Probleme mit den Licht/Zündspulen bei florett super 4

Beitragvon Franz89 » 19.03.2019 19:53

Hi, ich bin neu hier und habe ein Problem mit meiner super 4 bj 1963 aus dem ich einfach nicht schlau werde. Ich hab sie letztes Jahr als Scheunenfund von einem Landwirt gekauft und dort stand sie seit 1971 in der Scheune. Die komplette Technik habe ich Instand gesetzt und sie läuft wirklich super, aber wenn ich das Licht einschalte fängt sie an zu stottern und geht aus. Den kompletten Kabelbaum habe ich schon überbrückt und an dem liegt es nicht. Wenn ich unten am Gelben Stromkabel eine Lampe ranhalte hat sie das Problem. Ich habe eine neue Zündspule und einen neuen Kondensator verbaut, die Lichtspielhaus ist noch die originale und sie erzeugt ja auch Strom, da die Lampen beim ausgehen brennen. Bei voller Fahrt kann ich das Licht auch einschalten, aber sobald ich in die unteren Drehzahlen komme stottert sie und geht aus. Könnt ihr mir vielleicht weiterhelfen oder hattet ihr schonmal das Problem? Wär wirklich super wenn ihr mir weiterhelfen könntet. MfG Franz

-- 19.03.2019 19:55 --

Ich meinte natürlich Lichtspule :-)
Sind vielleicht die Nachbauteile Schrott? MfG Franz
Franz89
 
Beiträge: 5
Registriert: 19.03.2019
Fahrzeug(e): Kreidler Florett super 4
Postleitzahl: 84130
 

Beitragvon janko » 20.03.2019 09:47

Vorausgesetzt die Zündung ist richtig eingestellt und der Kondensator taugt was,
könnte es am falschen Abrissmaß liegen.
Die Magnete des Polrades sind noch ok? Evtl. neu aufmagnetisieren,was ich aber
weniger glaube.
Die Zündkeze auf 0,4 mm einstellen.
Abrissmaß nicht zu groß und nicht zu klein korrigieren.
Jan.

-- 20.03.2019 09:49 --

die Kabel im Scheinwerfer (Licht- und Abstellkabel) sind richtig angeschlossen?
janko
 
Beiträge: 136
Registriert: 28.06.2015
Fahrzeug(e): Simson,Kreidler,

Beitragvon Franz89 » 20.03.2019 09:52

Hi, was genau meinen sie mit Abrissmaß? Am Scheinwerfer und am Absteller kann es nicht liegen da ich diese abgeklemmt habe und das Problem noch da ist. Mfg Franz
Franz89
 
Beiträge: 5
Registriert: 19.03.2019
Fahrzeug(e): Kreidler Florett super 4
Postleitzahl: 84130

Beitragvon janko » 20.03.2019 11:11

lies mal hier etwas weiter unten das Kapitel: Abrissmaß.
Jan.
http://www.motelek.net/zundanlagen/kontaktzuend1.html
janko
 
Beiträge: 136
Registriert: 28.06.2015
Fahrzeug(e): Simson,Kreidler,

Beitragvon NiKlaus » 20.03.2019 12:34

Manchmal sind auch neue Kondensatoren nicht in Ordnung, die erzeugen dann die seltsamsten Fehler.
Den würde ich auf Verdacht mal tauschen. Kost ja nicht viel...
Gruß
NiKlaus ( ͡° ͜ʖ ͡°)
Benutzeravatar
NiKlaus
 
Beiträge: 263
Registriert: 08.06.2018
Fahrzeug(e): DKW RT 125 ('54), DKW RT 139 ('69), Zündapp R50 ('78), Kreidler Eiertank ('65)
Postleitzahl: 54290

Beitragvon Franz89 » 20.03.2019 19:37

So, ich hab jetzt ein Teil nach dem anderen ausgetauscht und habe den Fehler gefunden. Das Polrad war defekt. Sowas hatte ich noch nie. Kommt sowas bei den älteren Polrädern aus Alu öfters vor? MfG
Franz89
 
Beiträge: 5
Registriert: 19.03.2019
Fahrzeug(e): Kreidler Florett super 4
Postleitzahl: 84130

Beitragvon janko » 21.03.2019 08:50

du hast jetzt aber nicht geschrieben, was genau an dem Polrad defekt sei.
In meiner ersten Antwort hatte ich auch das Polrad erwähnt,das evtl. die Ursache sein kann.
An eine mech. Beschädigung glaube ich nicht,wenn dann ist es eine nachgelassene Magnetstärke.
Dies kann man aber durch neu magnetisieren wieder in Ordnung bringen.
Ist gar nicht so selten.
Jan.
janko
 
Beiträge: 136
Registriert: 28.06.2015
Fahrzeug(e): Simson,Kreidler,

Beitragvon Franz89 » 21.03.2019 13:33

Ja, es lag an der Magnetstärke. Ich hab jetzt ein neueres Polrad aus Stahl montiert. Wo kann man die Polrädern magnetisieren lassen und was kostet sowas ca? Oder soll ich einfach das neuere Polrad drauflassen?
Franz89
 
Beiträge: 5
Registriert: 19.03.2019
Fahrzeug(e): Kreidler Florett super 4
Postleitzahl: 84130

Beitragvon Caramba » 21.03.2019 14:04

Mahlzeit!

Das habe ich für meinen Sachs 50 S mit Motoplat bei der Firma Laubersheimer für kleines Geld machen lassen: http://www.laubtec.de/Startseite/
Genauen Preis weiß ich nicht mehr, aber irgendwas zwischen 20 und 25 € (inkl. Porto).

Gruß, Udo
Benutzeravatar
Caramba
 
Beiträge: 143
Registriert: 11.05.2014

Beitragvon Franz89 » 21.03.2019 18:43

Super, da ruf ich in den nächsten Tagen mal an. Kann mir vielleicht noch jemand sagen was für ne zündkerze in die super 4 gehört?
Franz89
 
Beiträge: 5
Registriert: 19.03.2019
Fahrzeug(e): Kreidler Florett super 4
Postleitzahl: 84130
 

Zurück zu Kreidler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum