Motor heult im Standgas auf

Beitragvon M.W » 19.07.2019 21:09

Servus,

ich hatte jetzt schon öfters das Problem dass der Motor meiner Kreidler MF22 nach etwas längerem fahren immer kurz zu stottern anfing und dann bis aufs Maximum das Gas aufheulte, egal ob ich im Standgas war oder gefahren bin.
Der Motor an sich wurde komplett von einer Werkstatt Restauriert, sprich jegliche Verschleißteile wurden gerichtet oder ausgetauscht. Anschließend habe ich einen neuen Kondensator und Unterbrecher verbaut. Jedoch ist nach den ersten paar Fahrten das oben genannte Problem aufgetreten...
Auf eventuelle Lösungswege würde ich mich sehr freuen.

MfG. Maxi
M.W
 
Beiträge: 2
Registriert: 19.07.2019
Fahrzeug(e): Kreidler MF22
 

Beitragvon gpz750ut » 29.09.2019 11:20

Wie ist deine Benzinzufuhr bzw dein Benzinfilter...das hört sich nach zu wenig Sprit an oder Falschluft
gpz750ut
 
Beiträge: 1
Registriert: 29.09.2019
Fahrzeug(e): Rmc ,2x flory3gang ,gpz750ut ,gpz900r und eine zx9r
Postleitzahl: 74239

Beitragvon daves » 29.09.2019 16:20

Ich vermute stark,das der Gas Zug,und,oder der Gasschieber hängt.
Falschluft usw, würde nicht bis zum Vollgas Hochdrehen.
Jürgen
Benutzeravatar
daves
 
Beiträge: 1910
Registriert: 12.06.2015
Plz/Ort: 67059 ludwigshafen
Fahrzeug(e): Kymco like 50 2Takt Kymco Yup

Beitragvon M.W » 30.09.2019 13:57

Der Fehler lag an einem verstopftem Tankdeckel. Da ist dann wohl ein Vakuum entstanden, da ich seit kurzer Zeit mit einem neuem fahre und sich das Problem beseitigt hat.
M.W
 
Beiträge: 2
Registriert: 19.07.2019
Fahrzeug(e): Kreidler MF22
 

Zurück zu Kreidler

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste