Unterschiede Prima Mofa - Optima Moped

Beitragvon bomax » 06.01.2014 05:52


Ich bin ja selbst noch ein Neuling hier im Forum und auch in der Materie Mofa / Moped. Und nachdem mir hier bei meinen Fragen so gut weitergeholfen wurde, kam mir schon vor gut einem halben Jahr der Gedanke, dass so ein Thread bezüglich der Unterschiede Optima - Prima vielleicht gar nicht so schlecht wäre.

Hier also meine ersten Beiträge zu diesem Thema.
Ein ganz herzlicher Dank geht hierbei an Hubert (Hercules P3 S), von dem die meisten Infos und die wichtigsten Fotos hierzu stammen (she. auch anderer Thread i.S. Optima / Prima Neuaufbau).

Erste Infos bzgl. Luftfilterkasten:

Nach unserem Kenntnisstand sind die Luftfilterkästen von ganz alten Optima-Modellen grau mit rundem Lufteinlaß. Der eckige Lufteinlaß kam erst etwas später.
Zu dem Kasten mit dem runden Einlaß gehört ein originaler Sachs 20mm Filtereinsatz (bei den Filtereinsätzen Bild-Mitte), so wurden die Luftfilter / Luftfilterkästen beim Motor 505/2 C verbaut.

Rechts im Bild der graue Kasten mit dem eckigen Lufteinlass und 27mm Filtereinsatz (bei den Filtereinsätzen im Bild rechts).
So wurden die Filter / Filtereinsätze beim Motor 505/2 D u. 505/2 DX verbaut.

Der Filtereinsatz links im Bild ist ein Zubehör-Teil mit 15 mm für Mofa (nur zum Vergleich).

Die Fotos stammen von Hubert; die Filtereinsätze sind mittlerweile sehr selten geworden, und Hubert hat sie nur noch für seine Sammlung.

Bild

Bild

-- 06.01.2014 05:01 --

Wenn man in die Kästen reinschaut, sieht man bei der alten Version mit rundem Lufteinlass KEINEN Kanal.
Die hier auf dem linken Bild ersichtlichen Löcher hat Hubert selbst (aus lauter Verzweiflung) gebohrt, weil sein Motor mit dem Kasten nicht richtig laufen wollte.

Bei der neueren Version mit eckigem Einlass sieht man einen Kanal, die drei Löcher dort sind original.

Bild

Hier noch ein Bild von dem an meiner Optima verbauten Luftfilterkasten.
Er ist leider KEIN Optima-Teil, sondern ein Prima- bzw. Mofa-Teil.

Bild

-- 06.01.2014 05:09 --

Zu den Kolben:

Original Mahle, links ein Mofa-Kolben lang, rechts Moped-Kolben kurz.
Der Moped-Kolben ist gleich - nur ca.2mm kürzer.
Man beachte den mächtigen Ein und Auslass.

Bild

Bild

-- 06.01.2014 05:52 --

Hier noch Bilder von typischen original OPTIMA - Zylindern
(beim ersten Bild inkl. des original Ansaugstutzens)
(zum Vergleich: beim Mofa- / Prima-Ansaugstutzen geht's richtig eckig ums Eck rum; hier bei der OPTIMA ist's eine schöne runde Biegung)

Bei den Zylindern ist's aber wohl so, dass es verschiedene Varianten gibt, die in den Optimas und Primas verbaut wurden.
Hier hilft dann letztlich nur die Zylinder-Nr. weiter - hier kommt es auf die letzten 3 Ziffern an.
Leider kann ich Euch zu diesem Thema nur sehr wenig weiterhelfen, da ich mich hierzu so gut wie überhaupt nicht auskenne. An dieser Stelle jedoch ein Auszug aus dem anderen Thread:

"... die letzten drei Ziffern sind entscheidend.

Mofa: 0213146 570 25km/h
Moped: 0213146 476 40km/h

Die km/h Markierung ist auch oben zwischen den Kühlrippen, rechts neben dem Dekompressionsventil oder Schraube zu finden."



Daher die nachfolgenden Bilder einfach als Beispiel für typische original OPTIMA- bzw. Moped-Zylinder:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
bomax
 
Beiträge: 14
Registriert: 25.05.2013
Fahrzeug(e): Hercules Optima 3S, 1955 NSU Quickly N
Postleitzahl: 82216

Zurück zu Hercules/Sachs

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 3 Gäste


Werbung