kx-5 umtypen

Beitragvon fighter » 03.03.2012 22:54

hallo wie die überschrift schon sagt will ich meine kx-5 umtypen lassen (wenns nicht all zu teuer wird ).
will sie als kleinkraftrad zulassen da ich den a1 führerschein besitze(80 kmh).
was muss ich alles ändern und v.a. welche papiere von welchem moped brauch ich (eines indem der 50s motor verbaut ist oder ?)
ich würde mir gleich nen 50s motor kaufen .vorne ne 2. bremsscheibe ist warsch auch pflicht.
so schreibt mal alles was ihr über des thema wisst ,kosten ,aufwand ....
fighter
 
Beiträge: 117
Registriert: 02.10.2011
Fahrzeug(e): Prima 5,sachs xtc 125,sfera,rizzato m25
Postleitzahl: 91732
 

Beitragvon fighter » 04.03.2012 16:02

dann bräucht ich erst mal einen der mir meine kx-5 abkauft,aber danke für die hilfe :D
fighter
 
Beiträge: 117
Registriert: 02.10.2011
Fahrzeug(e): Prima 5,sachs xtc 125,sfera,rizzato m25
Postleitzahl: 91732

Beitragvon cluberer2003 » 04.03.2012 18:58

Ist problemlos möglich. Auf den technischen Stand eines entsprechenden Leichtkraftradmodells bringen, beim Tüv dann ein Gutachten auf Basis des entsprechenden Modells erstellen lassen, und zur Zulassungstelle gehen. Dort dann die neue Betriebserlaubnis beantragen und zulassen.

Ich zitiere jetzt mal einen Bekannten, der sich damit sehr gut auskennt.....:

Es handelt sich nicht um eine Einzelzulassung! das wäre wahrscheinlich unbezahlbar.
In deinen Falle bietet sich die ABE-Nr. B 963 mit den Nachträgen a,b,c an. Diese beinhaltet die gesamte Ultra 80 Palette, also auch AC/RS und Chopper.
Die ABE solte man nicht mit der Betriebserlaubnis (BE) verwechselt werden Die BE ist der Lappen der bei den Mopeds dabei ist.
Die ABE ist ein vielseitiges Werk, indem alles aufgelistest ist, was so an Varianten zugelassen ist. Gerade bei so einer ABE, die div. Typen beinhaltet, gibt es oft Varianten, die so nie an den Markt gekommen sind.
Wie Holger schon ausgeführt hat, entsprechen die Bremsen der KX5 wohl der luftgekühlten Ultra 80. Kann durchaus sein, das lt. der ABE auch der wassergekühlte Motor mit dieser Bremsenausstattung möglich ist, obwohl das so nie verkauft wurde.

Wenn man so ein Vorhaben hat, geht man zum Tüv, erklärt das man das Fahrzeug auf Basis der ABE B 963 umbauen will. Der Tüv hat diese ABE in seinen Archiv. Wenn man den richtigen Prüfer erwischt hat, bittet man ihm, die ABE zu kopieren.
Du suchst dir dann aus der ABE die Variante raus, die für dich den geringsten Umbauaufwand bedeutet.
Dann baust du um, fährst zum Tüv, der bestätigt, dass das Moped der ABE xxxx entspricht und trägt die Daten in das Formular ein. Auf der Zulassungstelle wird auf dem Formular dann die Erteilung der Betriebserlaubnis bestätigt.
Auch wenn das kompliziert klingt, was bei TÜV und Zulassungstelle läuft, ist vom Vorgang und den Kosten identisch, wie wenn du ein KKR ohne Papiere zulassen willst.
Insofern ist der Weg mit einem Ultra 80 Rahmen nicht wirklich einfacher, und lohnt nicht, weil eine Vollabnahme brauchst ja sowieso.

Das Ganze ist eben keine Einzelabnahme, weil für dein entstandenes Fahrzeug bereits eine Allgemeine Betrieberlaubnis besteht, es muß nur noch bestätigt werden, das dein Fahrzeug damit übereinstimmt.

Gruß Holger
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 4446
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): Supra 4, MK 1, KX 5, Sportbike SB, MP 4, Yamaha RD 350 YPVS 1WW, Prima 5 1979, BMW 535 d F11 LCI
Postleitzahl: 96114

Beitragvon fighter » 12.03.2012 19:15

ja danke erst mal für die antworten.ok jetzt weis ich ja was ich tun muss .
fighter
 
Beiträge: 117
Registriert: 02.10.2011
Fahrzeug(e): Prima 5,sachs xtc 125,sfera,rizzato m25
Postleitzahl: 91732

Beitragvon fighter » 18.03.2012 10:04

kann ich des moped mach dem umtypen noch mit den a1 führerschein fahren ??
fighter
 
Beiträge: 117
Registriert: 02.10.2011
Fahrzeug(e): Prima 5,sachs xtc 125,sfera,rizzato m25
Postleitzahl: 91732

Beitragvon Watson » 18.03.2012 14:02

A1 ist ja bis 125ccm, nach Ablauf der Probezeit (so weit mir bekannt) bis 125 Km/h
Alles was darunter leigt, darfst du auf Jedenfall damit fahren.
Zitat von Franx: "Die heutigen Clone haben mit den einstigen Weltmarken aus Deutschland nix mehr zu tun. Lassen wir sie da wo sie sind und fahren weiterhin unsere Legenden!
"
Benutzeravatar
Watson
 
Beiträge: 687
Registriert: 18.09.2011
Fahrzeug(e): Motobecane Moby 1965; Käfer Mex. 1997

Beitragvon fighter » 18.03.2012 14:08

ja weil die dann mit 85 eingetragen is ??und ich noch probezeit hab (80kmh)
fighter
 
Beiträge: 117
Registriert: 02.10.2011
Fahrzeug(e): Prima 5,sachs xtc 125,sfera,rizzato m25
Postleitzahl: 91732

Beitragvon fighter » 02.04.2012 21:21

weis da jmd noch was ??auf die letzte frage ??
fighter
 
Beiträge: 117
Registriert: 02.10.2011
Fahrzeug(e): Prima 5,sachs xtc 125,sfera,rizzato m25
Postleitzahl: 91732
 

Zurück zu Hercules/Sachs

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: commander chopper, Fichel, MSN [Bot], percy und 26 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum