Drehzahlmesser und Tachobeleuchtung anschließen

Beitragvon hercules kx-5 » 04.09.2011 18:54

Hallo,

Zur Ultra 80 ac:
Leider verstehe ich nicht ganz, wie ich den Drehzahlmesser anhand des Schaltplans anschließe.
Jedenfalls hat es nie richtig funktoniert.
Wie stelle ich den Leerlauf ein?
Woran kann es liegen, das die Blinker oder die Hupe trotz angeschloßener Batterie nicht funktonieren?

Zur kx-5:
Habe die Kabel an den Blinkerschalter sauber hingelötet, und richtig angeschloßen.
Trotzdem gibt es Funken beim schieben des Hebels.
Wenn zb. der Hebel auf Rechts ist, blinken die beiden vorderen Blinker.
Links geschieht gar nichts.

Wie kan ich die Probleme beheben?

Gruß

Tobias
Zuletzt geändert von hercules kx-5 am 09.10.2011 14:43, insgesamt 2-mal geändert.
hercules kx-5
 
Beiträge: 85
Registriert: 06.03.2011
Fahrzeug(e): Kreidler MF2, Hercules KX-5, Ultra 80 AC
 

Beitragvon Michi » 05.09.2011 17:19

Am besten du zeigst mal den Schaltplan. ;)
Wegen den Blinkern: Ich denke du hast die Blinker falsch verkabelt. Normalerweise funktionieren diese immer paarweise (linke Seite oder rechte Seite). Du wirst im Moment die beiden vorderen "verbunden" haben.

Wenn du den Hebel vom Blinkerschalter nach Links tust, blinken dann die hinteren?

Gruß Michael
Benutzeravatar
Michi
Moderator
 
Beiträge: 1020
Registriert: 19.11.2008
Plz/Ort: Bayern
Fahrzeug(e): CS 25, TPH 50, C 50 Sport, Prima SX, MF3

Beitragvon hercules kx-5 » 05.09.2011 19:53

Hallo Michi,

Schaltplan hab ich drangehängt.
Direkt einfügen konnte ich nicht.
Der Blinkerschalter ist meiner Meinung nach richtig angeschloßen, manchmal tut sich gar nichts, teilweise mal einer ganz alleine, halt durcheinander.
Die :?: Luftschraube :?: (die mit der Feder am Vergaser) habe ich 1 Umdrehung geöffnet, die andere so eingestellt, dass es rund lief.
Leider geht es nach kürzester Zeit immer wieder aus.
Wenn ich die Gasschraube weiter anziehe, geht es wie oben geschrieben mit der Zeit aus und beim Neustart dreht sie extrem hoch (wegen der stark angezogenen Gasschraube).
Ach ja, da ich meine Sachen immer zu schnell auseinander nehme, habe ich nicht bemerkt wie die Batterie in der ULO-Box angeschloßen ist.
Ob ich das rote Kabel auf plus oder minus tue, ist egal, da immer nur ein leises Klicken von der Hupe erscheint.
Bei den Blinkern tut sich nichts.
Auch mit laufendem Motor nicht, Batterie müsste aber Spannung haben.
Würde mich freuen, wenn du mir weiter hin helfen würdest,

Tobias
Dateianhänge
SchaltplanUltra80AC.zip
Schaltplan von Ultra 80 ac
(383.35 KiB) 270-mal heruntergeladen
hercules kx-5
 
Beiträge: 85
Registriert: 06.03.2011
Fahrzeug(e): Kreidler MF2, Hercules KX-5, Ultra 80 AC

Beitragvon MSC - KX-5 » 06.09.2011 17:53

Zur Vergasereinstellung kann ich dir helfen ;)
Von Elektrik hab ich allerdings nicht so viel Ahnung :D

Zu den Schrauben am Vergaser:
Schraube mit Feder = Standgas
Schraube ohne Feder = Gemischschraube

Standarteinstellung ist:
Die Gemischschraube EINE Umdrehung HERAUS schrauben.
Die Standgasschraube drehst du so das der Motor ersteinmal an bleibt und einigermaßen rund läuft.

Jetzt fährst du etwas (3 bis 5 KM sollten es schon sein) und zwar so das du auch ein gutes Stück Vollgasstrecke hast. Dann schaust du dir die Zündkerze an. Die sollte Rehbraun sein.
Ist sie dunkler (schwarz oder sogar feucht / ölig) drehst du die Gemischschraube etwas weiter heraus. Ist sie heller drehst du die Gemischschraube etwas mehr rein.
Dann säuberst du die Zündkerze und fährst wieder und kontrollierst wieder usw usw usw...
Bis die Zündkerze Rehbraun ist. Das kann etwas dauern, ich hab ne gute Woche gebraucht bis es perfekt war, bin aber auch nur ca. einma am Tag gefahren.

Wenn das Kerzenbild gut ist, stellst das Standgas ein.
Am besten so niedrig wie möglich, aber so das der Motor noch sauber und rund läuft.
Tipp: Bei mir ist es so das die Standdrehzahl runter geht wenn der Motor warm ist also stell das
Standgas am besten ein wenn der Motor richtig warm ist ;)


MFG Yannick
Gruß Yannick und die Moped-Schrauber-Cassel:
https://www.facebook.com/?ref=tn_tnmn#! ... 7071469250
Benutzeravatar
MSC - KX-5
 
Beiträge: 193
Registriert: 19.01.2011
Fahrzeug(e): Hercules KX-5, Kawasaki KL250 A3
Postleitzahl: 34134

Beitragvon hercules kx-5 » 07.09.2011 07:57

Hallo Yannick,

So, erstmal DANKE für deine Antwort.
Werde es demnächst probieren.
Zum Blinkerschalter:
An dem Bereich, wo die Kabel hin gelötet werden, müssten normal unter den Löpunkten Nummern stehen.
Damit versteht man (anhand des Schaltplans) wie man es hinlöten muss.
Leider sind sie bei mir nicht mehr sichtbar und hab keine Ahnung wie ich's zusammen krieg.
Hat irgendjemand damit schon Erfahrung, und kann mir sagen welche Nummer wo ist?????
Kann auch Bilder vom Schalter reinstellen, denk ist ne schwere Frage. :)
hercules kx-5
 
Beiträge: 85
Registriert: 06.03.2011
Fahrzeug(e): Kreidler MF2, Hercules KX-5, Ultra 80 AC

Beitragvon MSC - KX-5 » 07.09.2011 21:23

Achso hab vergessen, die Grundeinstellung der Gemischschraube ist manchmal unterschiedlich je nach Modell, aber im allgemeinen kannst du sie ersteinmal 1 - 2 Umdrehungen heraus drehen.
Dann halt die Geschichte mit der Zündkerze machen ;)
Gruß Yannick und die Moped-Schrauber-Cassel:
https://www.facebook.com/?ref=tn_tnmn#! ... 7071469250
Benutzeravatar
MSC - KX-5
 
Beiträge: 193
Registriert: 19.01.2011
Fahrzeug(e): Hercules KX-5, Kawasaki KL250 A3
Postleitzahl: 34134

Beitragvon Michi » 08.09.2011 16:36

Mess am besten mal ob an der Hupe "Strom" ankommt. ;)
Hast du den kompletten Kabelbaum neugelegt? Wenn nicht würd ich das an deiner Stelle machen!
Benutzeravatar
Michi
Moderator
 
Beiträge: 1020
Registriert: 19.11.2008
Plz/Ort: Bayern
Fahrzeug(e): CS 25, TPH 50, C 50 Sport, Prima SX, MF3

Beitragvon hercules kx-5 » 11.09.2011 16:51

Hallo Michi und Yannick,

Habe jetzt einige Zeit rumprobiert, und bin teilweise ein paar Schritte weiter.
Zur Hupe:
Habe nicht bemerkt, dass eine 12V Hupe verbaut war, die außerdem aus Japan kam.
Muss demnächst also ne neue besorgen.
Dannach habe ich einfach mal das Batterieladegerät auf 6V umgeschalten und die Pole da ran geklemmt, wo die Batterie angeschloßen wird.
Dann habe ich den ankommenden Strom an den beiden Kabel der Hupe gemessen, und festgestellt, dass sogar ohne drücken des Hupknopfes dauerhaft Strom an dem einen Kabel ankommt.
An dem anderen kommt gar nichts an.
Die Leerlaufkontrolle hat auch das erste Mal geleuchtet (ist die von der Batterie abhängig?, bei laufendem Motor ging sie nie).
Rückklicht hat übrigens auch geleuchtet, nur der Scheinwerfer nicht.
Blinker wie immer nichts, ob Motor an oder aus.
Muss doch die Ulo Box sein?
Ach ja, Motor läuft nur mit Choke, sonst geht er im Leerlauf aus.

Falls die ulo Box kaputt ist, kann ich's damit anschließen?
Wenn ja, wie?
http://s7.directupload.net/file/d/2644/qvt6depz_jpg.htm

(Hat 4 Anschlüße, 6V)

Zum Blinkerschalter:

Wie muss ich es anschließen?

http://s1.directupload.net/file/d/2644/o257rznk_jpg.htm
(Oben, links nach rechts:5, 6, 7 /
Unten, links nach rechts:8, 9, 10)
Stimmt's ?(anhand des Schaltplans kann ich's dann anschließen)

Noch ein Bild zur ULO box:
http://s7.directupload.net/file/d/2644/iymy2riq_jpg.htm

Würde mich über Beiträge freuen,

Tobias

-- 11.09.2011 16:58 --

Habe noch was vergessen:
-Drehzahlmesser hab ich wie folgend angeschloßen:
Gelb/Rot auf Plus
Schwarz auf Minus
59 auf Schwarz/Grün

Funktoniert aber trotzdem nicht, woran kann es liegen?????

Gruß

Tobias

-- 11.09.2011 17:00 --

Ach ja, Kabelbaum will ich nicht neu machen, da ich die Zeit, und das Wissen das man dazu benötigt nicht habe.

Gruß

Tobias
hercules kx-5
 
Beiträge: 85
Registriert: 06.03.2011
Fahrzeug(e): Kreidler MF2, Hercules KX-5, Ultra 80 AC

Beitragvon MSC - KX-5 » 12.09.2011 12:33

Hallo,

läuft der Motor denn ohne choke wenn du fährst normal?
Ich würde mal den Vergaser aufmachen und schauen ob alles sauber ist (Düsen usw.).
Wenn das alles in ordnung ist und das Kerzenbild (= die Vergaser Einstellung) auch stimmt, sollte sie normal laufen.

Gruß
Gruß Yannick und die Moped-Schrauber-Cassel:
https://www.facebook.com/?ref=tn_tnmn#! ... 7071469250
Benutzeravatar
MSC - KX-5
 
Beiträge: 193
Registriert: 19.01.2011
Fahrzeug(e): Hercules KX-5, Kawasaki KL250 A3
Postleitzahl: 34134

Beitragvon hercules kx-5 » 12.09.2011 14:24

MSC - KX-5 hat geschrieben:Hallo,

läuft der Motor denn ohne choke wenn du fährst normal?
Ich würde mal den Vergaser aufmachen und schauen ob alles sauber ist (Düsen usw.).
Wenn das alles in ordnung ist und das Kerzenbild (= die Vergaser Einstellung) auch stimmt, sollte sie normal laufen.

Gruß


-Motor läuft auch ohne Choke, geht aber ohne choke im Leerlauf schlagartig aus.
(Man muss halt immer ein bisschen Gas geben)
-Vergaser ist auch sauber
Wie sollte die Kerze aussehen??

Gruß

Tobias

Noch Ideen zur Elektronik?
hercules kx-5
 
Beiträge: 85
Registriert: 06.03.2011
Fahrzeug(e): Kreidler MF2, Hercules KX-5, Ultra 80 AC

Beitragvon MSC - KX-5 » 12.09.2011 22:29

Die Kerze sollte ,,Rehbraun" sein. ;)
Ich denke der Vergaser ist falsch eingestellt, stell ihn so ein das die Kerze Rehbraun ist, dann sollte alles normal laufen.

Gruß
Gruß Yannick und die Moped-Schrauber-Cassel:
https://www.facebook.com/?ref=tn_tnmn#! ... 7071469250
Benutzeravatar
MSC - KX-5
 
Beiträge: 193
Registriert: 19.01.2011
Fahrzeug(e): Hercules KX-5, Kawasaki KL250 A3
Postleitzahl: 34134

Beitragvon hercules kx-5 » 13.09.2011 15:06

Hallo Yannick,

Danke für deine Antwort.
Hat von euch Profi Schrauber keiner ne Ahnung von Elektronik?????

Gruß

Tobias
hercules kx-5
 
Beiträge: 85
Registriert: 06.03.2011
Fahrzeug(e): Kreidler MF2, Hercules KX-5, Ultra 80 AC

Beitragvon MSC - KX-5 » 15.09.2011 09:05

Sorry aber von Elektrik hab ich echt nicht so viel Ahnung.
Wenn ich son Problem hätte wie du, würde ich einfach so gut es geht alles anhand
vom Schaltplan so richtig wie möglich zu verkabeln.
Dann sollte es gehen. Wenn nicht wüsste ich auch nicht genau weiter.

Gruß
Gruß Yannick und die Moped-Schrauber-Cassel:
https://www.facebook.com/?ref=tn_tnmn#! ... 7071469250
Benutzeravatar
MSC - KX-5
 
Beiträge: 193
Registriert: 19.01.2011
Fahrzeug(e): Hercules KX-5, Kawasaki KL250 A3
Postleitzahl: 34134

Beitragvon hercules kx-5 » 17.09.2011 19:02

Da ich hier keine Antworten bekomme, ist dieses Thema auch im Algemeinen etc. Forum sichtbar!!
Nicht löschen oder ähnliches!!!!
Danke!
hercules kx-5
 
Beiträge: 85
Registriert: 06.03.2011
Fahrzeug(e): Kreidler MF2, Hercules KX-5, Ultra 80 AC

Beitragvon Michi » 24.09.2011 19:40

Diese beiden Themen hab ich geschlossen, du kannst dieses Thema hier gerne "als neu markieren".

Gruß Michael
Benutzeravatar
Michi
Moderator
 
Beiträge: 1020
Registriert: 19.11.2008
Plz/Ort: Bayern
Fahrzeug(e): CS 25, TPH 50, C 50 Sport, Prima SX, MF3
 
Nächste

Zurück zu Hercules/Sachs

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Niclas_MUC und 37 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum