Alter Sachs Motor

Beitragvon Alex Harrer » 04.07.2019 21:29

Hallo miteinander,

ich hab hier einen alten Sachs-Motor liegen. Er gehört zu einem Moped mit 3-Gang-Handschaltung. Auf dem Typenschild des Motors steht unter Anderem Sachs 50... , Hubraum 47 cm3.
Die genaue Type ist leider nicht zu entziffern, da das Schild an dieser Stelle stark berieben ist.
Kann mir bitte jemand aufgrund meiner Angaben und der Bilder die genaue Type des Motors sagen?

Bild
Bild
Bild

Der Motor gehört zu einem Mopedroller Lohner Sissy III, den mein Nachbar jahrzehntelang in der Scheune stehen hatte und den ich nun erwerben durfte. Ich freu mich über jede Info!

Grüße
Alex
Alex Harrer
 
Beiträge: 10
Registriert: 27.07.2015
Fahrzeug(e): KTM Ponny II DLG, Lohner Sissy III (Modell 61)
Postleitzahl: 6971
Land: Oesterreich
 

Beitragvon cluberer2003 » 05.07.2019 14:26

Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 4318
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): Supra 4, MK 1, KX 5, Sportbike SB, MP 4, Yamaha RD 350 YPVS 1WW, Prima 5 1979, BMW 535 d F11 LCI
Postleitzahl: 96114

Beitragvon Alex Harrer » 06.07.2019 11:41

Hallo Holger,

danke für deine Antwort. Ist der Hebel an der rechten Seite (an der Tretkurbelwelle) für die Rücktrittbremse?

Grüße
Alex
Alex Harrer
 
Beiträge: 10
Registriert: 27.07.2015
Fahrzeug(e): KTM Ponny II DLG, Lohner Sissy III (Modell 61)
Postleitzahl: 6971
Land: Oesterreich

Beitragvon Tobias 2 » 08.07.2019 12:40

Hallo Alex,

Holger hat recht, es ist ein Sachs 50G3 oder G3S.
Der hat eine 3-Gang Handschaltung und normalerweise 1,25PS oder 1,6PS.

Der rechte Hebel ist für die Rücktrittbremse.
Es fehlt der 12mm Vergaser vom Typ SSB.
Der Zylinder und Zylinderkopf gehört eigentlich auf einen Gebläsemotor.
Der Zylinder hat eine Membran. Gut möglich, dass es der 2,6PS Zylinder ist.
Die 3-gänger sind mittlerweile recht gesucht und teuer.
Gruß Tobias
Tobias 2
 
Beiträge: 21
Registriert: 15.02.2019
Fahrzeug(e): Hercules G3, Hercules MF4, Puch X40, Bauer B57c, Honda MTX200, KTM LC4, MZ ES250, Dnepr MT12
Postleitzahl: 57234

Beitragvon Alex Harrer » 09.07.2019 11:21

Hallo Tobias,

vielen Dank für die Info. Der Motor war - wie ich nun herausgefunden habe - nie im Moped dem er beilag verbaut, bzw. gehört da nicht rein. Die Lohner-Mopeds hatten alle einen Rotax (Lizenz Sachs) 50G3L verbaut. Ich bin nun auf der Suche nach einem solchen Motor, scheint sich aber recht schwierig zu gestalten. Puch-Motoren gibt's bei uns wie Sand am Meer, aber Sachs bzw. Rotax …
Vergaser hab ich auch einen dazu.

Grüße
Alex
Alex Harrer
 
Beiträge: 10
Registriert: 27.07.2015
Fahrzeug(e): KTM Ponny II DLG, Lohner Sissy III (Modell 61)
Postleitzahl: 6971
Land: Oesterreich

Beitragvon Alex Harrer » 10.07.2019 10:57

Worin besteht der Unterschied zwischen einem Sachs 50/3 und einem Sachs 50 G 3 L?

Grüße
Alex
Alex Harrer
 
Beiträge: 10
Registriert: 27.07.2015
Fahrzeug(e): KTM Ponny II DLG, Lohner Sissy III (Modell 61)
Postleitzahl: 6971
Land: Oesterreich

Beitragvon LaurieLee » 12.07.2019 01:59

Das "L" steht für die Ausführung mit Gebläsekühlung (Lüfter). Ansonsten gab es von diesen Sachs 50-Motoren zig verschiedene Varianten aber so einer wie auf der Newsachsmotor - Seite abgebildet und beschrieben wirds wohl sein der da original reingehört.
Laurie.
Benutzeravatar
LaurieLee
 
Beiträge: 466
Registriert: 16.01.2018
Plz/Ort: Otjiwarongo/Namibia
Fahrzeug(e): Hier erstmal keine, während meines Lebenslaufs aber so ungefähr 30.

Beitragvon Alex Harrer » 23.07.2019 10:01

Hallo,

danke euch allen für eure Antworten!
Ich habe jetzt einen Rotax 50G3 für mein Moped erwerben können. 8)

Grüße
Alex
Alex Harrer
 
Beiträge: 10
Registriert: 27.07.2015
Fahrzeug(e): KTM Ponny II DLG, Lohner Sissy III (Modell 61)
Postleitzahl: 6971
Land: Oesterreich
 

Zurück zu Hercules/Sachs

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 16 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum