98er Leichtmotorrad als Fahranfänger fahren ?!

Markenübergreifende allgemeine Fragen.

Beitragvon Husky-Ben » 26.11.2018 19:42

Hallo, bin neu hier im Forum und hab gleichmal ne Frage. Ich besitze neben einem Hercules Lastboy Postmoped noch eine Victoria v99 fix aus den 1930er Jahren (die mit dem 98er Sachs Motor). Nun zu meiner Frage: gibt es eine Möglichkeit solch ein Fahrzeug zu fahren(als sog. Fahranfänger) ohne dass man hunderte Euro an Versicherung zahlen muss?? P.S. Ich weiß, passt nicht so gut in das Thema 50er rein, vielleicht kann mir aber trotzdem wer helfen. LG
Husky-Ben
 
Beiträge: 4
Registriert: 25.11.2018
Fahrzeug(e): Hercules Lastboy
 

Beitragvon zuuuup » 27.11.2018 09:43

wenn du sowas vor hast solltest du am besten jemanden in der familie haben der einen hohen SF-Vertrag frei hat und dich mit rein nehmen kann. als fahranfänger mit eigenem vertrag wirds schwierig
Benutzeravatar
zuuuup
 
Beiträge: 1430
Registriert: 28.08.2012
Fahrzeug(e): Quickly,Optima,RD50,FS1,RD125,AS3,RD250,TZR250,Florett RMCS,RS,TM

Zurück zu Allgemeines

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste