Das 125er Schild für Mopeds mit AM Führerschein (100%Legal)

P

PolskaRomet

Mitglied
Registriert
13 März 2022
Beiträge
60
Fahrzeug(e)
Romet Ogar 50
Moin Leute,

Gestern bei der Zulassungsbehörde gewesen ,habs geschaft ein 125er Eu Kennzeichen an meinem Moped zu haben.
Hier eine Anleitung für alle die auch auf die Zulassungsfreiheit der Mopeds Verzichten wollen

Hier alles in Schritten erklärt:

1 :Zur Versicherung des vertrauens gehen und eine elektronische Versicherungs Bescheinigung (EVB)holen

2 :Nun wird ein Kaufvertrag benötigt ,falls keiner da ist einfach Moped vom Bruder "Kaufen"

3 : Mit der ABE,EVB,Deutscher Pass ,viel Geld (70Doppelmark) ,Besitznachweis und Geduld zur nächsten Zulassungsstelle gehen und eine freiwillige zulassung fordern.

4 (Optional). Falls sich das Fräulein quer stellt und so wie bei mir mit "Keine Zulassung ohne HU" kommt ,einfach einen rechtsgültigen Ablehnungsbescheid fordern.Bei mir war es so das das Fräulein erst angefangen hat nachdem ich auf dem Tisch geschlagen habe und ihr etwas gehustet habe
:D


5.Wunschkennzeichen aussuchen

6.Mit dem Kennzeichen zum fräulein gehen abstempeln und mit der Zulassungsbescheinigung zur versicherung gehen

Welche vorteile hat die Zulassung?

-Cooleres Schild hinten am Moped

-Kein Kennzeichenwechsel nötig

-SF klassen werden bei der Versicherung gesammelt

Nachteile:

Durch die fehlende HU Plakette polizeimagnet (aber keine Strafe)

Teurer in der Versicherung (zahle mit SF0 140 Doppelmark im Jahr danach 100 80 60 usw)
Wie findet ihr das? Den Text hat ein Kumpel für mich gemacht
 
tomue

tomue

Mitglied
Registriert
21 September 2020
Beiträge
143
Fahrzeug(e)
MP4, MK3X, Supra 4GP, MK50
Hallo,

das ist echt interessant, aber wie kommst du auf 140 Flocken für's Jahr?
Ich habe das auch bei zwei meiner Mopeds gemacht, da zahle ich pro Fahrzeug 50€ für Teilkasko und U25. Sind beide das erste und das zweite Fahrzeug, was ich auf mich direkt zugelassen habe und nicht über meinen Vater, bei dem alles billiger ist.

Viele Grüße
 
P

PolskaRomet

Mitglied
Registriert
13 März 2022
Beiträge
60
Fahrzeug(e)
Romet Ogar 50
Also ich bin 18 erstes Jahr und 0Sf ,ist das Wucher ? Bei wem bist du versichert?
 
matt21

matt21

Aktives Mitglied
Registriert
26 Dezember 2020
Beiträge
3.192
Plz/Ort
21337
Fahrzeug(e)
KTM SM 25 (Renne)
Der Rabatt SF0 ist normal für Fahranfänger, die weniger als drei Jahre im Besitz einer Fahrerlaubnis sind und zum ersten Mal ein Fahrzeug auf sich selbst zulassen.
 
tomue

tomue

Mitglied
Registriert
21 September 2020
Beiträge
143
Fahrzeug(e)
MP4, MK3X, Supra 4GP, MK50
Gut ich bin bei SF2 (36%) Teilkasko bei der Allianz, aber dass das 90€ ausmacht ist schon viel. SF2 heißt zwei Jahre unfallfrei, warum ich bei 2 angefangen habe weiß ich nicht. Vermutlich wie @matt21 schreibt weil ich meinen Führerschein schon über drei Jahre habe
 
matt21

matt21

Aktives Mitglied
Registriert
26 Dezember 2020
Beiträge
3.192
Plz/Ort
21337
Fahrzeug(e)
KTM SM 25 (Renne)
Oder andere deiner Familie da schon länger sind.

SF0 sind gerne mal etwa 200%-260%
SF2 etwa 85%

Wenn du dann bei SF2 50€ bezahlst bist du bei SF0 bei 118-153€

Den Rabatt gibt es aber meist nur in der Haftpflicht und Vollkasko.
Die Teilkasko ist meist immer gleich, da diese Schäden abdeckt, die nicht selbst verursacht sind.
 
tomue

tomue

Mitglied
Registriert
21 September 2020
Beiträge
143
Fahrzeug(e)
MP4, MK3X, Supra 4GP, MK50
Die Schadensfreiheitsklassen (SF) sind beim Motorrad anders definiert als beim Auto. SF2 ist in meinem Fall 36%. Allerdings ist die maximale Schadensfreiheitsklasse SF20 beim Motorrad auch niedriger. SF2 mit 36% gleicht bei der Allianz einer Haftpflichtversicherung für ein Motorrad laut dieser Tabelle. SF0 wäre dann 55% und somit ca. 76,40€.

Ich selbst habe immer Fahrzeuge gefahren, die über jemand anders in meiner Familie zugelassen waren. Die beiden Mopeds sind meine ersten selbst abgeschlossenen Versicherungen. Ich habe auf diese Verträge keine schadensfreien Jahre eines anderen Vertrags übertragen bekommen.
Einzige Argumente, welche mir da einfallen, sind ein "Traditions"-Rabatt oder weil ich eben den Führerschein schon weit über 3 Jahre besitze. Wie du schon erwähnt hast Matthias.

Laut der oben erwähnten Tabelle wären 140€ eine Haftpflichtversicherung mit SF M, also für einen Fahranfänger, der den Führerschein weniger als 3 Jahre besitzt und bereits einen Unfall verschuldet hat. (Grundlage der Berechnung sind meine 50€ und 36%)
 
Zuletzt bearbeitet:
P

PolskaRomet

Mitglied
Registriert
13 März 2022
Beiträge
60
Fahrzeug(e)
Romet Ogar 50
Moment ,einen Unfall hatte ich noch nie !Also 140€ doch wucher?
 
tomue

tomue

Mitglied
Registriert
21 September 2020
Beiträge
143
Fahrzeug(e)
MP4, MK3X, Supra 4GP, MK50
Meiner Ansicht nach schon. Sind die 140€ Kasko oder Haftpflicht?
 
P

PolskaRomet

Mitglied
Registriert
13 März 2022
Beiträge
60
Fahrzeug(e)
Romet Ogar 50
oskar

oskar

Mitglied
Registriert
25 Oktober 2012
Beiträge
421
Plz/Ort
Lüneburg
Fahrzeug(e)
Schwalbe KR51/1K Bj. 74 63cc /Hercules SB 3 bzw. jetzt 5/ Hercules MK3M, Aprilia RSV1000/Guzzi V85TT
Wucher !!!
Reine Haftpflicht bei meinem SB bei SF 0
(Habe den bisherigen Vertrag für ein anderes Fahrzeug genommen) EUR 38,-- p. Jahr
 
Oben