KT Zylinder läuft nicht mehr mit Meteor Kolben

Beitragvon denyo77 » 19.05.2021 08:22

Hallo zusammen,

Lange war ich nicht mehr aktiv..

Auf meiner RS fahre ich aktuell einen 44 mm KT Breitwand Zylinder mit Booster. Den Zylinder hatte ich jetzt gut 2 Jahre mit dem originalen KT Kolben gefahren. Leistung hatte jetzt deutlich nachgelassen und Kolben hatte dann auch 0,08 mm Spiel...

Kurzum einen Meteor Kolben bestellt, Booster Löcher abgebohrt und auf Länge gekürzt (wird mit Minimembran gefahren). Der KT Kolben war 1 mm höher als der Meteor. Zylinder wurde dann OBEN um das Maß gekürzt um wieder auf Kompression zu kommen.

Leider hat der Motor trotzdem überhaupt keine Leistung mehr und dreht nur Widerwillig nach oben. An was kann das liegen? Quetschkante liegt aktuell bei 0,8. Wurde aber auch schon variiert mit Dichtungen ohne Erfolg.

Woran kann denn das liegen? ZZTP ändert sich ja nicht durch die andere Kolben Höhe und bedüsung doch auch nicht.

Woran könnte das noch hängen?

Danke für euren Tipp!

Gruß Daniel
denyo77
 
Beiträge: 8
Bilder: 10
Registriert: 03.07.2010
Fahrzeug(e): Zündapp ZL25/Honda MBX50/80
Postleitzahl: 89312
 

Beitragvon Phil Hill » 27.05.2021 10:03

Hallo, durch den 1mm kürzeren Kolben hast Du die Steuerzeiten angehoben/verlängert.
Nicht besonders drastisch, aber vielleicht schon zu viel.
Da ich die Zeiten im "Originalzustand" nicht kenne kann ich da nicht weiterhelfen.
Ich würde die Steuerzeiten zumindest jetzt mal grob messen.

Eventuell liegt es daran ?

Phil
Phil Hill
 
Beiträge: 15
Registriert: 16.03.2017
Fahrzeug(e): Piaggio Bravo Crossprojekt (verbrannt), Afrika Twin, XS400, Dax, Monkey
Postleitzahl: 41462

Zurück zu Kreidler

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum