Kreidler Super 5 TS Florett

Beitragvon nock1982 » 05.06.2013 10:38

Hallo
ich bin neu hier und auch in Sachen kreidler ein Anfänger
Ich will mir schon seit längeren eine restaurierte Kreidler zulegen
Jetzt hab ich ein Angebot bekommen
eine kreidler Super 5 TS Florett
Baujahr 1966 restauriert in Top Zustand für 2400 Euro was haltet ihr davon sie ist mit 95 km/h eingetragen
nock1982
 
Beiträge: 2
Registriert: 05.06.2013
Postleitzahl: 94486
 

Beitragvon Boxerlui » 30.12.2019 20:28

Mit 95? Meine war ne 67er GT und mit 80 in den papieren angegeben...welche Motorleistung steht drin?
Boxerlui
 
Beiträge: 37
Bilder: 2
Registriert: 12.12.2019
Plz/Ort: 45897
Fahrzeug(e): goericke 50, BMW Boxer, Yamaha TDM
Postleitzahl: 45897

Beitragvon stefanvomsee » 03.01.2020 20:16

Sehe gerade, daß der Beitrag ja bereits 6 Jahre alt ist - wer lesen kann ist klar im Vorteil! :-) egal, vielleicht hilft es ja dann dem nächsten Anfänger ... )

Du sprichst wohl von einer Super TS - und nicht von einer Super 5, richtig?

Wenn sich die reguläre FIN ( Rahmennummer ) in diesem Zahlenkreis bewegt ( 5 012 541 - 5 032 840 ), dann ist es eine Super TS. Die gabs auch nur ein Jahr und sie ist etwas seltener, ist sozusagen die Übergangsmaschine von der Eiertank - zur Büffeltankgeneration.

Der Preis scheint mir, gerade bei der leider inflationär verwendeten Zustandsbezeichnung 'Top Zustand' eher als zu niedrig. Ich bin jetzt kein Super TS Fachmann ( ich fahre eine Super 5 von 1965 ), aber wenn sie wirklich in einem Top-Zustand ist, alle Teile passend zur Maschine verbaut sind, die Bremsen in Ordnung ( und mit der richtigen Größe ), der Rahmen nicht zugespachtelt und an der Lenkerführung ausgeleiert, alle Züge in Schuss sind, die Elektrik passt und funzt, der Motor korrekt eingestellt ist und den richtigen Kopf drauf hat ( bei mir war z.B. der kleine Kopf verbaut gewesen ), Reifen in Schuss sind, Schaltung richtig geht und Anbauteile nicht angenagt sind und und und - dann sollte die TS schon sowas um die 3.500 - 4.000 Euro kosten.

Wenn Du Anfänger bist, dann empfehle ich allerdringenst, diese Maschine vor dem Kauf von einem ausgewiesenen Kreidler-Spezialisten genauestens untersuchen zu lassen.

Mich hatt die Nichteinhaltung dieser Anfänger-Grundregel schlappe 5.000 Euro zusätzlich zum Ursprungspreis von 2.800,00 Euro gekostet. Auch meine Maschine war in einem 'Top-Zustand' - laut Verkäufer.

Tatsächlich war sie Pfusch von vorne bis hinten und hatte wegen des Zustandes vielleicht einen echten Wert von runden 1.000 euro - und das führte dann zu den hohen Kosten. Mach daher nicht denselben Fehler. Fachleute findest Du z.B hier - oder eher noch in Facebook bei den Kreidler Freunde Germany ( https://www.facebook.com/groups/392796097437271/ )
stefanvomsee
 
Beiträge: 2
Registriert: 13.09.2019
Fahrzeug(e): Kreidler-Florett K53/1_NL
Postleitzahl: 78467

Zurück zu Kreidler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum