Hercules 220 MKL - Wie ist meine korrekte Motorenbezeichnung

Beitragvon Michel Onza » 15.09.2021 10:02

Hallo Zusammen,

Ich bin fast am verzweifeln, vielleicht kann mir jemand helfen helfen! Da der Motor schon ein paar Jahre zerlegt ist und ich diesen gerade wieder zusammensetze!

Ich habe eine Hercules 220 MKL , hier ist folgender Motor verbaut:

Sachs 50/3 M.A. ABE 10131 Ausführung H
Bj 1964 (Siehe Anhang/Bild)

Jedoch kann ich nicht herausfinden, wie meine Motoren Bezeichnung ist wenn ich was bestellen möchte zu dem Motor !

Habe ich einen 50/3 MA NL oder MB oder LS oder …….!

Weil bei der Ersatzteil Bestellung weiß ich nicht welchen Typ Motor ich wählen muss?

Würde mich riesig freuen, wenn sie mir hier helfen könnte !

Noch ein paar Angaben zum Motor:
Gebläsegekühlt, Kickstarter, Vergaser ohne Membrane zum Zylinder !

Gruß Michael
Dateianhänge
EAC58B77-F131-4D73-967E-C59B566F1A49.png
Typenschild Motor
EAC58B77-F131-4D73-967E-C59B566F1A49.png (2.74 MiB) 295-mal betrachtet
Michel Onza
 
Beiträge: 6
Registriert: 15.09.2021
Fahrzeug(e): Hercules 220 MKL Bj 1964
Postleitzahl: 74564

Beitragvon matt21 » 15.09.2021 11:28

Gruß Matthias
matt21
 
Beiträge: 1357
Registriert: 26.12.2020
Plz/Ort: 21337
Fahrzeug(e): KTM SM 25 (Renne)
Postleitzahl: 21337

Beitragvon Michel Onza » 15.09.2021 12:01

Hallo Matt,

Vielen Dank für die schnelle Antwort!
Ich habe in einer Bedinungsanleitung noch ein Typenschild gefunden ! Würdest du diesen Typ auf dem Bild
ausschließen? Kennst du den Unterschied zu diesem Typ?

Gruß
Dateianhänge
B25011A1-59BA-43F9-8467-55BEEE89DAD0.jpeg
Typenschilder
B25011A1-59BA-43F9-8467-55BEEE89DAD0.jpeg (404.29 KiB) 263-mal betrachtet
Michel Onza
 
Beiträge: 6
Registriert: 15.09.2021
Fahrzeug(e): Hercules 220 MKL Bj 1964
Postleitzahl: 74564

Beitragvon matt21 » 15.09.2021 12:04

Nein, da kann ich dir leider nicht weiterhelfen.

Aber ich denke Holger und Klaus haben da mehr Informationen dazu.
Gruß Matthias
matt21
 
Beiträge: 1357
Registriert: 26.12.2020
Plz/Ort: 21337
Fahrzeug(e): KTM SM 25 (Renne)
Postleitzahl: 21337

Beitragvon Michel Onza » 19.09.2021 10:26

Hat sonst noch jemand eine Idee mir weiterhelfen zu können?
Michel Onza
 
Beiträge: 6
Registriert: 15.09.2021
Fahrzeug(e): Hercules 220 MKL Bj 1964
Postleitzahl: 74564

Beitragvon Sachscupspezi » 19.09.2021 17:51

Hallo
Dein Motor ist ein 50/3 MLK M= Membrane, L=Lüfter, K= Kickstarter. 3 Gang Handschaltung. Moped 39 Km/h. Zylinderkopf wird die Zündkerze seitlich rein geschraubt,so wie ich das noch auf dem Schirm habe.
Genau für deine ABE10131 findet man da unter Umständen nichts mehr .
Typschild SACHS 50/MA ABE X Ausf. H ,ist der Sachs Motor 50/3 MLK X. Das müsste ziemlich baugleich sein.
Hast Du ja oben auf deinem Bild.

Gruß Klaus

-- 19.09.2021 17:53 --

AX oben das A vergessen.

-- 19.09.2021 18:23 --

AX oben das A vergessen.

-- 19.09.2021 18:28 --

Ersatzteile-Liste Nr. 316.6/9 Sachs Motor 50/3 MLK.
Nr. 316.6/10 Sachs Motor 50/3 MLK.
Nr. 316.6/12 Sachs Motor 50/3 MLK AX.

-- 19.09.2021 18:44 --

Nr.316.6/11 Sachs Motor 50/3 MLK AX.
Du siehst an der Reihenfolge der Ersatzteile Listen von /9-/10 den 50/3 MLK.
/11/12 den späteren 50/3 MLK AX. In den älteren Listen gab es keine Angaben Motor Typschild / Motor Zuordnung.
Die Listen 50/3 MLK sollte dein Motor sein.
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 4350
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon Michel Onza » 20.09.2021 10:44

Hallo, vielen Dank für die Ausführliche Erläuterung!

Ist für mich schlüssig, bis auf die Bezeichnung M !
Weil wie ich das sage sind zwischen Zylinder und Vergaser keine Membrane , der Vergaser wird direkt an den Zylinder angeschraubt! Habe die Zylinderausführung mit Membrane gesehen , da werden die Membrane am Zylinder angeschraubt und diese wiederum am Vergaser !

Dies hat mein Motor nicht !

Wie könnte an die Bezeichnung lauten ? Wenn das M für Membrane steht ?

Dank für Info
Michel Onza
 
Beiträge: 6
Registriert: 15.09.2021
Fahrzeug(e): Hercules 220 MKL Bj 1964
Postleitzahl: 74564

Beitragvon Sachscupspezi » 20.09.2021 11:15

Da gibt es viele Zylinder für den 50/3 . 1.Zwei Warzen am Zylinderfuß /Flansch,Durchmesser der Kühlrippen 86 mm. wäre passend für den Sachs Motor 50/3 KLH.
2.Zylinder Rippendurchmesser 192 mm und Zwei Warzen=5073 LKH und 50/3 LH:
3.Zylinder 119 mm =50/3 HX und 50/3 LFH:
4.Zylinder Ring im Ansaugkanal und eine Warze am Zylinderflansch Sonderausführung Monark.
5.Zylinder mit zwei Stiftschrauben M5X18 breite Verstärkung 30 mm am Flansch ,Rippen 94 mm, nur Sachs 50/3.
6. Zylinder 30mm Verstärkung,Rippen 103 mm nur Sachs Motor 50/3.
7. Zylinder mit Ring im Ansaugkanal SACHS 50/3 Dänemark.
8. Zylinder für Sachs 50/3 L.
Das sind alles Zylinder ohne Membrane.
Ob dein aufgebauter Zylinder original zum Motortyp passt ,wäre auch noch ein Thema.
Gruß Klaus

-- 20.09.2021 11:16 --

nicht 5073 LKH ,richtig 50/3 LKH

-- 20.09.2021 11:25 --

K= Kickstarter,L= Lüfter, H= Hochleistung. Entspricht Sachs Motor 50/3 KLH.
Hochleistung Motoren ca. ab 3,8PS+- bis 4,3 PS

-- 20.09.2021 12:20 --

Vielleicht ist ein falscher Motor verbaut. Sachs Motor 50/3 MK A mit 2,7 PS in Hercules 220 MKL :
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 4350
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon Michel Onza » 20.09.2021 12:33

Hallo,

Werde meinen Zylinder zur Sicherheit heute Abend nochmals fotografieren und hier einstellen……!

In der Zweitschrift der Betriebserlaubnis steht das der Motor 2,2 PS hat ! Würden sie dann sagen, dass das H= für Hochleistungs dann rausfällt !

Heißt der Typ dann 50/3 LK ! Gibt es so einen Typ bzw. an welche Ersatzteilliste kann ich mich dann halten ?
Oder kommt in der Kombination noch ein Buchstabe hinzu ? sorry für die Unklarheit!
Michel Onza
 
Beiträge: 6
Registriert: 15.09.2021
Fahrzeug(e): Hercules 220 MKL Bj 1964
Postleitzahl: 74564

Beitragvon Sachscupspezi » 20.09.2021 13:36

Kein H Motor.

(Angaben laut Typenschild): Typ Sachs 50/MA
Motornummer: 3426978, 47ccm, ABE 10131
Ausführung: J (2,2 PS), Baujahr: 1964

Wohl andere Ausführung.
Dein Motor wohl einfach Sachs 50/MA Ausf.H
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 4350
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772

Beitragvon Michel Onza » 20.09.2021 14:59

Ja ich bin mir nicht sicher ob sie mir die absolut , korrekte Zweitschrift geschickt haben ! Ich denke wir sollten nach dem Motor Typenschild gehen !

Welche Ersatzteilliste würde sie wählen wenn der Motor ein 50/3 MA ist ? Welche würden sie mir empfehlen?

Da der Motor zerlegt ist habe ich mir schon mehrere Ersatzteillisten angesehen: am besten hat die Liste 318.6 mit dem Typ 50/3 MK X hinsichtlich Getriebe , vorlagewelle , kickstarter usw. gepasst! Leider nicht zu 100 Prozent, da ich ja keine Membrane verbaut habe ……!

Das ist echt zum verzweifeln!
Michel Onza
 
Beiträge: 6
Registriert: 15.09.2021
Fahrzeug(e): Hercules 220 MKL Bj 1964
Postleitzahl: 74564

Beitragvon Sachscupspezi » 20.09.2021 15:35

Hallo
Sie können auch Klaus zu mir sagen,DU:
Da der Motor zerlegt ist ,hast Du bei der Teile Beschaffung einige Sorgen weniger:

Die Motoren sind relativ baugleich. Kupplungsgehäuse/ Primär Antrieb mit Kette b.z.w Zahnräder wäre ein großer Unterschied,das siehst du ja an deinem Motor ,was Du benötigst. Kleinigkeiten und Abmessungen kann man überprüfen, wenn man die Teileliste mal mit deinem Motor abgleicht. Das du keine Membrane hast ,ist doch ein Vorteil im Bezug auf die Beschaffung. Bei den Membranen gibt es auch noch Unterschiede. Der Vergaser Anschluss bei dir ist doch einfach. Kugellager kann man messen ob E15 ,oder L17 für die Kurbelwelle, Wellendichtringe ergeben sich daraus . u.s.w. Die Kupplungslamellen sind identisch. Die Kugellaufbuchse sieht Du ob einteilig oder mehrteilig. Wellendichtring für die Ritzelwelle ,anhand des Durchmessers deiner Welle ermitteln. In dem Motor ist nicht das meiste drin. Zylinder und Kurbelwelle kannst Du auch abgleichen . Mach Dir nicht so einen großen Kopf: Die Suche nach den passenden Unterlagen ist schwieriger,besonders wenn da nicht der richtige Motor eingebaut ist.
Gruß Klaus

-- 20.09.2021 15:40 --

https://ex.mob50.fr/doc/part-list-sachs50-3deutsch.pdf

Motoren Vergleichen:::
Benutzeravatar
Sachscupspezi
 
Beiträge: 4350
Registriert: 13.12.2016
Fahrzeug(e): K50 RL HERCULES GS
Postleitzahl: 45772
 

Zurück zu Hercules/Sachs

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: matt21, Schnuffi 2, tobias3133 und 42 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum