Kreidler mit RS Auspuff

Beitragvon Komatsche » 04.04.2018 22:23

Hallo zusammen,

ich habe Interesse an eine Kreidler RMC, 4 Gang und bei einem Besichtigungstermin festgestellt, dass der Auspuff etwas anders als beim Original aussah. Der Verkäufer teilte mir mit, dass es ein RS Auspuff mit Krümmer und 32 mm sei, dies aber legal ist.

Stimmt das? Bringt dieser Auspuff/Krümmer mehr Leistung bzw. ist das illegales Tuning? Ich möchte bei einer Kontrolle kein Risiko eingehen.

Danke für die Info.
Komatsche
 
Beiträge: 11
Registriert: 04.04.2018
Postleitzahl: 34212
 

Beitragvon gs-ralle » 04.04.2018 22:43

Hallo Komatsche,
Ich fahre zwar keine Kreidler, aber an meiner Hercules MK1 hat der Krümmer 28mm. Der von der K50 hat 32mm und ich glaube nicht dass der auf einem Mokick legal ist, egal od er was bringt oder nicht.
Gruss Ralf
Schrauber aus Leidenschaft!!!!
Benutzeravatar
gs-ralle
 
Beiträge: 313
Bilder: 5
Registriert: 19.08.2016
Fahrzeug(e): BMW R100 GS/PD, Hercules MK1, Maico M 175, Piaggio Free50
Postleitzahl: 74595

Beitragvon Komatsche » 05.04.2018 08:35

OK danke. Ich glaube auch nicht, dass er legal ist, aber der Besitzer versichert mir glaubhaft, dass er damit mehrmals kontrolliert wurde und es gab keine Beanstandung. Zudem ist ein 32er seiner Meinung nach legal.

Wie auch immer, genau wissen tue ich es nicht. Man sieht ja sofort, dass es ein größerer Krümmer/Auspuff ist, und da erwarte ich bei einer Kontrolle kritische Fragen. Aber letztendlich geklärt ist es nicht, es legal ist oder nicht.
Komatsche
 
Beiträge: 11
Registriert: 04.04.2018
Postleitzahl: 34212

Beitragvon migiberger » 05.04.2018 11:31

Hallo zusammen,

also ich habe auch auf meiner RMC einen RS Auspuff komplett mit Krümmer, Schelle und Dichtring 32mm montiert und bei mittlerweile 2 Kontrollen keine Probleme bekommen. Auf der ABE habe ich den Auspuff nicht eingetragen.

Ich kann nur spekulieren, aber es könnte sein, dass die RMC auch werks/serienmäßig teilweise mit 32mm ausgeliefert wurde.

Wie auch immer, Probleme habe ich bei Kontrollen bisher nicht bekommen.
migiberger
 
Beiträge: 6
Registriert: 28.11.2017

Beitragvon LaurieLee » 09.04.2018 17:56

Nochmal weil hier ja wieder viel geglaubt und nicht geglaubt wird. Jede bauartliche Veränderung die nicht abgenommen/eingetragen wird ist unerlaubt und führt zum Erlöschen der Betriebserlaubnis. Das geht ganz schnell und da gibt's auch kaum Spielraum. Natürlich wird keiner was sagen wenn man das Mopped rosametallic anmalt aber bei Änderungen an der Auspuffanlage is das doch wohl klar. Und wenn bei Kontrollen nichts bemerkt wird na dann weil der"Bulle" :wink: das eben nicht weiß und es ja wohl auch nicht seine Aufgabe ist nun von allen Fahrzeugen und dann auch noch von vor 30 oder 40 Jahren die technischen Feinheiten auswendig zu können. Die müssen sich ja nun schon mit genügend anderen Idioten rumschlagen. Bei Zweifeln eben die technischen Originaldaten besorgen oder zum TÜV gehen und da mal nachfragen.
Laurie.

Blondie forever
Benutzeravatar
LaurieLee
 
Beiträge: 356
Registriert: 16.01.2018
Plz/Ort: Otjiwarongo/Namibia
Fahrzeug(e): Hier erstmal keine, während meines Lebenslaufs aber so ungefähr 30.
 

Zurück zu Kreidler

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum