sanfte Tuning Maßnahmen K54 / 540

Beitragvon der Dude » 27.07.2021 16:39

Hallo zusammen,

ich habe mir vor 14.Jahren nochmals eine RMCs gekauft, wie ich Sie damals mit 16 gefahren habe.
Sie ist damals Restauriert worden und ich habe Sie täglich benutzt.
Jetzt stand das gute Stück mehrere Jahre und ich habe Sie diesen Sommer wieder rausgeholt.
Einige Teile erneuert und sie läuft eigentlich echt super.
Hab da nur noch ein paar fragen, bezüglich der Übersetzung bzw Michungsverhältnis....

Kreidler RMCs K54/540
Bj.1980 , 2,9PS , 5.Gang , 14er Bing
Übersetzung Original 11/38
63 Km/h mit mir (115kg) mit der 13/35 Übersetzung

Fahre momentan eine Übersetzung von 13/35 und bin am überlegen, welche Übersetzung eventl. noch Sinn machen würde für ein wenig mehr Endgeschwindigkeit ohne zu krass den Anzug zu verlieren (bin momentan eigentlich zufrieden, aber ein wenig mehr geht immer...)

Das andere ist das Mischungsverhältnis.
Ich fahre 1:40 und laut Kreidler läuft meine RMCs mit 1:50.
Am Auspuff hinten sieht man schon Ölrückstände und die Frage ist , ob die mit 1:50 noch ein wenig mehr Leistung hat durch den höheren Benzin Anteil und somit eine bessere Verbrennung.

Eigentlich läuft die super (springt immer sauber an und dreht auch schön aus) und normalerweise bin ich Fan von "wer gut schmiert..." , aber eventl. bringt 1:50 noch was Leistung?!

Würde mir sehr über ein konstruktives Feedback freuen, bevor ich wahrlos Ritzel und Räder kaufe zum probieren...
:lol:
Gruß aus dem Rheinland
Daniel
Benutzeravatar
der Dude
 
Beiträge: 11
Registriert: 27.07.2021
Plz/Ort: 52388
Fahrzeug(e): Kreidler RMCs K54 / 540
Postleitzahl: 52388
 

Beitragvon kotte » 27.07.2021 21:07

Die Übersetzung ist für den 5-gang schon die Richtige. Das wird auf der RS auch gefahren.
Mehr Tempo ereichst du also nur noch mit mehr Drehzahl.
Das hat aber B-Noten. Was du oben rum gewinnst, das verlierst du unten. Du kannst deinen Motor auf 70-80 bringen, aber dann wirst du 5000 U/min brauchen zum Anfahren. Kraft ist dann auch weg, alles nur durch Drehzahl.
Krümmer kürzen, Luftfilter Sieb weglassen und Vergaser neu abstimmen. Zündung so früh wie geht.
Fahre immer 1:33. Wenn du Ölkohle im Auspuff hast, läuft sie noch zu fett.
Gruß Kotte

---- Wer später bremst, ist länger schnell ----
Benutzeravatar
kotte
 
Beiträge: 1003
Bilder: 9
Registriert: 09.05.2019
Fahrzeug(e): div 50er
Postleitzahl: 53332

Beitragvon der Dude » 27.07.2021 21:27

Ganz vergessen, der Krümmer ist natürlich gekürzt und das Sieb aus dem Luftfilter ist raus, wie auch der Schnüggel zum Rahmen. Der vergaser wurde mit anderen Düsen abgestimmt. Deshalb läuft die ja auch recht gut mit meinem Kampfgewicht (115kg) ihre 63Km/h.
Aber ein wenig mehr geht ja immer...

Hatte mal an 14/34 gedacht ???
Gruß aus dem Rheinland
Daniel
Benutzeravatar
der Dude
 
Beiträge: 11
Registriert: 27.07.2021
Plz/Ort: 52388
Fahrzeug(e): Kreidler RMCs K54 / 540
Postleitzahl: 52388

Beitragvon NiKlaus » 28.07.2021 05:57

"sanfte Tuningmaßnahmen" war deine Überschrift, diese hast du meiner Meinung nach bereits ausgeschöpft.
Deshalb:
So lassen wie sie ist. Die geht doch schon ganz gut meine ich.
Mehr Vmax geht immer auf Kosten der Kraft bei niedrigeren Drehzahlen. 50cm³ bleiben 50cm³.
Man könnte eine größeren Zylinder verbauen, mit großem Vergaser etc. pp. aber:
Über Probleme durch erlöschen der BE brauch ich dir vermutlich nichts zu erzählen, die hast du allerdings theoretisch auch jetzt schon.
Alternativ Motorrad kaufen.
Öl:
Ob da viel Ölsiff im Auspuff steht, hängt ja nicht nur von der Abstimmung ab. Es kommt auch auf die Ölsorte an, vor allen Dingen aber auf dein Fahrprofil. Viel Kurzstrecke (alles unter 20km) macht jedenfalls deutlich mehr schmierige Ölablagerungen, als wenn ein Zweitakter regelmässig über Strecke gefahren wird, dann hast du eher trockenen Ruß im Auspuff.
Deshalb: Ob die nun immer noch zu mager läuft, siehst du eher am Kerzenbild als am Öl im Auspuff.
Gruß
NiKlaus ( ͡° ͜ʖ ͡°)
Benutzeravatar
NiKlaus
 
Beiträge: 453
Registriert: 08.06.2018
Fahrzeug(e): DKW RT 125 ('54), DKW RT 139 ('69), Zündapp R50 ('78), Kreidler Eiertank ('65), Honda CB 200 ('76)
Postleitzahl: 54290

Beitragvon der Dude » 28.07.2021 07:03

Vielen Dank für Eure Erfahrungen.
Wollte am Zylinder und Vergaser nichts machen, da die echt schön läuft (springt beim ersten Tritt an, läuft sauber im Stand und dreht sauber hoch)...

(Hatte mit 16 meine RMCs umgebaut, 12PS, 20Bing, Reso usw) , will die jetztige "original" lassen.

Die wird eigentlich eher kurzstrecke gefahren , mal am WE bis zu 25km.

Hatte halt gesehen, das hinten am Auspuff "flüssiger" Ölschmier ist.
Kerzenbild sieht eigentlich gut aus.

Was bringt ein Zahn weniger hinten?
Ich meine die RS fährt 13/34 und ich momentan 13/35, lohn das ?

-- 28.07.2021 07:54 --

Hatte eben nochmal geschaut , hab doch noch das Metallsieb als Filter im Luftfilterkasten...
Bringt es was das zu entfernen?
Gruß aus dem Rheinland
Daniel
Benutzeravatar
der Dude
 
Beiträge: 11
Registriert: 27.07.2021
Plz/Ort: 52388
Fahrzeug(e): Kreidler RMCs K54 / 540
Postleitzahl: 52388

Beitragvon der Dude » 30.07.2021 15:04

So, heute war Testtag.
GPS Geschwindigkeits App installiert und mit Kfz Navi abgeglichen.

Ergebniss mit gleichen Spritmängen und gleicher Strecke mit 114kg Kampfmasse.

- 1. 1:40 mit Sieb im Luftfilter = 62 Km/h
- 2. 1:40 ohne Sieb im Luftfilter = 64 Km/h
- 3. 1:50 ohne Sieb im Luftfilter = 66,5 Km/h
- 4. 1:50 mit Sieb im Luftfilter = 64 Km/h

Was auffällt ist, das die RMCS mit 1:50 und ohne Sieb wesentlich höher und sauberer Dreht !!!
Denke das mit der 13/35 Übersetzung passt so...

-- 30.07.2021 17:11 --

kotte hat geschrieben:Die Übersetzung ist für den 5-gang schon die Richtige. Das wird auf der RS auch gefahren.
Mehr Tempo ereichst du also nur noch mit mehr Drehzahl.
Das hat aber B-Noten. Was du oben rum gewinnst, das verlierst du unten. Du kannst deinen Motor auf 70-80 bringen, aber dann wirst du 5000 U/min brauchen zum Anfahren. Kraft ist dann auch weg, alles nur durch Drehzahl.
Krümmer kürzen, Luftfilter Sieb weglassen und Vergaser neu abstimmen. Zündung so früh wie geht.
Fahre immer 1:33. Wenn du Ölkohle im Auspuff hast, läuft sie noch zu fett.



Wie hast du deinen Luftfilter vor Schmutz geschützt, wenn das Sieb raus ist? Nylonstrumpf ???
Gruß aus dem Rheinland
Daniel
Benutzeravatar
der Dude
 
Beiträge: 11
Registriert: 27.07.2021
Plz/Ort: 52388
Fahrzeug(e): Kreidler RMCs K54 / 540
Postleitzahl: 52388

Beitragvon kotte » 30.07.2021 20:27

Das ist nicht nötig, wenn man den Gummischnübel mit dem Rahmen verbindet. Der Rahmen wird als "berühigter Raum" gebraucht. Das Sieb muss raus, damit die Gassäule beim zurücksxhwingen nicht gebremmst wird. Das das also alles nur so im Gemisch schwimmt, hat dreck keine Chance. Zumindest sollange du nicht versuchst die Dakar mit zu fahren.
Gruß Kotte

---- Wer später bremst, ist länger schnell ----
Benutzeravatar
kotte
 
Beiträge: 1003
Bilder: 9
Registriert: 09.05.2019
Fahrzeug(e): div 50er
Postleitzahl: 53332

Beitragvon der Dude » 30.07.2021 20:32

Habe den Gummischnüggel nicht mehr. Desweitern ist dann das Ansauggeräusch leider weg...
Gruß aus dem Rheinland
Daniel
Benutzeravatar
der Dude
 
Beiträge: 11
Registriert: 27.07.2021
Plz/Ort: 52388
Fahrzeug(e): Kreidler RMCs K54 / 540
Postleitzahl: 52388

Beitragvon der Dude » 31.07.2021 08:22

kotte hat geschrieben:Das ist nicht nötig, wenn man den Gummischnübel mit dem Rahmen verbindet. Der Rahmen wird als "berühigter Raum" gebraucht. Das Sieb muss raus, damit die Gassäule beim zurücksxhwingen nicht gebremmst wird. Das das also alles nur so im Gemisch schwimmt, hat dreck keine Chance. Zumindest sollange du nicht versuchst die Dakar mit zu fahren.



Hat die denn dann noch ihre Leistung wie ohne den Schnüggel, da diese Verbindung zum Rahmen ja schon eine Verengung da stellt bzw eventuell weniger Luft bekommt ???
Gruß aus dem Rheinland
Daniel
Benutzeravatar
der Dude
 
Beiträge: 11
Registriert: 27.07.2021
Plz/Ort: 52388
Fahrzeug(e): Kreidler RMCs K54 / 540
Postleitzahl: 52388

Beitragvon kotte » 31.07.2021 13:11

Das ist egal.
Gruß Kotte

---- Wer später bremst, ist länger schnell ----
Benutzeravatar
kotte
 
Beiträge: 1003
Bilder: 9
Registriert: 09.05.2019
Fahrzeug(e): div 50er
Postleitzahl: 53332

Beitragvon der Dude » 01.08.2021 09:39

Also ist der Rahmen ein geschlossener Raum , oder strömt von vorne irgendwo Fahrtwind rein?
Obwohl irgendwo muss der Rahmen ja Luft ziehen können???
Gruß aus dem Rheinland
Daniel
Benutzeravatar
der Dude
 
Beiträge: 11
Registriert: 27.07.2021
Plz/Ort: 52388
Fahrzeug(e): Kreidler RMCs K54 / 540
Postleitzahl: 52388

Beitragvon kotte » 01.08.2021 19:31

Oben umter der Sitzbank sind 2 Löcher.
Gruß Kotte

---- Wer später bremst, ist länger schnell ----
Benutzeravatar
kotte
 
Beiträge: 1003
Bilder: 9
Registriert: 09.05.2019
Fahrzeug(e): div 50er
Postleitzahl: 53332

Beitragvon der Dude » 09.08.2021 12:53

Hab das Sieb raus und die dreht schön. Werde aber mal die bedüsung schauen, was verbaut ist da die noch was zu fett läuft.

Aber der 5 gang ist mit der Endgeschwindigkeit, solala...

Original 11/38
Momentan 13/35

Was würdet ihr empfehlen bei 114kg fahrer?

-- 09.08.2021 16:13 --

Bedüsung ist 74HD, 2,22ND bei 1/14/174
Da die vorher mit Sieb zu fett lief (öl im Luftfilter, Auspuff,Kerze schwarz) hoffe ich das durch entfernen des Sieb die 74HD vom gemisch ok sein sollte...

An übersetzung hatte ich mal an 12/36 gedacht??!!
Gruß aus dem Rheinland
Daniel
Benutzeravatar
der Dude
 
Beiträge: 11
Registriert: 27.07.2021
Plz/Ort: 52388
Fahrzeug(e): Kreidler RMCs K54 / 540
Postleitzahl: 52388

Beitragvon Rückwärtsschieber » 23.09.2021 09:33

Ich würde mal 13/34 oder 13/34,5 testen.

Öl im Luftfilter hat übrigens nichts mit zu fett laufen zu tun. Bei Änderungen an Luftfilter/HD immer vernünftige Abnahmefahrt durchführen und ZK prüfen.
Rückwärtsschieber
 
Beiträge: 12
Registriert: 01.07.2020
Fahrzeug(e): DiBlasi Faltmokick
Postleitzahl: 67567

Beitragvon der Dude » 23.09.2021 12:06

Ich hatte jetzt mal 12/35 probiert.
Läuft gegenüber 13/35 drehfreudiger aber mit ca 4kmh weniger top speed.

Würde 13/34 oder 12/34 was bringen bzw was?
Gruß aus dem Rheinland
Daniel
Benutzeravatar
der Dude
 
Beiträge: 11
Registriert: 27.07.2021
Plz/Ort: 52388
Fahrzeug(e): Kreidler RMCs K54 / 540
Postleitzahl: 52388
 
Nächste

Zurück zu Kreidler

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum