
Sollte man meinen,tun sie aber scheinbar nur als Paket.
Jedenfalls habe ich schon zig Motoren zerlegt und überholt und immer war noch ein deutlicher Versatz vorhanden 😉

Gruß Zippo
 
tomue

tomue

Mitglied
Registriert
21 September 2020
Beiträge
175
Fahrzeug(e)
MP4, MK3X, Supra 4GP, MK50
Ich kenne auch keinen Motor, bei dem ein gerichteter Verbau der Ringe vorgegeben ist.
Das ist schon richtig, das gilt aber nur, wenn man eine neue oder instandgesetzte Garnitur verbaut.

Die Kolbenringe haben beim Viertakter oft (nicht immer) eine Ober- und Unterseite. Es gibt auch einen oberen und einen unteren Kolbenring, die man nicht verwechseln darf. Beim ersten Einbau ist das erstmal egal, wo die Öffnung hinzeigt, bzw. wie bereits erwähnt sollten sie versetzt und nicht untereinander liegen. Wenn man aber bei einer eingelaufenen Garnitur den Zylinder zieht, muss man die Kolbenringe wieder so einsetzen wie sie vorher auch waren. Beachtet man das nicht, dichten die Kolbenringe nicht mehr richtig und der Motor verbrennt mehr Öl.
 
HerrHansman

HerrHansman

Neues Mitglied
Registriert
11 März 2019
Beiträge
11
Fahrzeug(e)
Hercules 220 MKL, Prima 5s
Ich melde mich mal wieder zurück..

Also, wie ich es auf den Bildern beim Ausbau sehen kann, die Kolbenringstöße sind um ca. 120 Grad versetzt montiert gewesen.

Der Kolben und die Ringe werde nicht mehr verbaut.

Liebe Grüße
Marvin
 
HerrHansman

HerrHansman

Neues Mitglied
Registriert
11 März 2019
Beiträge
11
Fahrzeug(e)
Hercules 220 MKL, Prima 5s
Hallo,

ich habe nun die Ventile zerlegt.
Hier ein paar Bilder.

IMG_20221013_175437.jpg
IMG_20221013_175532.jpg
IMG_20221010_174800.jpg


Die Ventile haben minimales Spiel, wie viel ist normal?
Der Schaftdurchmesser ist bei beiden, in der Mitte gemessen 4,47mm.

Liebe Grüße
Marvin
 
matt21

matt21

Bekanntes Mitglied
Registriert
26 Dezember 2020
Beiträge
3.464
Plz/Ort
21337
Fahrzeug(e)
KTM SM 25 (Renne)
Anhand der Anleitung und meinen begrenzten Italienisch-Kenntnissen würde ich sage 0,15mm.
 
Oben