Vespa LX 50 4T - keine Gasannahme / ruckelt

Beitragvon ErikTheCrusader » 20.03.2020 21:22

Liebe Vespa-Fans,

ich brauche Eure Hilfe.
Meine Vespa LX 50 4T ist Bj. 2011 und ist (gerade mal) 1.000 km gelaufen.
Ich möchte gleich zu dem Problem kommen.

PROBLEM:
Die Vespa nimmt ab und zu kein Gas an bzw. verliert komplett an Leistung und zuckelt nur
so vor sich hin. Dieser Zustand ist sehr unregelmäßig und passiert sowohl im kalten, als auch im warmen
Zustand. An der Zündkerze lag es nicht, die wurde gewechselt und das Problem bestand immer noch.

Ich hatte meine Vespa deshalb nun in der Zweirad-Werkstatt meines Vertrauens und dort wurde u.a. eine
neue Batterie eingebaut und der Vergaser wurde zerlegt und gerinigt.
Als ich die Vespa wieder abgeholt hatte, lief sie einwandfrei.

Nachdem ich nun ca. 40 km gefahren bin hatte sie wieder Aussetzer, anfänglich nur kurz kein Gas angenommen, bei der gestrigen Heimfahrt dann
wieder kompletter "Leistungsabfall" und "vor sich hin tuckern" (ca. 5-10 km/h). Es fühlt sich auch an, wie unregelmäßiges / willkürliches Zünden.


FRAGE:
Hatte hier in der Community schonmal jemand das gleiche Problem, und konnte es lösen?
Liegt es vielleicht an der Zündeinheit (CDI)?

Ich bin am Verzweifeln.
Ich hoffe es kann mir jemand helfen...

Vielen Dank und bleibt gesund!
Gruß Erik Pfalzgraf
ErikTheCrusader
 
Beiträge: 2
Registriert: 20.03.2020
Fahrzeug(e): Vespa LX 50 4T
 

Beitragvon Rossco » 29.04.2020 03:52

Hallo
Der Roller meines Sohnes hat so ziemlich die gleiche Macke, fängt meist so nach 1,5 km an. Es ist zwar ein Piaggio ZIP 50 4Tackt aber könnte ja trotzdem die selbe Ursache sein.
Falls du das Problem schon lösen konntest, würde ich mich über eine kurze Antwort freuen. Vielleicht ist es aber auch für dich interessant, was ich bisher versucht habe:
Benzinhan, Benzinschläuche, Filter und Vergaser neu. Hat alles noch keinen Erfolg gebracht.
Zündkerze sieht gut aus.
Als nächstes werde ich eine neue CDI bestellen. Wenn keinErfolg, Ventile einstellen.

Bei Interesse kann ich gerne hier weiter über Erfolg und Misserfolg informieren.
Bis dann
Benutzeravatar
Rossco
 
Beiträge: 4
Registriert: 29.04.2020
Fahrzeug(e): Piaggio ZIP 2 50ccm 4Tackt
Postleitzahl: 37217

Beitragvon ErikTheCrusader » 29.04.2020 12:40

Hallo Rossco,
vielen Dank für Deine Nachricht.
Ich habe bei meiner Vespa nun folgendes herausgefunden:
Sobald sie beim Anfahren ruckelt (bzw. Gas nicht mehr richtig annimmt), öffne ich den Tankdeckel - kein Witz - und drehe den Tankdeckel nur leicht wieder auf.
Ich vermute es liegt bei mir an dem Benzinhahn o.ä. - weiter bin ich noch nicht gekommen, da ich mit nur leicht angedrehtem Tankdeckel inzwischen ganz gut fahre... es ist verrückt, aber vielleicht nur ein Zufall.
LG Erik
ErikTheCrusader
 
Beiträge: 2
Registriert: 20.03.2020
Fahrzeug(e): Vespa LX 50 4T

Beitragvon Rossco » 29.04.2020 17:55

Ok, dann haben wir wohl doch unterschiedliche Ursachen. Ich hatte es auch schon mal ganz ohne Tankdeckel versucht und sogar mal mit einen Tank komplett ohne Benzinhahn getestet, hatte aber beides keinen Erfolg gebracht.
Dann mal noch viel Glück und gute Fahrt
Benutzeravatar
Rossco
 
Beiträge: 4
Registriert: 29.04.2020
Fahrzeug(e): Piaggio ZIP 2 50ccm 4Tackt
Postleitzahl: 37217

Beitragvon Rossco » 08.05.2020 02:15

Hallo noch mal

Der Piaggio läuft. Letztlich war es wohl die CDI. Nachdem ich die gewechselt habe (die alte war sogar sichtbar sehr beschädigt), geht der Roller sogar 10 km/h mehr als vorher.
Benutzeravatar
Rossco
 
Beiträge: 4
Registriert: 29.04.2020
Fahrzeug(e): Piaggio ZIP 2 50ccm 4Tackt
Postleitzahl: 37217
 

Zurück zu Piaggio/Vespa

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum