Kurbelwellendichtring Florett LF

Beitragvon PeterFranzen » 06.04.2020 11:32

Hallo zusammen. ich habe eine Viergang Florett LF, fast so alt wie ich und ersehe aus meinen Papieren nicht,
ob man den Kurbelwellendichtring links hinter dem Polrad von aussen wechseln kann, ohne den Motorblock zu teilen. Wäre schön, wenn da jemand mir Infos geben könnte. Danke und LG.
PeterFranzen
 
Beiträge: 3
Bilder: 1
Registriert: 06.04.2020
Fahrzeug(e): Kreidler Florett LF
Postleitzahl: 56288
 

Beitragvon kotte » 06.04.2020 18:25

Ja, geht, ist aber nicht ohne...
Das schwierigste ist es den alten Simmi raus zu popeln, ohne etwas zu beschädigen. Sowohl der simmerring Sitz und die Kurbelwelle dürfen nix ab bekommen. Den Simmerring selbst wirst du auf jeden Fall zerstören müssen. Reste von der alten Simmerringfeder dürfen auf keinen Fall ins Lager geraten. Dann benötigt man noch perfekt passendes Rohrmaterial um den neuen ein zu bauen. Auch das muss mit viiiel Gefühl gemacht werden.

So oder so ist das eher fuschen auf hohem Niveau. Wenn du bastel technisch kein Profi bist, lass es lieber.
Gruß Kotte

---- Wer später bremst, ist länger schnell ----
Benutzeravatar
kotte
 
Beiträge: 646
Bilder: 9
Registriert: 09.05.2019
Fahrzeug(e): div 50er
Postleitzahl: 53332

Beitragvon PeterFranzen » 07.04.2020 08:07

Danke Dir, dann warte ich bis zur Motorrevision. LG Peter
PeterFranzen
 
Beiträge: 3
Bilder: 1
Registriert: 06.04.2020
Fahrzeug(e): Kreidler Florett LF
Postleitzahl: 56288

Beitragvon K54/32 » 30.05.2020 11:53

Wenn man ein bisschen handwerkliches geschick hat und hirn einsetzt, ist das kein problem es zu machen. Wenn man weiss, welche reibflächen glatt bleiben müssen und wo kein fremdgedöns rein darf, dann weiss man alles was auch ein profi dafür wissen muss. Allerdings ist eine motor revision auch kein hexenwerk. Mit heissluftfön und im äussersten notfall einem schweissgerät ist sowas eine sache von maximal 1,5 stunden wenn sich der motor wehrt. Also warum nicht gleich alles hübsch machen?

-- 30.05.2020 12:59 --

Bevor jemand weint...
Das schweissgerät um auf festsitzende lager eine mutter zu punkten, damit man sie wie mit einem polradabzieher nach der gehäuseerwärmung heile herausbekommt ohne etwas zu beschädigen. Manche hebeln, flexen, kratzen oder kloppen da rum wie die hammerkranken.
K54/32
 
Beiträge: 27
Registriert: 25.06.2018
Fahrzeug(e): Kreidler Florett 3 gang gebläse fussschaltung
Postleitzahl: 30459

Beitragvon PeterFranzen » 31.05.2020 17:30

Klar, Danke!!
PeterFranzen
 
Beiträge: 3
Bilder: 1
Registriert: 06.04.2020
Fahrzeug(e): Kreidler Florett LF
Postleitzahl: 56288
 

Zurück zu Kreidler

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum