Zylinder vergrößern

Beitragvon matt21 » 18.11.2021 21:52

Bevor du da was schleifen lässt solltest du einmal die Quetschkante messen.
Dann auch nur am Kopf Material abnehmen.
Zylinder, wenn nötig, nur minimal planen.

Anpassung der Steuerzeiten würde ich über einen Spacer machen.
Das ist reversibel.

Vergaser würde ich auch im ersten Schritt nicht ändern.
Eine Variable nach der andern testen.
Gruß Matthias
matt21
 
Beiträge: 1730
Registriert: 26.12.2020
Plz/Ort: 21337
Fahrzeug(e): KTM SM 25 (Renne)
Postleitzahl: 21337

Beitragvon Christian Mk1 Super4 » 21.11.2021 07:38

Grüß euch. Ich hab zwei Varianten vom Sprint Zylinder entdeckt. Einer hat beim Auslass ein Gewinde wie der Originale der andere einen Flansch. Passen beide auf den 501 4 bkf Motor?

-- 21.11.2021 07:39 --



-- 21.11.2021 07:40 --

Dateianhänge
Screenshot_20211121_073109.jpg
Screenshot_20211121_073109.jpg (164.95 KiB) 237-mal betrachtet
Screenshot_20211121_072959.jpg
Screenshot_20211121_072959.jpg (153.9 KiB) 237-mal betrachtet
Christian Mk1 Super4
 
Beiträge: 27
Registriert: 12.10.2021
Fahrzeug(e): Mk1 4 Super
Postleitzahl: 5144
Land: Oesterreich

Beitragvon matt21 » 21.11.2021 09:44

Moin,

der erste passt wohl zum 50S,der zweite zum 501.

Die beiden Zylinder haben ein komplett anderes Lochbild.
Zudem wird der erste zusammen mit dem Kopf auf den Stehbolzen verschraubt.
Der zweite wird mit Schrauben auf den Block und der Kopf separat befestigt.

Der passende ist aber momentan wohl nirgends lieferbar.
Hier im Forum warten wohl schon einige darauf, dass es da eine Neuauflage gibt.

Von daher musst du dich wohl nach was gebrauchtem umsehen.
Gruß Matthias
matt21
 
Beiträge: 1730
Registriert: 26.12.2020
Plz/Ort: 21337
Fahrzeug(e): KTM SM 25 (Renne)
Postleitzahl: 21337

Beitragvon oskar » 21.11.2021 10:09

Moin
passen würden beide auf den BKF !
Für den ersten müssten nur die Stehbolzen getauscht werden.
Ob das jedoch Sinn macht, ( Haltbarkeit der KW ) steht auf einem anderen Blatt

Gruß Jörg
Benutzeravatar
oskar
 
Beiträge: 390
Bilder: 6
Registriert: 25.10.2012
Plz/Ort: Lüneburg
Fahrzeug(e): Schwalbe KR51/1K Bj. 74 63cc / Hercules Sportbike SB 3 bzw. jetzt 5/ Hercules MK3M, Aprilia RSV1000
Postleitzahl: 21409

Beitragvon matt21 » 21.11.2021 10:14

Stimmt, dass habe ich nicht bedacht, dass mit anderen Stehbolzen der Zylinder adaptiert werden kann.

Dann muss aber auch ein anderer Kopf verbaut werden.

Und optisch ist dann nicht mehr viel original.
Gruß Matthias
matt21
 
Beiträge: 1730
Registriert: 26.12.2020
Plz/Ort: 21337
Fahrzeug(e): KTM SM 25 (Renne)
Postleitzahl: 21337

Beitragvon Sachscupspezi » 21.11.2021 11:49

Guten Morgen
So unauffällig wie möglich 10 Km/h schneller machen ist doch nicht so schwer. Da greife ich nicht zu diesen Nachbauzylindern mit über 6 PS.
Gruß Klaus
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 4641
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon matt21 » 21.11.2021 11:55

Klaus,
hattest du den zweiten Zylinder nicht sogar selbst letzte Woche vorgeschlagen?

Für 10 km/h ist aus meiner Sicht überhaupt kein anderer Zylinder nötig.
Das bekommt man mit dem originalen Teilen und etwas Arbeit hin.
Gruß Matthias
matt21
 
Beiträge: 1730
Registriert: 26.12.2020
Plz/Ort: 21337
Fahrzeug(e): KTM SM 25 (Renne)
Postleitzahl: 21337

Beitragvon Sachscupspezi » 21.11.2021 12:16

20211121_121430.jpg
20211121_121430.jpg (3.03 MiB) 203-mal betrachtet


-- 21.11.2021 12:25 --

@ Matthias
Es gibt viele Möglichkeiten den Motor schneller zu machen. Das habe ich gepostet ,auch den Sprint Zylinder.
Für die gewünschten 10 Km/h ist der Sprintzylinder die falsche Wahl.

@ matt21
Christian Mk1 Super4 schrieb im Nachgang : Die Polizei in AT hat eine Rolle dabei. Das sollte man doch berücksichtigen.
Lese den Thread anständig dann ergibt sich eine Logik.
Gruß Klaus

-- 21.11.2021 12:28 --

Der Vorschlag mit dem oberen Zylinder (1 Warze und 1/12/228 Bing Vergaser) ist plug and play und relativ unauffällig.
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 4641
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon matt21 » 21.11.2021 12:28

Ich habe das alles gelesen, keine Sorge.

Und unter anderem deshalb auch von der Verwendung eines anderen Zylinders abgeraten, auch wenn ich den Grund nicht explizit genannt habe.
Das ist ja immerhin mit das Erste, auf das die Polizei schaut.
Gruß Matthias
matt21
 
Beiträge: 1730
Registriert: 26.12.2020
Plz/Ort: 21337
Fahrzeug(e): KTM SM 25 (Renne)
Postleitzahl: 21337

Beitragvon Sachscupspezi » 21.11.2021 12:31

Dein Vorschlag kann ja umgesetzt werden, auch gut. Macht wie Ihr wollt.

-- 21.11.2021 12:32 --

matt21 hat geschrieben:Ich habe das alles gelesen, keine Sorge.

Und unter anderem deshalb auch von der Verwendung eines anderen Zylinders abgeraten, auch wenn ich den Grund nicht explizit genannt habe.
Das ist ja immerhin mit das Erste, auf das die Polizei schaut.


Die Zylinder sehen identisch aus.

-- 21.11.2021 12:43 --

Im Grunde genommen braucht man nicht mehr darüber reden . Du als Halter bist für die Sache verantwortlich.
Läuft dein Mokick schneller laut Angabe in der Betriebsanleitung und die Polizei stellt das fest,hast Du die A Karte . Egal ob original Verbauung oder unauffälliges Tuning wie wir es vorschlagen.
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 4641
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon Christian Mk1 Super4 » 21.11.2021 13:02

Danke euch. Schönen Sonntag noch.
Christian Mk1 Super4
 
Beiträge: 27
Registriert: 12.10.2021
Fahrzeug(e): Mk1 4 Super
Postleitzahl: 5144
Land: Oesterreich

Beitragvon matt21 » 21.11.2021 13:06

Sachscupspezi hat geschrieben:...
Die Zylinder sehen identisch aus.
...


Ich dachte die haben diese Warzen als Unterscheidungsmerkmal?
Gruß Matthias
matt21
 
Beiträge: 1730
Registriert: 26.12.2020
Plz/Ort: 21337
Fahrzeug(e): KTM SM 25 (Renne)
Postleitzahl: 21337

Beitragvon Sachscupspezi » 21.11.2021 13:18

@ Matthias
Noch nicht einmal alle Hercules Leute wissen das mit den Warzen Unterschieden. In der Betriebserlaubnis z.B bei der Hercules MK1 ist das auch nicht aufgeführt. Die Polizei b.z.w auch ein Gutachter wird das nicht so schnell heraus finden. Unterschiede der Kanäle /Steuerzeiten,dafür gibt es keine offiziellen Daten. Das Einzige wäre der Umbau Vergaser von 1/15/43 auf 1/12/228 . Tricksen auf irgendeine Art kann man da was, Typschilder ändern u.s.w. Auch illegal.
Am Ende wird das Mokick schneller und das ist auch illegal.
Gruß Klaus

-- 21.11.2021 13:23 --

Man könnte auch eine Zweite Warze anbringen.

-- 21.11.2021 13:27 --

Im umgekehrten Fall eine Warze weg schleifen.

-- 21.11.2021 13:30 --

Wie der Zylinder mit einer Warze und 1/15/43 läuft müsste man testen.

-- 21.11.2021 13:37 --

@ matt21
Was macht man hier mit deinen Erkennungsmerkmalen?
https://www.ebay.de/itm/362984738447?mkevt=1&mkcid=1&mkrid=707-53477-19255-0&campid=5338785331&toolid=10029&_trkparms=ispr%3D1&amdata=enc%3A1-ymDl7WERF-A2XItytZ4Ow27&customid=s%3AGS%3Bgc%3AEAIaIQobChMIv_OkvLup9AIVGLd3Ch1jfAEZEAYYAiABEgJYCvD_BwE

-- 21.11.2021 14:01 --

Zylinder erhaben angegossen Sachs /40 Km/h ist auch ein originaler Mokick Zylinder mit 2,9PS. Das passt genau zum Eintrag in der Betriebserlaubnis . Dort ist alles übersichtlich und jeder kann es sofort erkennen.
Bei den anderen Zylindern ist es schwieriger. Ich rede hier von nicht manipulierten original Zylindern.
MfG Klaus
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 4641
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon matt21 » 21.11.2021 14:19

In der Betriebserlaubnis ist der entsprechende Motortyp, Vergaser etc. aufgeführt. Das kann dann mit den Teillisten abgeglichen werden.

Die Gutachter haben auch Zugriff auf die entsprechenden Unterlagen und informieren sich im Zweifelsfall entsprechend.

Aber egal, das wird sonst eine Endlos-Diskussion.
Gruß Matthias
matt21
 
Beiträge: 1730
Registriert: 26.12.2020
Plz/Ort: 21337
Fahrzeug(e): KTM SM 25 (Renne)
Postleitzahl: 21337

Beitragvon Christian Mk1 Super4 » 21.11.2021 14:34

Bei mir steht eben in den Papieren ein 1/15/43. Mein Zylinder hat 2 Warzen. Ich probier jetzt mal einen 1/15/46 er. Da ich die Originale Verbauung unter der Sitzbank als Leistungsmindernd sehe nehm ich nicht den 43er.
Christian Mk1 Super4
 
Beiträge: 27
Registriert: 12.10.2021
Fahrzeug(e): Mk1 4 Super
Postleitzahl: 5144
Land: Oesterreich
 
VorherigeNächste

Zurück zu Hercules/Sachs

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Björn60135, Bulli, Google Adsense [Bot] und 37 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum