Kreidler K50 Kupplungskorb

Beitragvon StuckiK50 » 27.01.2019 18:28

Hallo, ich bin gerade dabei den Motor meiner K50 zu revedieren. Ich scheitere gerade daran den Kupplungskorb zu entfernen da er mit einer Mutter befestigt ist, die man nicht gegenkontern kann. Kann man den Motor mit einem speziellen Werkzeug blockieren damit er nicht weiter dreht?
MfG
Dateianhänge
15486064456716482651219523075979.jpg
15486064456716482651219523075979.jpg (3.24 MiB) 444-mal betrachtet
StuckiK50
 
Beiträge: 9
Registriert: 23.05.2016
Plz/Ort: 86899 Landsberg am Lech
Fahrzeug(e): Kreidler K50
Postleitzahl: 86899
 

Beitragvon janko » 28.01.2019 16:16

dafür gibt es Spezialwerkzeuge,die du dir je nach handwerklicher Fähigkeit selbst
anfertigen kannst.
in der Mitte ist die Kupplungsnabe,das teil mit den vier Ausschnitten.
Da mußt du festhalten,mit einem Vierzapfenschlüssel.
der Einfachkeit wegen tun es auch zwei Zapfen,geht leichte zum herstellen.
Die zentrale Mutter mußt du ebenfalls mit einem angefertigten Zweizapfenschlüssel
aufdrehen.
Da hat man aber schon feste gemurkst mangels geeignetem Werkzeug.
Jan.
janko
 
Beiträge: 125
Registriert: 28.06.2015
Fahrzeug(e): Simson,Kreidler,

Beitragvon StuckiK50 » 28.01.2019 16:24

@janko danke für die Antwort.
Aufgrund dass die schraube bereits etwas misshandelt wurde vom Vorbesitzer, wird es eher schwer sein an ihr mit einem Zweisapfenschlüssel festzuhalten. Hast du eventuell eine spontane Idee wie man die Schraube auf andere Weise gelöst bekommt?
Lg
StuckiK50
 
Beiträge: 9
Registriert: 23.05.2016
Plz/Ort: 86899 Landsberg am Lech
Fahrzeug(e): Kreidler K50
Postleitzahl: 86899

Beitragvon janko » 28.01.2019 16:59

So wie die Mutter aussieht ist sie mal mit einem Dorn,der seitlich an den Aussparungen angesetzt
wurde, gelöst und wieder befestigt worden.
Damit erreicht man aber keinen sehr hohen Anzugswert,es sei denn man hat da wie blöd
darauf eingeprügelt,was ich aber nicht glaube.
Deshalb auf die selbe Art zumindest wieder lösen,mit Gefühl klopfen,das geht schon.
Aber eine neue Mutter würde ich mir besorgen.
Und vorher sicherstellen,ob Links oder Rechtsgewinde.
Jan.
janko
 
Beiträge: 125
Registriert: 28.06.2015
Fahrzeug(e): Simson,Kreidler,

Beitragvon StuckiK50 » 28.01.2019 17:00

Danke!
StuckiK50
 
Beiträge: 9
Registriert: 23.05.2016
Plz/Ort: 86899 Landsberg am Lech
Fahrzeug(e): Kreidler K50
Postleitzahl: 86899
 

Zurück zu Kreidler

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste