Prima 5 mit 50ccm Athena Läuft nicht!??

Beitragvon Prima5FaHrEr » 21.09.2018 16:13

Habe ein kleines Problem mit meiner prima. Hab vor kurzem den 50ccm zylinder von Athena angebaut. Setup ori vergaser mit 48er düse und 11/50. Bin ca 150km gefahren jetzt gehst sie aus nach 200meter. Neben Luft zieht sie nicht säuft eher ab. Habe den vergaser 2mal genau so und läuft auch mit dem anderen nicht. Bin langsam am Ende kann einer helfen? Danke im voraus
Prima5FaHrEr
 
Beiträge: 5
Registriert: 21.09.2018
Fahrzeug(e): Prima5
Postleitzahl: 38154
 

Beitragvon Sachscupspezi » 21.09.2018 17:05

Hi
Für einige wenige Euros bekommt man gute original Sachs Zylinder. Vergaser und Zündung müssen auch takko sein und richtig eingestellt werden.
Bei den Nachbauten und zusammen gewürfelten Sachen ,können schon Probleme auftreten.
Sogar unter original Sachs ist nicht alles kompatibel. Man muss wissen was zusammen läuft.
Gruß Klaus
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 2775
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon Prima5FaHrEr » 21.09.2018 19:31

Es lief ja ca 150km super dann ging sie bei der Fahrt aus und ging nicht mehr an nur wenn sie kalt war. Das ding ist ich will mit dem zylinder weiter fahren und weiß auch nicht genau was genau dazu passt.

-- 21.09.2018 20:01 --

Welches Setup wäre den am besten für den zylinder? Also vergaser mäßig?
Prima5FaHrEr
 
Beiträge: 5
Registriert: 21.09.2018
Fahrzeug(e): Prima5
Postleitzahl: 38154

Beitragvon Sachscupspezi » 21.09.2018 20:58

Hallo
150 Kilometer mit original Vergaser gefahren und es lief alles super. Das ist ja die jetzt die Frage, ob es auch wirklich so war. Mit dem Vergaser den du verbaut hast ,hattest Du ja erstmal keine Probleme und das Mofa sprang kalt und warm an. Das heißt nicht unbedingt ,das da alles gestimmt hat. Vielleicht ist da ein Schaden entstanden ,durch z.B nicht ausreichende Schmierung.Das muss nicht immer sofort ein Klemmer oder Fresser sein. Auch andere Schäden die vorher nicht da waren, an der Zündanlage und Vergaser können dazu führen das die Mofa nicht gut anspringt. Mit einem anderen Vergaser wird es nicht besser. Mit dem original Vergaser lief das Mofa doch 150 Kilometer super. Das liegt nicht am Vergaser ,wenn er in Ordnung ist, Schäden kann man hier nicht beheben, indem man einen anderen Vergaser verbaut. Der Fehler muss gefunden werden. Wo der sitzt , kann ich von hier aus nicht sagen.
Schau erstmal mal ob dein Auspuff frei ist. Wenn du keinen Tuningzylinder verbaut hast und der Zylinder ein Nachbau Mofa Zylinder ist , eine Bosch W7AC einbauen und den Elekrodenabstand der Zündkerze auf 0,4mm maximal auf 0,5 mm einstellen. Einen 1 Kiloohm Zündkerzenstecker verwenden. Vergaser reinigen und Zündung richtig einstellen.
Gruß Klaus

-- 21.09.2018 21:03 --

Der Zündfunke sollte schon kräftig sein und so mindestens 5 mm überspringen.

-- 21.09.2018 21:13 --

Wichtig ist ,das man das Kerzenbild nach einer Probefahrt kontrolliert.

-- 21.09.2018 21:18 --

Dann kann man sehen ob zu mager oder zu fett. Dementsprechend umdüsen.
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 2775
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon QP50 » 21.09.2018 23:11

Hallo,
ich denke mal , das ganze gemisch war zu mager und resultat war ein fresser.
48er düse auf so einem tuning zylinder ist mit sicherheit zu klein.
kolbenfresser. bei den kleinem hubraum bemerkt man das kaum.
48er düse war vor 35 jahren das erste damit dat dingen nicht mehr so drosselte.
mein sohn wollte auch eine prima.
war ein seltenes model mit zwei gang fusschaltung,da haben wir nur den lufi wieder nach links gesetzt,
also so wie es mal war, den grossen krümmer verbaut und ein 12 ritzel genommen und sie rannte laut tacho knapp 50.
2,5 ps ori sachs zylinder mit 12 bingvergaser ist das beste wo gibt. läuft perfekt und hält.
Bist noch jung nehm ich mal an ?

PS: meine 1. Mofa hab ich kaputt repariert, also nie aufgeben!

Anbei ein foto der prima meines sohnes

Bild

Gruss Rainer
Benutzeravatar
QP50
 
Beiträge: 77
Bilder: 5
Registriert: 09.11.2016
Fahrzeug(e): Hercules Ultra 2 LC,Yamaha DT 50 R

Beitragvon Sachscupspezi » 21.09.2018 23:35

Hi
150 Kilometer viel zu mager fahren ,dann erst Kolbenfresser ist fraglich. Das geht wohl schneller.
Schädigung der Laufbahn durch etwas zu mageres Gemisch ,wenn es dann mal so ist.
Zündkerzenbild sollte man immer kontrollieren. Es gibt auch Nachbauzylinder die nicht Leitungssteigernd sind,da hat er sich nicht zu geäußert. Wenn Tuningzylinder dann ist es mit HD48 viel zu klein ,eher der Bereich HD60 +-
Gruß Klaus

-- 21.09.2018 23:38 --

Zylinder abbauen und nach schauen.

-- 22.09.2018 00:10 --

Den Athena Zylinder gib es glaub nur als Tuning Zylinder ,dann hat der Rainer recht. Viel zu mager mit HD 48 und Zylinderschaden. Was mich wundert sind die 150 Kilometer,ohne Probleme.

-- 22.09.2018 00:17 --

Du kannst ja mal ein Foto von der Zylinderlaufbahn/Kolben machen. Dann sieht man sofort ob Reib /Klemm/Fressspuren vorhanden sind.
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 2775
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon Sachscupspezi » 22.09.2018 10:39

Bei einem Tuning Zylinder muss der Wärmewert der Zündkerze auch verändert werden, kältere Zündkerze.
Demontiere zuerst den Zylinder und schau da mal nach.
Gruß Klaus

-- 22.09.2018 10:49 --

Ein Optima Zylinder mit 2,5 PS würde mit 85/10/ .. Vergaser und HD 48 wohl nicht gut laufen,abgesehen von den Schäden die entstehen würden.

-- 22.09.2018 10:57 --

Bing Vergaser 85/12/126 mit HD 70, Zündkerze WR4AC ,mal als Beispiel.

-- 22.09.2018 11:50 --

Je nach Ausführung Vergaser /Zylinder/ für Ausland und Inlands Modelle fängt es bei den Bing Vergasern 85/12/... für die Mopeds mit Düsengröße HD 50 ,meist Auslandmodelle mit weniger Leistung an .

Die Hercules P3 mit Sachs Motor 505/2C (Inland) Bing Vergaser 85/12/101 hat schon eine HD58.
Zylinder und Vergaser /Luftfilter sind vom Hersteller für jeden Fahrzeug/Typ /Model abgestimmt. Das passt dann alles. Das Kerzenbild wird immer kontrolliert.
Bei Nachbau wie Athena ,muss man alles selbst abstimmen. Wie gesagt HD 60+- Düsenset besorgen.

-- 22.09.2018 11:58 --

Wenn dein Zylinder defekt ist , wieder original umrüsten. Tuning illegal .
Wenn Du was machst.Wie Rainer es schon gesagt hat.2,5 ps ori sachs zylinder mit 12 bingvergaser ist das beste wo gibt. läuft perfekt und hält.
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 2775
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon Prima5FaHrEr » 22.09.2018 17:03

Glaube der sieht noch gut aus sagt mein Vater auch
Dateianhänge
15376285357621236322928748310769.jpg
15376285357621236322928748310769.jpg (4.5 MiB) 1300-mal betrachtet
Prima5FaHrEr
 
Beiträge: 5
Registriert: 21.09.2018
Fahrzeug(e): Prima5
Postleitzahl: 38154

Beitragvon Sachscupspezi » 22.09.2018 18:24

Hi
Das Bild ist nicht so top . Ich kann das so nicht beurteilen. Sah der Zylinder vor dem Einbau auch so aus?
Vom Kolben auch mal ein Bild und vom Zylinder mal ein besseres Bild wäre gut.
Gruß Klaus
Kreuzschliff und Laufspuren in Längsrichtung ? Oder selbst was rum geschliffen?

-- 22.09.2018 18:30 --

Zündkerzen Bild nach der letzten Fahrt, wenn noch nicht gereinigt auch mal ein Foto.
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 2775
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon Prima5FaHrEr » 22.09.2018 18:36

Der zylinder sieht genau so aus wie beim Einbau und der kolben sieht auch gut aus. Kann morgen ein neues Bild machen. Morgen kommt auch die dicke Dichtung drauf und hab jetzt nh 66er düse bestellt und vergaser kann ich erst nächsten monat schauen
Prima5FaHrEr
 
Beiträge: 5
Registriert: 21.09.2018
Fahrzeug(e): Prima5
Postleitzahl: 38154

Beitragvon QP50 » 22.09.2018 19:17

Du musst schon genauer erklären,sonst kann dir keiner helfen
Hat sie Zündfunken
kriegt sie sprit
Vergaser düse zb zu,
Rost im tank etc.
wenn du schreibst sie läuft nicht mehr, wer soll da helfen
Benutzeravatar
QP50
 
Beiträge: 77
Bilder: 5
Registriert: 09.11.2016
Fahrzeug(e): Hercules Ultra 2 LC,Yamaha DT 50 R

Beitragvon Sachscupspezi » 22.09.2018 21:33

Hast Du diesen Zylinder.
https://www.hood.de/i/athena-zylinder-s ... 531176.htm
Athena Zylinder für Kurbelwelle 42 mm Hub.
Die 44 mm Hub Sachs Kurbelwelle hat einen Körnerpunkt an der Innenseite der Kurbelwellenwange. Die mit 42 mm Hub nicht.

Genaue Motoren Bezeichnung mal angeben.

Was Du da zusammen geschraubt hast und 150 Kilometer lief weiß ich ja nicht. Mit dickerer Dichtung schreibst du . Warum? Dieser Zylinder passt regulär für 42mm Hub. Bei 44 mm Hub wäre es möglich eine dickere Fußdichtung zu verbauen . Man verändert die Steuerzeiten und müsste dann alles messen und schauen ob das passt. Kanäle und Kolben dementsprechend bearbeiten. Die Zündeinstellung muss dann auch passend sein.
Ich hab da nicht so die Ahnung von und halt mich da raus.
Diese Probleme hat man nicht mit original Teilen ,E-wie einfacher.



Der Zylinder ist von der Leistung so ziemlich gleich, dem der Herclues P3 40 Km/h. Mopedparts hat diesen auch verkauft und mit 40Km/h angegeben.
Gruß Klaus
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 2775
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon Prima5FaHrEr » 12.12.2018 19:44

Bei einem 44mm hub würde der Kolben am Zylinderkopf gegen schlagen. Hab jetzt einen 85/12 Vergaser mit einer 50er düse und 27mm luft Filter und Kasten. Sie geht mal an und mal nicht

-- 12.12.2018 19:46 --

Zündung ist eingestellt und bekommt auch funken aber wenn man sie aus macht braucht man halt gefühlt Jahre um sie wieder an zu machen
Prima5FaHrEr
 
Beiträge: 5
Registriert: 21.09.2018
Fahrzeug(e): Prima5
Postleitzahl: 38154

Beitragvon JosHercl » 01.06.2019 11:44

Ja, das liegt daran das der Ansaugstuzen sehr heiß wird und beim wieder anmachen das Gemisch schon im Ansaugstuzen verdampft. Einfach immer kurz warten oder beim anmachen etwas Gas geben.

-- 01.06.2019 11:46 --

Ja, das liegt daran das der Ansaugstuzen sehr heiß wird und beim wieder anmachen das Gemisch schon im Ansaugstuzen verdampft. Einfach immer kurz warten oder beim anmachen etwas Gas geben.
JosHercl
 
Beiträge: 2
Registriert: 01.06.2019
Fahrzeug(e): Hercules Prima 5 1991
Postleitzahl: 93049
 

Zurück zu Hercules/Sachs

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Atomic84, cluberer2003, Mopedikürer, MSN [Bot] und 12 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum