Kreidler Florett k54 Schaltwelle wechseln

Beitragvon Johann1965 » 07.07.2020 08:33

Habe eine Kreidler Florett k54 om, 3-Gang Handschaltung, BJ 1962.
Die Schaltwelle unten ölt jetzt zu sehr.
Möchte die Radialdichtung und die Schaltwelle wechseln.
Meine Frage: Muß die Kupplung auch raus, also zuerst Gehäusedeckel rechtsseitig demontieren und Kupplungsteile raus, oder geht es nur die linke Motorhälfte abzunehmen, so daß die Kupplung drinnen bleiben kann?
Johann1965
 
Beiträge: 2
Registriert: 07.07.2020
Fahrzeug(e): Kreidler Florett k54 om
Postleitzahl: 94089
 

Beitragvon janko » 07.07.2020 16:50

die Kupplung muß auch raus,du kriegst sonst die Achse für die Schaltgabelwelle nicht raus.
Den Ölverlust wirst du mit dem Wechsel des Wellendichtringes nicht beseitigen können.
Das ist eine alte Schwachstelle am Kreidlermotor,die Schaltwelle geht durch das Alugehäuse,
das verschleißt durch die Hin- Herbewegung, das Gehäuse wird aufgerieben.
Da hilft nur Ausbuchsen mit einer Bronzebuchse.
Ist aber für Gelegenheitsschrauber nicht machbar, google mal danach.
Jan.
janko
 
Beiträge: 154
Registriert: 28.06.2015
Fahrzeug(e): Simson,Kreidler,

Beitragvon Johann1965 » 07.07.2020 17:05

Danke für die schnelle hilfreiche Antwort.
Spekuliere über etwas abdichten von aussen, damit etwas Ölverlust verhindert werden kann, bezweifle das dies zielfühtend ist.
Gruss.
Johann1965
 
Beiträge: 2
Registriert: 07.07.2020
Fahrzeug(e): Kreidler Florett k54 om
Postleitzahl: 94089

Zurück zu Kreidler

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum