Gemisch zu mager

Beitragvon Mofajonny » 18.05.2019 14:09

Hi,
Meine kreidler mf 4 läuft jetzt endlich wieder doch ich habe ein Problem.
Vor kurzem habe ich mir einen neuen Vergaser gekauft und meine Zündkerze ist die ganze Zeit weiß ( Gemisch zu mager) deswegen habe ich immer stufenweiße die Düse erhöht.
Bin jedoch jetzt schon bei einer 82 und habe mit einer 50 gestartet.
Sie zieht auch keine falschluft deswegen wundere ich mich und weiß nicht weiter....
Mofajonny
 
Beiträge: 5
Registriert: 22.02.2019
Fahrzeug(e): Kreidler mf 4
Postleitzahl: 73431
 

Beitragvon daves » 18.05.2019 18:48

Hättest ein Bild von der Kerze?
Jürgen
Benutzeravatar
daves
 
Beiträge: 2045
Registriert: 12.06.2015
Plz/Ort: 67059 ludwigshafen
Fahrzeug(e): Kymco like 50 2Takt Kymco Yup

Beitragvon Mofajonny » 20.05.2019 20:20

Hoffe man kann es gut erkennen
Dateianhänge
IMG_20190519_143220.jpg
IMG_20190519_143220.jpg (2.41 MiB) 1306-mal betrachtet
Mofajonny
 
Beiträge: 5
Registriert: 22.02.2019
Fahrzeug(e): Kreidler mf 4
Postleitzahl: 73431

Beitragvon daves » 21.05.2019 05:04

Ich weiß nicht wo du weiß siehst

Die kerze sieht zu Fett aus
Welche gaser Größe war vorher drin und welche Größe ist jetzt drin?
Welche düse war beim originalen Vergaser drin?
Jürgen
Benutzeravatar
daves
 
Beiträge: 2045
Registriert: 12.06.2015
Plz/Ort: 67059 ludwigshafen
Fahrzeug(e): Kymco like 50 2Takt Kymco Yup

Beitragvon NiKlaus » 21.05.2019 09:24

Die Kerze sieht für mich weder zu fett noch zu mager aus.
Das bischen Öl am Rand kommt schonmal vor wenn man meist Kurzstrecke fährt.
Die Elektroden haben aber eine gute Farbe.

Original soll da ein 10er Vergaser drin sein, mit einer 72 Düse:
http://www.kreidler-museum.de/1971mf4.htm
Da hast du Glück, das du mit einer 50er am Anfang keinen Fresser produziert hast.
Nach wieviel KM schaust du dir die Kerze an?
Du musst mal mindestens 5km fahren, dann ausschalten und ausrollen lassen, dann die Kerze ziehen und begutachten. Alles andere ist nicht zielführend.
Und schreib mal was du jetzt für einen Vergaser drin hast falls nicht mehr original!
Falls du die billigen Düsen (im Set bei ih-bäh oder amazock) gekauft hast, kannst du eh die ganzen Größenangaben vergessen.
Da empfiehlt es sich, eine originale BING (z.B. beim Greiner) zu kaufen, weil die halt stimmen.
Gruß
NiKlaus ( ͡° ͜ʖ ͡°)
Benutzeravatar
NiKlaus
 
Beiträge: 343
Registriert: 08.06.2018
Fahrzeug(e): DKW RT 125 ('54), DKW RT 139 ('69), Zündapp R50 ('78), Kreidler Eiertank ('65), Honda CB 200 ('76)
Postleitzahl: 54290

Beitragvon Mofajonny » 21.05.2019 09:54

Ich habe keinen original Vergaser mehr drin....
Isch jetzt gerade n 12er Vergaser verbaut.
Ich dachte die Kerze muss braun sein?
Bin jetzt au scho ne längere Strecke gefahren (ungefähr 20km) sieht aber genau so aus wie auf dem Bild.
Ich hab mir jetzt mal eine neue Kerze bestellt vielleicht liegt es ja daran, dass sie nicht mehr richtig zündet.
Mofajonny
 
Beiträge: 5
Registriert: 22.02.2019
Fahrzeug(e): Kreidler mf 4
Postleitzahl: 73431

Beitragvon NiKlaus » 21.05.2019 12:24

Wenn da jetzt ein 12er Vergaser drin ist, was ist mit dem Luftfilter und dem Auspuff? Entsprechend angepasst ? Immer die Bastelei bis nix mehr richtig geht.
Und wie jetzt, zündet nicht mehr richtig ? Bisher war nur von magerem Gemisch die Rede.
Kann ja dann auch die Zündspule oder der Kondensator sein, oder der Stecker oder das Zündkabel.
Vielleicht schreibst du mal genau, welche Probleme das Moped macht, dann kann man auch gezielter helfen.
Zündaussetzer kalt oder warm, nach längerer Fahrt oder gleich beim Anlassen ?
Gruß
NiKlaus ( ͡° ͜ʖ ͡°)
Benutzeravatar
NiKlaus
 
Beiträge: 343
Registriert: 08.06.2018
Fahrzeug(e): DKW RT 125 ('54), DKW RT 139 ('69), Zündapp R50 ('78), Kreidler Eiertank ('65), Honda CB 200 ('76)
Postleitzahl: 54290

Beitragvon Mofajonny » 21.05.2019 12:54

Ne des Mofa ist komplett aufgerüstet!
Es fährt auch gut aber die Kerze ist grau bzw weiß.
Ich hab mir jetzt einfach mal ne neue Kerze bestellt(einfach so)
Und Luft zieht se au nirgendwo.
Mofajonny
 
Beiträge: 5
Registriert: 22.02.2019
Fahrzeug(e): Kreidler mf 4
Postleitzahl: 73431

Beitragvon daves » 21.05.2019 18:25

Wenn dein Mofa ordentlich läuft und deine Sorge in der Kerzen Farbe liegt, dann mache deine neue kerze rein und genieße das fahren.
Gruß
Jürgen
Benutzeravatar
daves
 
Beiträge: 2045
Registriert: 12.06.2015
Plz/Ort: 67059 ludwigshafen
Fahrzeug(e): Kymco like 50 2Takt Kymco Yup

Beitragvon kotte » 21.05.2019 20:53

Die Vergaser abstimmung sollte immer mit einer vermutlich zu grossen Düse beginnen. Dann auf möglichst immer der gleichen Strecke vollgas fahren. Funktionierender DZM /Tacho ist zwingend notwendig. Auf Gefühl kann man sich hierbei nicht verlassen. Nadel am Anfang immer in die Mitte. Nebendüse immer orginal belassen.
Wenn du die höchste Geschwindigkeit (vollgas) erreicht hast, ist Gefühl gefragt:
hast du das Gefühl, das Moped wird gebremst, oder könnte schneller aber will nicht so richtig = Düse zu gross
Wird sie schneller, wenn du ein paar mm weniger gas gibst= Düse zu klein.
Und bloss keine Düse überspringen, sonst fängst du wieder von vorne an.
Möglichst viele Düsen am selben Tag und gleichen Wetterbedingen testen.
Gruß Kotte

---- Wer später bremst, ist länger schnell ----
Benutzeravatar
kotte
 
Beiträge: 611
Bilder: 9
Registriert: 09.05.2019
Fahrzeug(e): div 50er
Postleitzahl: 53332
 

Zurück zu Kreidler

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum