Kreidler Florett RMC VDO DZM

Beitragvon trony1933 » 28.12.2015 16:45

Hallo, ich habe ein Problem mit meiner Kreidler.
und zwar genauer mit dem DZM der zwar eine Drehzahl anzeigt aber eigentlich immer bei ca. 4000 u/min stehen bleibt und nicht korrekt die Drehzahl von unten bis oben anzeigt.
Habe mir aus dem Grund einen neuen generalüberholten DZM gekauft.
Leider mit genau dem selben Ergebnis.
Habe dann lange lange rumprobiert mit dem seltsamen Ergebnis: Wenn ich den DZM nicht in das Cockpit stecke sondre so in der Hand halte und die Kabel alle anschließe habe ich ein einwandfreie Funktion mit beiden DZM. und die Drehzahl stimmt zu 95% (mit Laser Drehzahlmesser kontrolliert)
Hoffe jemand kann mir bei dem Problem behilflich sein.
Benutzeravatar
trony1933
 
Beiträge: 6
Registriert: 28.12.2015
Fahrzeug(e): Kreidler
 

Beitragvon Helme » 28.12.2015 17:00

Vielleicht wird beim Einbau irgendein Kabel geknickt oder ein anderes Berührt so das es eine Art Kurzschluß oder Fehlerstrom gibt.
Gib mal acht beim Einbau ob sich da irgendwelche kabel berühren.
Man kann alt werden wie ne Kuh,man lernt immer was dazu. :)
Gruß Helme
Benutzeravatar
Helme
 
Beiträge: 838
Registriert: 04.01.2014
Fahrzeug(e): Hercules K 50 RL ,Zündapp GTS 50,Hercules Supra 4 GP,Optima 50,Hercules MK 2,

Beitragvon trony1933 » 28.12.2015 17:27

Hatte ich mir auch schon gedacht. ist aber nicht der Fall.
Habe die originalen Kabel auch schon überbrückt um ein Kabelbruch auszuschließen. jedoch ohne Erfolg
Benutzeravatar
trony1933
 
Beiträge: 6
Registriert: 28.12.2015
Fahrzeug(e): Kreidler

Beitragvon André Merk » 28.12.2015 17:51

Was ist ,wenn er über das Gehäuse zu viel Masse hat,bzw extar Masse so würde mehr Strom fließen als soll.
Eigentlich ist ja ein Massekabel am DZM dran.
Mfg

André
Benutzeravatar
André Merk
 
Beiträge: 1642
Bilder: 10
Registriert: 18.11.2014
Plz/Ort: Horn-Bad Meinberg
Fahrzeug(e): Peugeot Vivacity Sixties 50; Ehem.:Hercules Prima GT, Flex Tech Firenze 50, Romet Router WS 50
Postleitzahl: 32805

Beitragvon citybiker » 28.12.2015 18:25

André Merk hat geschrieben:Was ist ,wenn er über das Gehäuse zu viel Masse hat,bzw extar Masse so würde mehr Strom fließen als soll.
Eigentlich ist ja ein Massekabel am DZM dran.


Der kann über das Gehäuse keine Masse bekommen,da er in Gummi gelagert ist.
Und zuviel Masse gib es nicht,sondern meistens eine schleche Masseverbindung.
Gruß Hans-Joachim
Benutzeravatar
citybiker
 
Beiträge: 1170
Bilder: 5
Registriert: 09.07.2013
Fahrzeug(e): Diverse
Postleitzahl: 66955

Beitragvon André Merk » 28.12.2015 18:39

Es kann sehr wohl zu viel Masse geben, wurde mir von einem Elektriker mit 30 Jahren Erfahrung erklärt, daher der DZM aber in Gummi gelagert ist (was ich nicht bedacht hatte) ist dies natürlich belanglos und äußerst seltsam.

Es scheint ja, als wenn sobald er im Gehäuse sitzt eine Konstante bekommt weshalb er immer auf einer Drehzahl bleibt, ich kanns mir aber nicht erklären.
Mfg

André
Benutzeravatar
André Merk
 
Beiträge: 1642
Bilder: 10
Registriert: 18.11.2014
Plz/Ort: Horn-Bad Meinberg
Fahrzeug(e): Peugeot Vivacity Sixties 50; Ehem.:Hercules Prima GT, Flex Tech Firenze 50, Romet Router WS 50
Postleitzahl: 32805

Beitragvon trony1933 » 29.12.2015 20:57

Ja der DZM braucht masse sonst funktioniert er nicht habe 2 kontackte einmal den eingang (59) und einmal (-) und habe mit einem fasenprüfer durchgemessen keine kontackt zur masse am gehäuse.
kann das an den wibrationen liegen die der DZM über den rahmen und auch teilweiße durch den gummi abbekommt zu stöhrungen kommen?
Habe auch mal ein neues Zündschloss bestellt weil mir bei dem auch etwas komisch vor kommt.
Benutzeravatar
trony1933
 
Beiträge: 6
Registriert: 28.12.2015
Fahrzeug(e): Kreidler

Beitragvon Intrac Meister » 29.12.2015 21:27

Klemm doch einfach am Motor alles ab und klemm nur den DZM an. Am besten legst du grad ein Massekabel vom Motor ans Cockpit und zu den Lampen. Das sorgt für besseres Licht.
Gruß
Jerome

Mein Bock ölt nicht, er kennzeichnet sein Revier!

Wer bremst hat Angst!
Benutzeravatar
Intrac Meister
 
Beiträge: 938
Registriert: 07.01.2014
Fahrzeug(e): Kreidler: Florett RS K54/53B, Florett RM K 54/42D, Florett Rmc, Flory MF 23, Hercules L50 Extra
Postleitzahl: 65594

Beitragvon trony1933 » 29.12.2015 21:37

Hmm ja der werde ich mal machen dann sind alle störfaktorne weg.
Benutzeravatar
trony1933
 
Beiträge: 6
Registriert: 28.12.2015
Fahrzeug(e): Kreidler

Beitragvon trony1933 » 05.01.2016 22:17

Habe heute mal das neue Zündschloss eingebaut und den kabelbaum überprüft ob auch alles richtig angeschlossen ist.
was es auch alles war. ich setzt nun alle Hoffnung in das neue Zündschloss das da irgendwas falsch war.
wenn es immer noch nicht geht klemme ich alle Kabel ab und hänge den DZM direkt mit einem brücken Kabel an.


@ André Merk danke für den Tipp habe bemerkt das ich ein zusätzliche Massebrücke früher einmal eingebaut hatte da mein Scheinwerfer geblinkt hatte wenn ich die Blinker eingeschaltet hatte.

Bin mal gespannt was donnertag beim Test passiert.
ich bete das es endlich funktioniert weil jetzt ist alles wie bei der originalen damals aus dem werk und ab werk haben die DZM doch auch einwandfrei funktioniert
Benutzeravatar
trony1933
 
Beiträge: 6
Registriert: 28.12.2015
Fahrzeug(e): Kreidler
 

Zurück zu Kreidler

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast