Teleskopgabel leckt

Beitragvon Komatsche » 05.09.2018 11:36

2018-09-05_07-56-58_835.jpg
Gabel
2018-09-05_07-56-58_835.jpg (1.32 MiB) 265-mal betrachtet
2018-09-05_07-56-50_055.jpg
Gabel 2
2018-09-05_07-56-50_055.jpg (1.77 MiB) 265-mal betrachtet
2018-09-05_07-57-26_652.jpg
Gabel 3
2018-09-05_07-57-26_652.jpg (549.38 KiB) 265-mal betrachtet
Hallo zusammen,

gestern habe ich leider feststellen müssen, dass meine Teleskopgabel Öl verliert und sich eine kleine Ölpfütze am Boden gebildet hat.

Jetzt möchte ich diese abdichten. Ich weiß aber nicht welchen Dichtring ich bestellen muss. Kann mir bitte jemand helfen. Anhand der Bilder könnte ihr sehen, welche Gabel ich habe.

Kreidler Florett RMC, BJ 1977.

Es gibt wohl 2 Tabeltypen und ich vermute meine ist die Tourengabel (nicht die Sportgabel).

Danke für die Hilfe.

1) Welchen Dichtring und wo bestellen?
2) Welche Öl muss ich nachfüllen

:-)
Komatsche
 
Beiträge: 11
Registriert: 04.04.2018
Postleitzahl: 34212
 

Beitragvon Komatsche » 06.09.2018 08:28

OK, da keiner Antwortet muss ich die Frage wohl umstellen bzw. ich habe mich wohl missverständlich ausgedrückt.


Unten läuft das Öl aus der Gabel und ich haben inzwischen herausgefunden wo ich Dichtungsringe kaufen kann (Ebay).

Aber es gibt dort Dichtungsringen und Simmerringe. Woher weiß ich, ob ich eine Simmerring oder Dichtungsring benötige? Sehe ich das erst, wenn ich die Gabel geöffnet habe?

Simmeringsatz: https://www.ebay.de/i/222740207718?chn=ps

Dichtung: https://www.ebay.de/i/231498275976?chn=ps

Eine weiter Frage: kann ich mit der Kreidler trotz des ausgelaufenen Öls weiter fahren? Oder zerstöre ich da die Gabel?

Danke
Komatsche
 
Beiträge: 11
Registriert: 04.04.2018
Postleitzahl: 34212

Beitragvon NiKlaus » 06.09.2018 09:11

Für Kreidler würde ich dieses Forum empfehlen:
https://www.jogys-forum.de
stell dich da kurz vor (so gehört sich das ja eigentlich überall), da sind ne Menge Kreidler Spezialisten die dir gezielt die Fragen beantworten.
Gruß
NiKlaus ( ͡° ͜ʖ ͡°)
Benutzeravatar
NiKlaus
 
Beiträge: 162
Registriert: 08.06.2018
Fahrzeug(e): DKW RT 125 ('54), DKW RT 139 ('69), Zündapp R50 ('78), Kreidler Eiertank ('65)
Postleitzahl: 54290

Zurück zu Kreidler

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum