Fragen zu MP4

M

Maverick

Mitglied
Registriert
22 Januar 2021
Beiträge
313
Plz/Ort
24568 Kaltenkirchen
Fahrzeug(e)
Hercules Prima 5, Hercules MP4, SWM SixDaxs, BMW R100 Mystic, Fahrrad
Moin Freunde der Knatterkisten. Bisher habe ich mich nur mit den Prima-Modellen beschäftigt. Jetzt wird mir eine MP4 angeboten. Wie sieht es da mit der Ersatzteilversorgung aus? Hat das Moped irgendwelche gravierenden Schwachstellen, auf die ich achten sollte? Ist die Technik deutlich schwieriger zu beherrschen als bei den Prima-Modellen? Da finde ich es eigentlich ja alles recht einfach. Gebt mir bitte mal etwas Input, das mir bei der Kaufentscheidungen hilft. Gruß aus dem hohen Norden. Rolf
 
T

Tobias 2

Mitglied
Registriert
15 Februar 2019
Beiträge
171
Fahrzeug(e)
Hercules G3,MF4, MK4, Bauer B57c, Honda MTX200, KTM LC4, MZ ES250, Dnepr MT12, Simson KR51
Moin Rolf,

Aus meiner Sicht ist das einzige was man fast nicht, oder nur für viel Geld bekommt, die beiden seitlichen Abdeckungen über
dem Motor. Fahrwerkseitig ist der Rest eigentlich Hercules Standard. Fast alles Baugleich mit der MF3 und MF4.
Ersatzteile als Nachbau für den Motor sind auch reichlich verfügbar.

Der Motor ist sehr haltbar. Allerdings in der Überholung deutlich aufwändiger, da vertikal geteilt. Die Wellen und die
Schulterlager müssen genau ausdistanziert werden. Es wird diverses Spezialwerkzeug zum zerlegen benötigt.

Die MF4 gibt es als 2 und als 3-Gang. Ich würde immer den 3-gänger bevorzugen, allerdings wird die Variante auch
teurer gehandelt. Beide Varianten sind 40km/h Mopeds mit 2,6PS.

Gruß Tobias
 
Oben