Kreidler Flory MF23 auf 12 Volt umrüsten

Beitragvon Ome » 11.03.2020 21:15

Hallo sehr geehrte Kreidler Fans,

habe eine Kreidler flory MF 23
Leider ist das Licht relativ dunkel da bei vollgas maximal 4 Volt ankommen!
Dies liegt an der Lichtmaschine da wahrscheinlich das Dauermagnet sehr Engmagnetisiert ist.
Möchte die Kreidler auf 12 Volt umrüsten um eine bessere Lichtausbeute zu haben.
Dabei bin ich mir in manchen Sachen nicht ganz sicher was besser ist.
Aktuell ist eine Bosch Lichtmaschine mit 6 Volt und Unterbrecherzündung eingebaut die wo original dabei ist.

Habe nach verschiedenen umrüstkits auf ebay gesucht und haben folgende gefunden welche ist die beste

E-Zündung mit 100W 12V: https://www.ebay.de/itm/Kreidler-50-K53-K54-Vape-Powerdynamo-12V-100W-Lichtmaschine-Zundung-713979900/181586315212

E-Zündung mit 35W 12V: https://www.ebay.de/itm/Zundung-Lichtmaschine-Polrad-Kontaktlos-12V35W-linksdre-Zundapp-Kreidler-Florett/323986918407

U-Zündung mit 35W 12V: https://www.ebay.de/itm/12-Volt-35-Watt-Lichtmaschine-Zundung-Hercules-Kreidler-Puch-Zundapp-NEU/352426754369

Der Preis ist relativ unterschiedlich!!!


Jetzt zu meiner Kreidler meine Kreidler hat einen Drehzahlmesser
Sie ist komplett original außer dass ich das 11er Antriebsritzel auf 14er Ritzel geändert habe
bei gerade fahrt ist meine maximale Geschwindigkeit 35 Stundenkilometer!

Jetzt komme ich zu meiner Frage
Erstens mal ist das Problem beim meinem Drehzahlmesser das wenn der Motor ausgeschalten ist er bei 4000 Umdrehung immer hängen bleibt (siehe Bild)
ich habe den Drehzahlmesser auch schon mal aufgemacht und wieder auf Null gestellt leider hat das nicht lange funktioniert und bleibt wieder bei 4000 hängen.
Woran kann das liegen??
Meine andere Frage ist was ist wenn ich das ganze auf 12 Volt umrüsten brauche ich dann auch einen anderen Drehzahlmesser für 12 Volt oder kann ich einen bestimmten Vorwiderstand vorschalten??
natürlich ist mir klar dass ich alles 6 Volt Leuchtmittel auf 12 Volt Leuchtmittel umrüsten muss.
Aber langen 35 Watt bei 12 Volt für einen vernünftigen frontscheinwerfer??

Was kann ich eigentlich noch bei der Geschwindigkeit verändern kann ich mit einer elektronischen Zündung noch eine höhere Geschwindigkeit bekommen??

Jetzt zu mir ;)
bin15 Jahre alt
mein Hobby ist allgemein Technik kenne mich in Elektrotechnik relativ gut aus und auch ganz ok in Motoren Technik

Ich freue mich auf jede Antwort;)

MFG
Jerome Bauer
Dateianhänge
WhatsApp Image 2020-03-09 at 16.38.44.jpeg
WhatsApp Image 2020-03-09 at 16.38.44.jpeg (202.19 KiB) 166-mal betrachtet
Ome
 
Beiträge: 2
Registriert: 11.03.2020
Fahrzeug(e): Kreidler flory mf23
Postleitzahl: 74226
 

Beitragvon orangejuice12 » 12.03.2020 01:09

Hi Jerome,

die verlinkte Vape-Lichtmaschine würde ich dir empfehlen. So eine werkelt auch in meinem Sachs 80SW, und ich bin sehr zufrieden. Alles andere kommt da qualitativ und auch leistungsmäßig nicht ran.
Bei den 100W Leistung des Generators könntest du einen H4 Scheinwerfer einbauen, d.h. Abblend- und Fernlicht wie beim Auto mit 55 bzw 60 Watt. Aber du kannst auch bei deinem Scheinwerfer und 35W bleiben.

Für den Drehzahlmesser gibt es für die Vape Zündung ein Convertermodul, das das Signal für die alten DZM umwandelt. Das funktioniert, übersetzt das Drehzahlsignal aber nur zu 80% korrekt - das ist aber so vorgesehen.

Wenn der DZM bei 4000 UPM hängen bleibt, dann ist wahrscheinlich seine Mechanik kaputt. So einen DZM zu reparieren ist recht schwierig, da vielleicht lieber ein Ersatzteil suchen.

An der Höchstgeschwindigkeit ändert die elektronische Zündung nichts, da drosseln andere Bauteile.

Noch kurz zur Vape an sich: Du hast halt neue, hochwertige Komponenten, ersparst dir das Unterbrechereinstellen, hast einen schönen, kräftigen Zündfunken und die Generatorleistung ist hoch.

Hast du Blinker an der Kreidler verbaut?

Gruß,
Jona
orangejuice12
 
Beiträge: 466
Registriert: 20.12.2016
Fahrzeug(e): Hercules 221 MF, Hercules Prima 5S, Hercules KX5

Beitragvon Ome » 12.03.2020 23:41

Vielen Dank für deine Schnelle Antwort

Das mit der 100w Lichtmaschine muss ich mir nochmal überlegen da sie sehr teuer ist hat aber natürlich auch viel Leistung.
Oder bekommen ich den irgendwie günstiger?
Wenn ich mir eine mit 35w nehmen könnte könnte ich dann auch eine H4 Birne betrieben?

Muss ich die Zündung eigendlich abblitzen?

Wenn der DZM wahrscheinlich defekt ist wäre es dann sinnvoll direkt eine 12 Volt Version zu kaufen?

An der Kreidler sind keine Blinker verbaut.

Mit freundlichen Grüßen
Jerome Bauer
Ome
 
Beiträge: 2
Registriert: 11.03.2020
Fahrzeug(e): Kreidler flory mf23
Postleitzahl: 74226

Zurück zu Kreidler

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum