Sachs 505 gänge gehen nicht

Beitragvon Luki1311 » 11.05.2019 09:01

Hallo ich wollte mal fragen ich habe eine hercules prima5s sie lief gut und auf einmal gehen keine gänge mehr rein wenn ich versuch unten direkt am Motor von hand eine rein mach geht es auch nicht was kann das sein
Luki1311
 
Beiträge: 2
Registriert: 11.05.2019
Fahrzeug(e): Hercules prima 5s
 

Beitragvon LaurieLee » 11.05.2019 09:59

So natürlich etwas schwer zu sagen aber grundsätzlich erstmal die Einstellungen von Kupplung und Schaltung überprüfen.
Technik - Ostfriese Reparaturanleitung Sachs 505/2
Laurie.
Benutzeravatar
LaurieLee
 
Beiträge: 466
Registriert: 16.01.2018
Plz/Ort: Otjiwarongo/Namibia
Fahrzeug(e): Hier erstmal keine, während meines Lebenslaufs aber so ungefähr 30.

Beitragvon Luki1311 » 11.05.2019 10:37

??
Dateianhänge
15575637460045348241831793232751.jpg
Wen ich an diesem kleinen hebel bewege gehen auch keine rein also von hand
15575637460045348241831793232751.jpg (4.12 MiB) 335-mal betrachtet
Luki1311
 
Beiträge: 2
Registriert: 11.05.2019
Fahrzeug(e): Hercules prima 5s

Beitragvon Sachscupspezi » 11.05.2019 11:31

http://www.technik-ostfriese.com/techni ... nung/4.php

Was man auf dem Foto sieht ist:
Dein Schalthebel ist etwas verbogen und liegt am Rahmen/ Blech an. Mehr sieht man nicht. Das sollte eigentlich nicht so sein. Der Schalthebel muss frei sein.


Unter gewissen Umständen den Motor ausbauen ,um überall leichter dran zu kommen.
Funktion der Schaltung :Über Seilzug / Schalthebel/ Schaltgabel/ Schaltscheibe in der Nutensteine eingreifen ,werden die jeweiligen Gänge eingelegt.
Oben am Schalthebel ist eine Drehfeder, die gespannt wird,schau da mal ,ob die defekt ist
Am Kettenrad drehen b.z.w am Hinterrad bei nicht ausgebauten Motor und den Schalthebel versuchen zu bewegen am besten eine Schnur anbringen , da mit Fingerkraft nur schwer zu bewegen.
Der 1 -0 -2 sollten sich einlegen lassen.

Falls das nicht geht ist der Schaltmechanismus irgendwo im inneren des Motors blockiert. Dann muss man den Motor trennen und nach schauen.
Gruß Klaus

-- 11.05.2019 12:20 --

vlcsnap-2019-05-11-12h12m20s187.png
vlcsnap-2019-05-11-12h12m20s187.png (530.41 KiB) 313-mal betrachtet
vlcsnap-2019-05-11-10h54m49s359.png
vlcsnap-2019-05-11-10h54m49s359.png (506.74 KiB) 313-mal betrachtet
vlcsnap-2019-05-11-12h12m51s968.png
vlcsnap-2019-05-11-12h12m51s968.png (495.12 KiB) 313-mal betrachtet




Drehfeder , falls defekt ,siehe Reparaturanleitung.

-- 11.05.2019 14:32 --

Nicht nur das was blockiert,auch Defekte an den Teilen können die Funktion beeinträchtigen.

-- 11.05.2019 14:36 --

Bei Drehfeder und Schalthebel Reparatur braucht man den Motor nicht trennen.
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 2703
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon Helme » 11.05.2019 18:09

Wie die Stellung des Schalthebels sein sollte ,sieht man bei den Bildern vom Sachscupspezi,mach die 10er mutter auf und dreh das so hin, es muß der Motor ausgebaut werden damit man das gescheit hinbekommt. Dein Hebel ist zu weit hinten da geht der 2 te Gang nicht mehr rein(stößt am Rahmen an), ergo lässt sich die Schaltung nicht mehr einstellen,mach das so und es geht wieder top. :wink:
Und die Feder in das vordere Loch von den zweien einführen wie im Bild,somit sollte alles passen.

-- 11.05.2019 18:15 --

Sachscupspezi ,das mit der Schnur zum einhängen der Feder mach ich genau so,manchmal können die Dinge so einfach sein. :)

-- 11.05.2019 18:17 --

Luki, berichte wenn es geklappt hat, wir würden uns darüber sehr freuen.
Man kann alt werden wie ne Kuh,man lernt immer was dazu. :)
Gruß Helme
Benutzeravatar
Helme
 
Beiträge: 838
Registriert: 04.01.2014
Fahrzeug(e): Hercules K 50 RL ,Zündapp GTS 50,Hercules Supra 4 GP,Optima 50,Hercules MK 2,

Beitragvon Sachscupspezi » 11.05.2019 22:27

Hi
Man muss mal abwarten :) .
Bei gespannter Drehfeder und auch bei ausgehängten Schaltzug , Übertragung: Schalthebel /Gabel/ Nutensteine,wird die Schaltscheibe Richtung zweiter Gang gezwungen. Liegt der Schalthebel irgendwo an, so das die Schaltscheibe nicht in Gang 2 eingreifen kann ,müsste es in die andere Richtung 0-1 doch schaltbar sein.

Luki schreibt ,er kann keinen Gang einlegen. Mal abwarten. Er soll mal versuchen ,ob sich der Schalthebel Richtung 0-1 bewegen/ einlegen lässt . Die Hauptwelle muss sich dabei drehen.
Vielleicht hat er das noch nicht richtig gemacht und vorher auch was übersehen ,Schaltzug Verlegung / Einstellung/ Defekte an der Einstellschrauben Aufnahme Motorseitig.
Gruß Klaus
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 2703
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon Helme » 12.05.2019 05:45

Hallo Klaus, mich wundert das das Mofa überhaupt in der Hebelstellung gelaufen ist ,wenn dann nur im 1 Gang und Leerlauf 2 ter Gang geht bei der Hebelstellung normal nicht rein. Da bin ich schon gespannt auf die Rückantwort.
Man kann alt werden wie ne Kuh,man lernt immer was dazu. :)
Gruß Helme
Benutzeravatar
Helme
 
Beiträge: 838
Registriert: 04.01.2014
Fahrzeug(e): Hercules K 50 RL ,Zündapp GTS 50,Hercules Supra 4 GP,Optima 50,Hercules MK 2,
 

Zurück zu Hercules/Sachs

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Storage und 17 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum