Hercules Kx5 Quetschkante

Beitragvon matt21 » 02.10.2021 13:27

Sachscupspezi hat geschrieben:... 501/4 CKF Zylinder auf 50/5 AKF Block ,soll es auch Probleme beim feststellen der Quetschkante geben....

Was sind denn die Probleme?
Gruß Matthias
matt21
 
Beiträge: 1562
Registriert: 26.12.2020
Plz/Ort: 21337
Fahrzeug(e): KTM SM 25 (Renne)
Postleitzahl: 21337
 

Beitragvon Sachscupspezi » 02.10.2021 13:28

Am Motor wurde nichts geändert. Mitteilung : Oring wird durch 0250 153 000 ersetzt.
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 4504
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon matt21 » 02.10.2021 13:31

Dann muss die Quetschkante ja deutlich größer sein nach der Änderung.
Gruß Matthias
matt21
 
Beiträge: 1562
Registriert: 26.12.2020
Plz/Ort: 21337
Fahrzeug(e): KTM SM 25 (Renne)
Postleitzahl: 21337

Beitragvon Sachscupspezi » 02.10.2021 14:03

Beim 501/4CKF gab es mit den Oringen /Temperaturverteilung wohl auch Probleme. CKF Zylinder 1 Baureihe ohne Einstich 51x3,5mm x 14 mm tief am Zylinder und Einstich mit Oring im Zylinderkopf.

Zylinder wurde geändert mit dem oben genannten Einstich.Dadurch wurde die Temperaturverteilung am Zylinder verbessert. Der Kopf hatte einen Einstich für den Oring. Einstich im Kopf mit Oring und Einstich im Zylinder funktioniert nicht. Deswegen die Plattendichtung 0250 153 000.
.
Beim 50/5 AKF Kopf mit Oring und kein Einstich im Zylinder. Temperaturverteilung nicht verbessert . Der hat auch nur 6 Kühlrippen,CKF 7 Kühlrippen. Materialunterschiede? Da gab wohl Probleme ,Dichtring raus 0250 153 000 rein.
Gruß Klaus
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 4504
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon matt21 » 02.10.2021 14:08

Danke dafür.

Ich persönlich würde trotzdem versuchen die Quetschkante auf etwa 1mm zu bringen.
Gruß Matthias
matt21
 
Beiträge: 1562
Registriert: 26.12.2020
Plz/Ort: 21337
Fahrzeug(e): KTM SM 25 (Renne)
Postleitzahl: 21337

Beitragvon Sachscupspezi » 02.10.2021 14:13

20211002_143955.jpg
20211002_143955.jpg (3.58 MiB) 276-mal betrachtet
20211002_144003.jpg
20211002_144003.jpg (3.21 MiB) 276-mal betrachtet
20211002_144057.jpg
20211002_144057.jpg (3.17 MiB) 276-mal betrachtet
20211002_144109.jpg
20211002_144109.jpg (3.07 MiB) 276-mal betrachtet


Schwarz 50/5 AKF.
Grau 501/4 CKF.
An dem Zylinder wurde nur der Einstich angebracht. Eine andere Dichtung war nötig.

-- 02.10.2021 14:19 --

Ob es wirklich 2 mm sind ist doch die Frage. Ob da wirklich original Dichtungen verbaut sind ,wäre die 2. Frage:
Alles ORGINAL :::::::::
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 4504
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon matt21 » 02.10.2021 15:37

O-Ring raus, alles zusammenbauen und messen.

Danach bei Bedarf entsprechend anpassen.
Gruß Matthias
matt21
 
Beiträge: 1562
Registriert: 26.12.2020
Plz/Ort: 21337
Fahrzeug(e): KTM SM 25 (Renne)
Postleitzahl: 21337
 
Vorherige

Zurück zu Hercules/Sachs

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Google Adsense [Bot] und 41 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum