Kreidler RM K54 Bj. 1973

Beitragvon Doningersepp » 08.12.2018 17:17

Hallo,

ich restauriere gerade das Moped, das sich mein Dad mit 16 Jahren gekauft hat.

Eigentlich habe ich es schon ganz gut hergerichtet (Tank verchromen, neue Laufräder, Sitzbank bezogen, Vergaser überholt ...).
Leider ist der Motor nicht ganz dicht. Und außerdem zieht er sehr wahrscheinlich Falschluft.

Deswegen will ich den Motor selber neu überholen.
Ich will alle Dichtungen und Simmerringe erneuern. Außerdem will ich noch die Kugellager von KW und Getriebewellen erneuern.

Meine Frage lautet:
Kann ich die Pleuellager auch wechseln ohne Pleuel und KW zu ersetzen?
Im Handbuch steht nämlich "Nadelkäfig und oberes Pleuelauge auf Beschädigungen überprüfen; ggf. Käfig und KW komplett ersetzen".

Danke schön für die Antworten.
Doningersepp
 
Beiträge: 2
Registriert: 07.10.2018
Fahrzeug(e): Kreidler RM K54/42D
Postleitzahl: 81675
 

Beitragvon Nichtraucher » 11.12.2018 09:55

Moin,

wenn die Welle sonst i.O. ist, kann man mit dem Tausch des Nadellagers auskommen, habe ich bei meiner RS, entgegen allen Ratschlägen, auch so gemacht und das Ding ist nun drei Sommer prima gelaufen.
Wenn du den Motor öffnest achte auf die Ausgleichscheiben, sie sitzen manchmal fast unsichtbar auf den Wellen oder kleben an den Lagern fest.

Mehr Antworten zur Kreidler bekommst du aber im Kreidler Forum.



Gruß
Willy
Benutzeravatar
Nichtraucher
 
Beiträge: 95
Registriert: 19.10.2013
Fahrzeug(e): Kreidler RS, Saxonette, Piaggio Si montecarlo Moped, MZ TS125, R60/6, CB 750 Four
Postleitzahl: 59427

Beitragvon Doningersepp » 11.12.2018 13:31

Hallo Willy,

Danke für die Antwort. Ich werde jetzt erstmal nur die Lager der KW und Getriebewellen tauschen.
Wenn ich den Motor offen habe, dann werde ich die KW und die Pleuellager genauer anschauen.

Was meinst du mit "Mehr Antworten zur Kreidler bekommst du aber im Kreidler Forum"?
Ich dachte, das ist das Kreidler Forum.

SG
Anton
Doningersepp
 
Beiträge: 2
Registriert: 07.10.2018
Fahrzeug(e): Kreidler RM K54/42D
Postleitzahl: 81675

Beitragvon Nichtraucher » 11.12.2018 23:38

Speziell für Kreidler ist anderswo erheblich mehr los.
Ich weiß nicht ob es gestattet ist hier einen Link einzustellen.

Willy
Benutzeravatar
Nichtraucher
 
Beiträge: 95
Registriert: 19.10.2013
Fahrzeug(e): Kreidler RS, Saxonette, Piaggio Si montecarlo Moped, MZ TS125, R60/6, CB 750 Four
Postleitzahl: 59427

Beitragvon NiKlaus » 12.12.2018 09:04

Kreidlerforum:
https://www.jogys-forum.de/index.php?nx ... 7e1efa6bf4
Da gibts viel Kreidler-Kompetenz.
Gruß
NiKlaus ( ͡° ͜ʖ ͡°)
Benutzeravatar
NiKlaus
 
Beiträge: 147
Registriert: 08.06.2018
Fahrzeug(e): DKW RT 139, Zündapp R50, Kreidler Eiertank
Postleitzahl: 54290
 

Zurück zu Kreidler

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum