Kreidler k54/32d Florett schaltwelle

Beitragvon KreidlerLF » 03.03.2016 14:40

Servus :) kann ich die Dichtung von meiner Kreidler Florett k54/32d an der Schaltwelle wechseln ohne den Motor zu öffnen bzw zu zerlegen ? Will da nix kaputt machen.
Danke schon mal ✌️
KreidlerLF
 
Beiträge: 15
Registriert: 11.02.2016
Fahrzeug(e): Kreidler Florett Lf
Postleitzahl: 65606
 

Beitragvon janko » 03.03.2016 16:36

Nein geht nicht. der Motor muß ausgebaut und zerlegt werden.
Janko.
janko
 
Beiträge: 137
Registriert: 28.06.2015
Fahrzeug(e): Simson,Kreidler,

Beitragvon KreidlerLF » 03.03.2016 16:48

Danke für die schnelle Antwort. Ausgebaut ist er und die Schrauben rundum sind alle draußen . Aber ich bekomm das Ding einfach nicht auseinander :/ was hab ich denn vergessen zu lösen?
KreidlerLF
 
Beiträge: 15
Registriert: 11.02.2016
Fahrzeug(e): Kreidler Florett Lf
Postleitzahl: 65606

Beitragvon janko » 03.03.2016 17:15

Schrauben ringsrum sind alle draussen? Da gehört sicher noch einiges mehr zu demontieren.
Hier hast du eine Rep.anleitung,ein wenig Spezialwerkzeug sollte man auch haben.
Ich weiß natürlich nicht wo es klemmt.

http://www.kreidlertreff-giessen.de/down/mon_3g_n.pdf

Janko.
janko
 
Beiträge: 137
Registriert: 28.06.2015
Fahrzeug(e): Simson,Kreidler,

Beitragvon Intrac Meister » 03.03.2016 21:46

Nein, außer einem Polrad abzieher, den man sowieso haben sollte, braucht man kein spezial Werkzeug. Der Motor muss natürlich erst mal nackig sein, heißt:
Zündung weg
Zylinder ab
Ritzel runter
Jetzt kann man alle Scharauben rings rum abmachen plus die drei im Zündungsgehäuse, bei denen man auf der anderen Seite die Muttern lösen muss.
Motoren gehen immer schwer auf zu ziehen. Man kann dafür mit dem Gummipöpel rings rum dem Motor leicht eine mitgeben und auf die überstehenden Kanten in zieh richtung.
Wenn der Motor auf ist, mach alle Simmeringe und alle Dichtungen neu. Prüfe auch ob die Lager sauber ohne Spiel laufen. Auf den Getriebewellen sind ausgleichscheiben die gerne an den Lagern kleben bleiben. Die müssen da unbingt wieder hin wo sie waren. Und bitte hebel nicht am Gehäuse rum um den auf zu machen.

Gruß
Jerome
Gruß
Jerome

Mein Bock ölt nicht, er kennzeichnet sein Revier!

Wer bremst hat Angst!
Benutzeravatar
Intrac Meister
 
Beiträge: 938
Registriert: 07.01.2014
Fahrzeug(e): Kreidler: Florett RS K54/53B, Florett RM K 54/42D, Florett Rmc, Flory MF 23, Hercules L50 Extra
Postleitzahl: 65594
 

Zurück zu Kreidler

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum