Testlauf 50S - was beachten?

Beitragvon Sachscupspezi » 06.11.2021 10:34

Guten Morgen
Sicherlich kann man da sowas machen.
Es ist nicht aufwendig sich eine Buchse zu besorgen. Klebeband und passenden Oring muss man unter Umständen auch erstmal kaufen. Warum soviel Murks? Gewebeband /Kleber ist an dieser Stelle nicht unbedingt das richtige Material. Das was da rein muss ,ist eine passenden Isolierbuchse . Testlauf wäre ja nur den Motor mal starten. Ist ja keine Testfahrt um zu sehen ob da alles gut funktioniert,spätestens dann sollte die Isolierbuchse verbaut sein.
Gruß Klaus

-- 06.11.2021 10:39 --

Um den Motor erstmal zu starten ,würde ich trotzdem eine Buchse benutzen. Auch wenn du keine Testfahrt machen kannst, sieht man ja schonmal ob der Motor da anständig anspringt b.z.w nicht normale Geräusche von sich gibt.
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 4641
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772
 
Vorherige

Zurück zu Hercules/Sachs

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 50ccmBiker, Bing [Bot], Google Adsense [Bot] und 30 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum