Finde keinen Zylinder für KX5

Sachscupspezi

Sachscupspezi

Aktives Mitglied
Registriert
13 Dezember 2016
Beiträge
5.419
Fahrzeug(e)
K50 RL HERCULES GS
Da der 50/5 AKF kein getunter Motor ist liegt Matt21 da schon in etwa richtig. Für getunte hochdrehende Motoren wird 0,14 mm wohl knapp.
@ Lion06
Wenn Du das Stoßspiel kontrollierst, 0,14 mm sollte es mindestens sein.

Da gibt es auch Verschleißgrenzen. Bei gebrauchten Zylinder kann das Stoßspiel größer sein.
 
Sachscupspezi

Sachscupspezi

Aktives Mitglied
Registriert
13 Dezember 2016
Beiträge
5.419
Fahrzeug(e)
K50 RL HERCULES GS
Dein Faktor 0,036 dann Stoßspiel =0,14 mm
Direkt das Stoßspiel festgestellt 0,16 mm.
0,1596 ist nicht weit von0,16 mm weg.

3,8x0,042=0,1596

Die Formel wo ca 0,20 mm raus kommt ist von MS -Motorservice
Ein größeres Stoßspiel wird auch überbewertet ,dort wird auch geschrieben ,Verschleißgrenze erreicht wenn das Stoßspiel doppelt so groß ist. Anfangs 0,14 mm, Grenze 0,28 mm.
 
matt21

matt21

Aktives Mitglied
Registriert
26 Dezember 2020
Beiträge
2.905
Plz/Ort
21337
Fahrzeug(e)
KTM SM 25 (Renne)
In dem Dokument von Kolbenschmidt steht aber genau das, was ich auch angeführt habe.
Der Zylinder dehnt sich ebenfalls aus und deshalb darf das Stossspiel kleiner ausfallen.

Die 0,16mm sind sicherlich fahrbar und ich sehe da auch, wenn das so ist, keine Notwendigkeit für eine Nacharbeit.

Allerdings messe ich das Stoßspiel dreimal über den Hub verteilt, im OT, im UT und einmal auf halbem Weg.
Der Zylinder wird im Bereich des UT deutlich weniger aufgeheizt als am OT und dehnt sich dort somit weniger aus.
Um hier Probleme auszuschließen gehe ich auf Nummer sicher.
 
Zuletzt bearbeitet:
Sachscupspezi

Sachscupspezi

Aktives Mitglied
Registriert
13 Dezember 2016
Beiträge
5.419
Fahrzeug(e)
K50 RL HERCULES GS
@ matt21
Bei original Mahle Zylinder und dem dazu gehörigen Kolben, baut man es plug and play ein und es sollte passen.
Ich würde da keine Schleifarbeiten am Kolbenring vornehmen um da ein anderes Stoßspiel zu erwirken.



Neu beschichtete Zylinder mit Nachbaukolben:
Probleme kann man bei Nachbauten(Kolben) haben. Wo das Stoßspiel unter 1,4 mm liegt.
Hatte ich bei Barikit P360 D schon. Plug and play verbaut und nicht geprüft. Habe mich einmal drauf verlassen das es pastt. Ganz kurze Testfahrt ,gemerkt und sofort den Zylinder runter gebaut.Da ging nur eine 4/100 mm Lehre zwischen.
Kolbenring vom Barikit P360 B aufgezogen und das Stoßspiel passte. Anschließend habe ich aber einen original Mahle Kolben eingebaut.
Ist das Stoßspiel zu klein , verformt sich der Kolbenring, es fängt auch im Zylinder an zu reiben. Der Motor zieht sofort nicht richtig durch. So als keine Leistung vorhanden ist.

Ein zu geringes Stoßspiel ist wohl kritischer zu sehen ,als ein etwas zu großes.

0,01 mm weniger Einbauspiel würde das Stoßspiel um 0,0314 mm verkleinern,oder umgekehrt.
Das Einbauspiel 4-5 oder 6/100 mm hat nur minimal Auswirkung auf das Stoßspiel.
 
matt21

matt21

Aktives Mitglied
Registriert
26 Dezember 2020
Beiträge
2.905
Plz/Ort
21337
Fahrzeug(e)
KTM SM 25 (Renne)
Wir sprechen hier von einem Nachbaukolben in einem neu beschichteten Zylinder.

Lieber einmal mehr messen und bei Bedarf anpassen als gleich wieder einen Motorschaden riskieren.

0,03mm sind bei einem Spiel von 0,14-0,16mm etwa 20%. Das ist meiner Meinung nach nicht unerheblich.

P. S. :
Ich gehe mal davon aus, dass die 1,4mm ein Tippfehler sind. Das wäre definitiv zu viel.
 
Sachscupspezi

Sachscupspezi

Aktives Mitglied
Registriert
13 Dezember 2016
Beiträge
5.419
Fahrzeug(e)
K50 RL HERCULES GS
1,4 mm Tippfehler,0,14 mm richtig.
Beispiel:
1,4 mm Stoßspiel bei 0,04 mm Einbauspiel.
1,4314 mm Stoßspiel bei 0,05 mm Einbauspiel.
1,4628 mm Stoßspiel bei 0,06 mm Einbauspiel.
Das liegt alles im grünen Bereich.
Gruß Klaus
 
matt21

matt21

Aktives Mitglied
Registriert
26 Dezember 2020
Beiträge
2.905
Plz/Ort
21337
Fahrzeug(e)
KTM SM 25 (Renne)
Bei dem korrekten Wert von 0,14 sieht das aber deutlich anders aus.

Bei 0,04 sind das 0,14
Bei 0,05 sind das 0,17
Bei 0,06 sind das 0,20

Das macht für mich schon einen Unterschied.
 
Lion06

Lion06

Mitglied
Registriert
12 Juni 2022
Beiträge
75
Plz/Ort
Calden
Fahrzeug(e)
Hercules KX5 und Hercules MK4
Welcher Kolben von Mahle würde denn direkt passen? Gibt es einen Kolben den ich einfach nur einbauen kann und es läuft? Abgesehen von dem Original Sachskolben für die KX5.
 
Sachscupspezi

Sachscupspezi

Aktives Mitglied
Registriert
13 Dezember 2016
Beiträge
5.419
Fahrzeug(e)
K50 RL HERCULES GS
@ Matt 21
Ich habe es mit dem 1,4 Tipfehler:):)
Das von dir ist richtig. Die 0,20 mm maximal sind nicht kritisch. 0,17 sogar ziemlich passend.

@ Lion 06
Nur der original Kolben passt direkt.
Du kannst den P360 nehmen. Auch das hier diskutierte Stoßspiel beachten. Um es abzukürzen 0,14 mm mindestens. Maximal das original gemessene Maß vom original Kolben-Zylinder 0,16 mm.
Sollte es kleiner 0,14 sein musst Du das bearbeiten. Die Blattlehren zum prüfen gibt es ab 0,03 mm. Größer 0,16 mm glaube ich nicht. Ich hatte das wie oben beschrieben bei einem P360 D ,der nur 0,04 mm Stoßspiel hatte. Das war eine Ausnahme und ist nicht die Regel. Warum das nicht passte ,weiß ich nicht. Hersteller Fehler vielleicht.
Gruß Klaus
 
Sachscupspezi

Sachscupspezi

Aktives Mitglied
Registriert
13 Dezember 2016
Beiträge
5.419
Fahrzeug(e)
K50 RL HERCULES GS
@ matt21

Die Formel ist von Zündapp. Ich habe für den Kolben den Durchmesser 38 mm eingesetzt.
Für Luftgekühlte Motoren
38mm x 3,14 = 119,32

119,32
x 0,00001 x 180 = 0,2114776 mm theroretisches Stoßspiel.

Ich habe da einiges angeschaut auch Aussagen von Sachs Leuten. 0,15 mm bis etwas über 0,20 mm.
Ein Bericht für Sachs Motor 50S , war die Angabe min 0,20 -0,30 mm. Die 0,30 mm findet man vielleicht bei der Verschleißgrenze vom Zylinder.
Meine Messung am original 50/5 AKF Mokick Zylinder. 0,16 mm.
Ergebnis : Die 0,14 mm Stoßspiel werden noch nicht einmal als maximale Untergrenze bei den Leuten gesehen.Diese wäre bei 0,15 mm.
Ich messe mal bei anderen Sachs Zylinder die so gut wie kein Verschleiß haben.

Gruß Klaus

 
matt21

matt21

Aktives Mitglied
Registriert
26 Dezember 2020
Beiträge
2.905
Plz/Ort
21337
Fahrzeug(e)
KTM SM 25 (Renne)
Meine Werte mit 0,036mm je 10mm Bohrung sind von Grand Sport.
 
Sachscupspezi

Sachscupspezi

Aktives Mitglied
Registriert
13 Dezember 2016
Beiträge
5.419
Fahrzeug(e)
K50 RL HERCULES GS
Hallo Matthias
Hersteller z.B Mahle, haben nicht immer Angaben zu solchen Sachen gemacht.
Einige wohl doch . Danach könnte man sich richten wenn die Parameter ähnlich Sachs wären.
Ausdehnungen der Materialien Kolben- Kolbenringe - Zylinder gehören zusammen ,das habe ich schon verstanden.
Die Kühlung spielt da wohl auch eine Rolle. Getunte b.z.w hochdrehende Motoren wohl auch.

Ich werde bei den anderen Zylinder von Sachs mal das Stoßspiel prüfen. Original Teile/ Zustand nichts getunt
Stoßspiel 0,16 mm für 50/5 AKF Zylinder ,haben wir ja schon. Das wäre 0,042 mm je 10 mm Bohrung.

Ich vermute schon mal,das es bei einigen beschichteten Mokick Zylindern 501/4CKF-506/4AKF gleich ist.
Mal schauen;);)
Gruß Klaus
 
matt21

matt21

Aktives Mitglied
Registriert
26 Dezember 2020
Beiträge
2.905
Plz/Ort
21337
Fahrzeug(e)
KTM SM 25 (Renne)
Für mich ist der Kolbenhersteller aber derjenige, der die Vorgaben machen muß.
 
Sachscupspezi

Sachscupspezi

Aktives Mitglied
Registriert
13 Dezember 2016
Beiträge
5.419
Fahrzeug(e)
K50 RL HERCULES GS
Für mich ist der Kolbenhersteller aber derjenige, der die Vorgaben machen muß.

Gruß Matthias

Wenn ich das an original Mahle Zylinder und Kolben im neuen.b.z.w neuwertigen Zustand messe ,sind das reale Maße des Herstellers. Gemessen wird immer an passenden Maßgruppen, z.B Zylinder A , Kolben A.
Ob Verschleiß vorhanden ist ,sehe ich indem ich Kolben und Zylinder vermesse . Bei neuen Teilen und gleicher Maßgruppe ,werde ich einfach das Kolbenringstoßspiel prüfen,da brauche ich den Zylinder und Kolben nicht messen.
Gruß Klaus
 
Mopedikürer

Mopedikürer

Aktives Mitglied
Registriert
18 Oktober 2012
Beiträge
4.780
Plz/Ort
Hercules-Sachsen
Fahrzeug(e)
Hercules Mk2 1976
Die ZX1 Kolben in G und H entsprechen m.W.n. nicht der Buchstabenreihe der sonst gleichartigen Kx5 Kolben.
Hab mal einen bestellt und ein weit stärkeres Maß erwartet. Fand ich seltsam. War natürlich nos und unbenutzt.
Habe den mal raus aus der Schublade, er misst knapp über 37,93.
Als wäre es das G vor dem H vor dem sonst bekannten A.
 

Ähnliche Themen

Oben