Hercules K50 Sprint Zündkondensator

Beitragvon zuendapp09 » 11.06.2012 15:16

Hallo.

Ich habe mit meiner Hercules Sachs K 50 Sprint BJ 1976 (mit Superthermzylinder)probleme beim Starten und wenn sie leuft dann nicht höher als 5000-6000 touren.

Kann das mit dem Zündkondensator zusammenhängen?

Wo sitz der bei der Hercules?

Vergaser ist komplett gereinigt und eingestellt.

Zündfunke ist gut, und Auspuff frei.

mfg
zuendapp09
 
Beiträge: 24
Registriert: 04.04.2012
Fahrzeug(e): Zündapp KS50 WC (syringarot), Hercules K50 Sprint (blau)
Land: Oesterreich
 

Beitragvon Fuffipilot » 11.06.2012 15:36

Zündzeitpunkt stimmt genau?
Beste Grüße
Benutzeravatar
Fuffipilot
 
Beiträge: 618
Bilder: 2
Registriert: 22.05.2009
Postleitzahl: 65929

Beitragvon cluberer2003 » 11.06.2012 16:19

Hallo.

Welchen Motor hast du verbaut? Supertherm gibts bei Sachs/Hercules nicht.. Sachs 50 S Sachs 50 S Ausf. A ? Anders gefragt: Noch mit Bosch Unterbrecherzündung oder schon mit Motoplat-Zündung kontaktlos? Du kannst das ganz einfach von außen feststellen: Seitendeckel rechts abmachen, ist dort eine rote oder eine schwarze Zündspule? Wenn es eine rote ist, hast du die Motoplat, die hat keinen Unterbrecher oder Kondensator, da elektronisch.

Wg. deines Motorlaufes: Checke mal den Vergaser. Hier muss die Kaltstarteinrichtung i. O. sein, sprich Bowdenzug mit min. 1 bis 2 mm Spiel und das Gummi am Kaltstartkolben unten muss i. O. sein. Sonst läuft das Ganze zu fett.

Gruß Holger
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 4445
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): Supra 4, MK 1, KX 5, Sportbike SB, MP 4, Yamaha RD 350 YPVS 1WW, Prima 5 1979, BMW 535 d F11 LCI
Postleitzahl: 96114

Beitragvon Fuffipilot » 11.06.2012 18:37

Stimmt ja...wie dumm von mir
sowas kann ja garnicht am ZZP liegen.
Beste Grüße
Benutzeravatar
Fuffipilot
 
Beiträge: 618
Bilder: 2
Registriert: 22.05.2009
Postleitzahl: 65929

Beitragvon zuendapp09 » 11.06.2012 18:45

Habe eine schwarze Zündspule.

Und der Vergaser ist noch wie neu =) (Gummiring bei der Kaltstartvorrichtung ist in Ordnung)

Motor ist folgender: siehe anhang.

mfg
Dateianhänge
sachs Motor.jpg
sachs Motor.jpg (11.61 KiB) 1974-mal betrachtet
zuendapp09
 
Beiträge: 24
Registriert: 04.04.2012
Fahrzeug(e): Zündapp KS50 WC (syringarot), Hercules K50 Sprint (blau)
Land: Oesterreich

Beitragvon cluberer2003 » 11.06.2012 20:35

Wo hast du denn das Bild her? Das ist auf meiner Treppe fotographiert, ein von mir überholter Sachs 50 SA (mit Motoplat-Zündung; sieht man an den roten Steckern).

Wenn du eine schwarze Zündspule hast, ist eine Bosch-Unterbrecherzündung verbaut. Teile, wie Kondensator u. Unterbrecher, für die Zündung bekommst du bei www.mopedparts.de oder bei EBAY.

Gruß Holger
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 4445
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): Supra 4, MK 1, KX 5, Sportbike SB, MP 4, Yamaha RD 350 YPVS 1WW, Prima 5 1979, BMW 535 d F11 LCI
Postleitzahl: 96114

Beitragvon zuendapp09 » 18.06.2012 21:19

Hallo Leute.

Habe mich jetzt wieder mit meiner K50 Sprint ausernadergesetzt.

Wie ihr ja wisst stottert sie ab 5000 tourn und geht nicht richtig aufs Gas.

Zündkondesator habe ich schon getauscht....hat nichts gebraucht.

So und jetzt bin ich auf was draufgekommen: Wenn ich beim Fahren immer die Hupe betätige funktioniert sie ganz normal ohne stottern. Lasse ich den Hupenschalter wieder los stottert sie. =) Is ja recht ein lustiger Fehler.

Kann mir da vlt wer weiterhelfen?

mfg
zuendapp09
 
Beiträge: 24
Registriert: 04.04.2012
Fahrzeug(e): Zündapp KS50 WC (syringarot), Hercules K50 Sprint (blau)
Land: Oesterreich

Beitragvon cluberer2003 » 18.06.2012 22:55

Klemme mal an der Lüsterklemme unter dem rechten Seitendeckel das braune oder schwarze Kabel ab. Dann kannst du sie zwar mit Schlüssel nicht mehr abstellen, grenzt aber den Fehler ein. Wenn dann das Problem behoben ist, musst du die Verkabelung am Zündschloss und Hupe überprüfen.

Gruß Holger
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 4445
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): Supra 4, MK 1, KX 5, Sportbike SB, MP 4, Yamaha RD 350 YPVS 1WW, Prima 5 1979, BMW 535 d F11 LCI
Postleitzahl: 96114
 

Zurück zu Hercules/Sachs

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 26 Gäste