Kreidler Florett „Klopfen“

Beitragvon tpan94 » 01.10.2017 16:23

Hallo liebe Community,

Da ich nichts wirklich passendes zu meinem Thema gefunden habe, eröffne ich hier jetzt ein neues.
Sollte es doch schon ein passendes geben, entschuldige ich mich dafür :D

Aber nun zu meinem Problem:

Ich habe mir vor einem Jahr eine Kreidler Florett K54/32d gekauft und jetzt auch den kompletten Motor revidiert (komplett neu gelagert und abgedichtet sowie neue Kupplung). Ich muss dazu sagen das das nicht mein erster Motor ist.

Jetzt habe ich das Problem, dass ich jedoch ein „klopfen“ während des Fahrens als auch im Stillstand habe. Es hört sich so an als würde es vom Zylinder/Zylinderkopf kommen.
Deswegen habe ich nen neuen Kolben mit Kolbenringen eingebaut, wodurch das Klopfen weniger wurde aber immer noch nicht weg ist.
Ganz extrem hört man es, wenn man Gas gibt und es wieder wegnimmt. Besonders beim wegnehmen kann man es dann hören.

So langsam bin ich leider mit meinem Latein am Ende und hoffe ihr habt noch einen Tipp für mich :)

Danke schonmal im Voraus
tpan94
 
Beiträge: 2
Registriert: 01.10.2017
Fahrzeug(e): Kreidler Florett, NSU Quickly T, Zündapp C50 Sport
 

Beitragvon Gikauf » 01.10.2017 16:52

Wie hast du den Zylinder abgedichtet? Es kann sein daß der Motor ein Dichtring Verlangt, wenn di nur eine Dichtpaste genommen hast, dann stimmt der Abstand nicht mehr und der Kolben schlägt möglicherweise an die Kerze.
Benutzeravatar
Gikauf
 
Beiträge: 336
Registriert: 07.01.2016
Plz/Ort: 63796 Kahl a Main
Fahrzeug(e): Kymco ZX Super Fever, Vespa PK
Postleitzahl: 63796

Beitragvon tpan94 » 01.10.2017 18:44

Werde ich ausprobieren und berichten :)

-- 01.10.2017 20:18 --

Also gerade geschaut.
Alles mit Dichtmittel UND Papierdichtung abgedichtet.
Ich hab die Zündkerze ein Stück rausgeschraubt und dann laufen gelassen. Immer noch unverändert.
Somit kann ich ausschließen das der Kolben an die Zündkerze schlägt.
tpan94
 
Beiträge: 2
Registriert: 01.10.2017
Fahrzeug(e): Kreidler Florett, NSU Quickly T, Zündapp C50 Sport

Beitragvon K54/32 » 26.06.2018 01:30

Ist zwar schon lange her, aber ich gehe vom lesen her von einer mangelhaften montage aus. Klingt als würde kurbelwelle oder eine andere welle mit zu viel spiel eingebaut. Die dünnen distanzscheiben sind mega wichtig. Erster florett motor hat bei mir ewig gedauert :))
K54/32
 
Beiträge: 15
Registriert: 26.06.2018
Fahrzeug(e): Kreidler Florett 3 gang gebläse fussschaltung
Postleitzahl: 30459
 

Zurück zu Kreidler

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum