sachs 50 S mit Kontaktzündung funkt nur rückwärts

Beitragvon cluberer2003 » 06.10.2021 20:47

OK, versuch das mal.

Gruß Holger
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 5013
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): KTM Superduke 1290 GT, Supra 4, MK 1, Sportbike SB, Prima 5 1979, M 4 Bj. 1978, BMW 535 d F11 LCI
Postleitzahl: 96114
 

Beitragvon Sachscupspezi » 06.10.2021 21:55

Gib mal die Boschnummern vom Polrad an.
20211006_231232.jpg
20211006_231232.jpg (2.95 MiB) 325-mal betrachtet
20211006_231253.jpg
20211006_231253.jpg (2.88 MiB) 325-mal betrachtet


-- 06.10.2021 21:59 --

Bild im neuem Tab öffnen .

-- 06.10.2021 22:17 --

Rechts sitzt der Zündgeneratoranker,blaues Kabel.Darüber die Bremslichtspule grünes oder grün/rotes Kabel.
20211006_231232.jpg
20211006_231232.jpg (2.95 MiB) 325-mal betrachtet
20211006_231253.jpg
20211006_231253.jpg (2.88 MiB) 325-mal betrachtet


-- 06.10.2021 22:26 --

Links Draufsicht Lichtspulen.

-- 06.10.2021 23:13 --

Wenn du den Generatoranker drehst/demontierst, musst du nachher das Maß 0,25 mm-0,35 mm zwischen Polschuh zu den Polrad Magneten überprüfen. Zwischen dem Polschuhen und den Magneten mit einer Blattlehre prüfen . Ich stelle das meist auf 0,25 mm- 0,30 mm ein. Das gilt für alle Polschuhe zu den Magneten.
Von Sachs gibt es da eine Zentriervorrichtung. Hat man die nicht ,ist es einfacher mit 2 Blattlehren das einzustellen. Rechts und links unterlegen die Spule runter drücken ,auf Druck halten und fest ziehen.

-- 06.10.2021 23:24 --

Mit 2 Blattlehren bei dem Polrad geht das nicht ,habe es grad nochmal überprüft. Kommt man nicht an beide Polschuhe. Dann fummeln bis es passt.

-- 06.10.2021 23:54 --

An einer neuen Ankerplatte gemessen:Die Grundplatte hat einen Durchmesser von 90mm. Die Polschuhe große Fläche , stehen circa in einer Linie/Flucht mit der Kante der Grundplatte. Misst man diagonal mittig vom Generatorschuh zu dem Schuh der Lichtspule sind es 90 mm. So kann man das erstmal fest schrauben und nachher,nach Anbau des Polrads mit Fühlerlehre prüfen, ob es im Bereich 0,25 mm-0,35 mm ist.
Gruß Klaus

-- 07.10.2021 00:14 --

Bild 20211006_231232.jpg (2.95 MiB) 10-mal betrachtet mal im neuen Tab ganz groß machen, dann sieht man das einigermaßen.
Dateianhänge
20211006_225112.jpg
20211006_225112.jpg (2.76 MiB) 333-mal betrachtet
20211006_225020.jpg
20211006_225020.jpg (3.65 MiB) 333-mal betrachtet
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 4504
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon kotte » 07.10.2021 08:36

Vieleicht ist es möglich, das du vom magnetisieren das falsche Polrad zurück bekommen hast?
Gruß Kotte

---- Wer später bremst, ist länger schnell ----
Benutzeravatar
kotte
 
Beiträge: 1004
Bilder: 9
Registriert: 09.05.2019
Fahrzeug(e): div 50er
Postleitzahl: 53332

Beitragvon hakalaka » 07.10.2021 14:14

mal das Polrad

-- 07.10.2021 14:16 --

Nochmal ein paar Detailbilder
Dateianhänge
IMG_1661.JPG
IMG_1661.JPG (1.98 MiB) 259-mal betrachtet
IMG_1660.JPG
IMG_1660.JPG (1.92 MiB) 259-mal betrachtet
IMG_1658.JPG
polrad fehlt vorne weg noch 0 212
IMG_1658.JPG (1.48 MiB) 260-mal betrachtet
IMG_1659.JPG
IMG_1659.JPG (2.1 MiB) 260-mal betrachtet
hakalaka
 
Beiträge: 9
Registriert: 09.03.2013
Fahrzeug(e): hercules k50
Postleitzahl: 96450

Beitragvon cluberer2003 » 07.10.2021 14:37

Die Zünderregerspule scheint richtig herum montiert zu sein.

Für mich sehen die Komponenten - wie Unterbrecher und Kondensator - nicht neu aus. Ich würde die, falls das so ist, tauschen bzw. erneuern. Nur Markenware verbauen, Bosch oder Beru. Du wirst dann sehen, dass die Zündung dann funktioniert.

Gruß Holger
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 5013
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): KTM Superduke 1290 GT, Supra 4, MK 1, Sportbike SB, Prima 5 1979, M 4 Bj. 1978, BMW 535 d F11 LCI
Postleitzahl: 96114

Beitragvon Sachscupspezi » 07.10.2021 14:59

Hallo
Ich gebe Dir mal Daten für die Ersatzteile. Dein Polrad ist passend für Magnet Zünder Generator 0212 124 015 steht auch auf dem Polrad. Konus 1:7,5.

RCP1 6V 25-4/5W.
Ankerplatte 1217 031 359 steht hinten auf der Grundplatte . Auch 358 am Ende geht.
Kondensator 1237 330 037.
Kontakt 1217 013 020,
Zündgeneratoranker 1214 210 070.

Bremslicht und Lichtanker , 1 214 210 142 , 1 214 210 146 und 1 214 210 064.

Zündspule nicht Generatoranker 0212 940 001.
Polrad Nummer 1 215 254 403 , meist nicht eingeprägt.
Über diese Boschnummer findet man die Ersatzteile. Lichtspulen ,Kondensator, Kontakte relativ einfach.Den Rest echt suchen.
Keine Klüngelkram verwenden.
Gruß Klaus
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 4504
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon hakalaka » 07.10.2021 15:25

Fehler gefunden ,hab mir mal ein anderes Polrad besorgt (selbe Bosch Nummer) Funktioniert tadellos; rechtslauf =>Funken ;Linkslauf=>nix; Hab nur eine Erklärung dafür: Irgendwas ging schief beim Polrad magnetisieren;
hakalaka
 
Beiträge: 9
Registriert: 09.03.2013
Fahrzeug(e): hercules k50
Postleitzahl: 96450

Beitragvon Sachscupspezi » 07.10.2021 15:44

Ich nehme eine Blattlehre und kontrolliere ob sie von einiger Entfernung an die Magneten kräftig angezogen wird. Sonst schaue ich mir das Polrad auf Beschädigungen an.Ist alles gut wird es eingebaut.Läuft alles schön rund ist es gut. Das was bei Dir da los ist ,habe ich noch nie gehabt. Deine Teile auf der Platte ,ob die da gut sind und lange halten ? Könnte man ja mal ersetzen.

-- 07.10.2021 16:22 --

https://pic.mz-forum.com/lothar/ELEKTRI ... waerts.pdf
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 4504
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772
 
Vorherige

Zurück zu Hercules/Sachs

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 41 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum